13:17 - 16. Spielminute

Tor annulliert
Schäffler
Wiesbaden

13:35 - 34. Spielminute

Gelbe Karte (Regensburg)
Okoroji
Regensburg

13:41 - 40. Spielminute

Gelbe Karte (Wiesbaden)
Mockenhaupt
Wiesbaden

14:05 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Regensburg)
Hein
für Okoroji
Regensburg

14:12 - 52. Spielminute

Tor 1:0
Wekesser
Linksschuss
Vorbereitung Albers
Regensburg

14:17 - 58. Spielminute

Gelbe Karte (Wiesbaden)
Schäffler
Wiesbaden

14:27 - 67. Spielminute

Spielerwechsel (Wiesbaden)
P. Tietz
für Friede
Wiesbaden

14:27 - 67. Spielminute

Spielerwechsel (Regensburg)
Gimber
für Palacios
Regensburg

14:40 - 80. Spielminute

Spielerwechsel (Wiesbaden)
Shipnoski
für Mrowca
Wiesbaden

14:42 - 83. Spielminute

Gelbe Karte (Regensburg)
Geipl
Regensburg

14:45 - 86. Spielminute

Spielerwechsel (Regensburg)
Wähling
für Wekesser
Regensburg

14:47 - 87. Spielminute

Spielerwechsel (Wiesbaden)
Knöll
für Dittgen
Wiesbaden

REG

WIE

2. Bundesliga

Wekessers Premierentor sorgt für Jahns Dreier

Regensburg besiegt Wiesbaden und schafft die Trendwende

Wekessers Premierentor sorgt für Jahns Dreier

Dittgen (#7) vs. Saller

Duell auf der Außenbahn: SVWW-Stürmer Maximilian Dittgen (#7) gegen den Regensburger Benedikt Saller. imago images

Regensburgs Coach Mersad Selimbegovic tauschte nach dem 0:6 in Bielefeld dreimal Personal aus: Für Knipping und Gimber (beide Bank) sowie Kapitän Grüttner (Gelbsperre) standen Nachreiner, Geipl und Palacios in der Anfangsformation.

Wiesbadens Trainer Rüdiger Rehm ersetzte im Vergleich zum 0:1 gegen Bochum Aigner (muskuläre Probleme) durch Friede (Zweitliga-Debüt).

Albers zögert zu lange

Die Anfangsphase sah den Jahn im Vorwärtsgang, der SVWW fand kaum Entlastung und hatte Glück, dass Albers in aussichtsreicher Position zu lange mit dem Abschluss zögerte (8.).

Schwede und Schäffler nähern sich der Gästeführung an

Nahezu eine Viertelstunde hielt die Regensburger Überlegenheit an, ehe Schwede nach Wiesbadener Lehrbuch-Konter Zentimeter zur Führung fehlten (13.). Der nächste Schnellangriff saß dann aber - wenn auch letztlich vermeintlich, denn Schäfflers Treffer fand nach Videobeweis keine Anerkennung (16.).

Der SSV verlor nach den gefährlichen Akzenten der Hessen den Faden, die Wiesbadener stabilisierten sich in der Defensive. Das Duell nahm nun einen zerfahrenen Verlauf, eine beiderseitig hohe Fehlerquote im Vorwärtsgang verhinderte zunächst weitere Chancen. Erst Dittgen auf der einen Seite (32.) sowie auf der anderen Seite Jahn-Ersatz-Kapitän Geipl, dessen kernigen Fernschuss Lindner stark entschärfte (45.+2), strahlten vor dem Kabinengang noch einmal Gefahr aus.

Wekessers Premiere

2. Bundesliga, 22. Spieltag

Mit Hein für den Gelb-vorbelasteten Okoroji startete der SSV in Durchgang zwei - und wieder dominanter als der Kontrahent, Lindner entschärfte einen Albers-Kopfball (50.). Wenig später aber führte der Jahn: Nach toller Staffette über Besuschkow und Albers erzielte Wekesser seinen ersten Saisontreffer (52.).

Regensburg war erneut besser aus den Startlöchern gekommen und blieb zunächst am Drücker, Albers hatte die nächste Gelegenheit (60.). Weil die Wiesbadener ihren Rhythmus gegen energische und zweikampfstarke Hausherren nicht fanden, wurde Jahn-Keeper Meyer wenig beschäftigt.

Knöll verpasst den Ausgleich

Das Spiel verflachte nach einer Stunde immer mehr. Die Hessen blieben auch im weiteren Verlauf zunächst harmlos, die stabile Defensive der Selimbegovic-Schützlinge hatte wenig Mühe, den Gegner in Schach zu halten, der mit seinem letzten Aufbäumen aber fast doch noch zum Ausgleich gekommen wäre: Joker Knöll jedoch schob den Ball tief in der Nachspielzeit freistehend knapp rechts vorbei (90.+4).

Spieler des Spiels

Andreas Geipl Mittelfeld

3
Spielnote

Über sehr weite Strecken ein schwaches Niveau, mit vielen Missverständnissen, falschen Entscheidungen und technischen Mängeln sowie insgesamt 243 Fehlpässen. Regensburgs Sieg war aufgrund des Chancenverhältnisses dennoch verdient.

4,5
Tore und Karten

1:0 Wekesser (52', Linksschuss, Albers)

Regensburg

A. Meyer 3 - Saller 4,5, Nachreiner 4, Correia 4,5, Okoroji 5 - Besuschkow 3,5, Geipl 3 , George 4,5, Palacios 5 - Wekesser 4 , Albers 4,5

Wiesbaden

Lindner 3 - Mockenhaupt 4 , Dams 5, Röcker 4, Mrowca 4,5 , Schwede 4 - Chato 3,5, Kyereh 5, Friede 4,5 , Dittgen 3,5 - Schäffler 4

Schiedsrichter-Team

Alexander Sather Grimma

1,5
Spielinfo

Stadion

Arena Regensburg

Zuschauer

7.804

Regensburg gastiert am Samstag (13 Uhr) in Stuttgart. Für Wiesbaden geht es bereits am Freitag (18.30 Uhr) gegen Greuther Fürth weiter.

Alle Winter-Neuzugänge der Zweitligisten