18:40 - 11. Spielminute

Tor 0:1
Wittek
Linksschuss
Fürth

18:44 - 15. Spielminute

Tor 0:2
Nielsen
Rechtsschuss
Vorbereitung Hrgota
Fürth

18:46 - 17. Spielminute

Gelbe Karte (Fürth)
Caligiuri
Fürth

18:51 - 22. Spielminute

Gelbe Karte (Regensburg)
George
Regensburg

18:58 - 29. Spielminute

Spielerwechsel (Regensburg)
Knipping
für Correia
Regensburg

19:01 - 32. Spielminute

Gelbe Karte (Regensburg)
Grüttner
Regensburg

19:15 - 45. + 1 Spielminute

Gelbe Karte (Fürth)
Hrgota
Fürth

19:16 - 45. + 1 Spielminute

Spielerwechsel (Regensburg)
Derstroff
für Okoroji
Regensburg

19:48 - 61. Spielminute

Gelbe Karte (Regensburg)
A. Meyer
Regensburg

19:50 - 63. Spielminute

Spielerwechsel (Fürth)
Leweling
für Hrgota
Fürth

19:53 - 66. Spielminute

Gelbe Karte (Fürth)
Nielsen
Fürth

19:53 - 66. Spielminute

Gelbe Karte (Fürth)
Wittek
Fürth

19:54 - 68. Spielminute

Spielerwechsel (Fürth)
Redondo
für Stefaniak
Fürth

19:57 - 70. Spielminute

Spielerwechsel (Regensburg)
Seydel
für Schneider
Regensburg

20:02 - 75. Spielminute

Spielerwechsel (Fürth)
Jaeckel
für Sauer
Fürth

20:15 - 88. Spielminute

Gelbe Karte (Fürth)
Trainer Leitl
Fürth

20:21 - 90. + 4 Spielminute

Gelbe Karte (Regensburg)
Saller
Regensburg

REG

FUE

2. Bundesliga

Regensburg - Fürth: Maximilian Wittek leitet das 2:0 der SpVgg ein

Regensburg zu selten zwingend - SpVgg nun auf Rang vier

Witteks 40-Meter-Lauf leitet Fürths Sieg ein

Maximilian Wittek (li.)

Das 1:0 für Fürth: Maximilian Wittek (li.) zieht mit dem linken Fuß ab und trifft ins Jahn-Tor. imago images

Regensburgs Coach Mersad Selimbegovic nahm nach dem 1:0 gegen Hannover drei Änderungen an seiner Startelf vor: Geipl, Gimber und Schneider spielten anstelle von Hein, Besuschkow (beide auf der Bank) und Stolze (Knochenbrüche im Gesicht).

Fürths Trainer Stefan Leitl beließ es bei zwei Wechseln im Vergleich zum jüngsten 3:0 gegen St. Pauli: Mavraj kehrte nach überstandenen Adduktorenproblemen in die Anfangsformation zurück und ersetzte Jaeckel (Bank), zudem rückte Stefaniak anstelle von Green (Gelbsperre) ins Team - und gab prompt den ersten Fürther Torschuss ab.

Der Mittelfeldmann kam nach Hrgota-Zuspiel von der Strafraumlinie zum Abschluss, zielte aber zu mittig, um Jahn-Torwart Meyer vor Probleme zu stellen (3.). Kurz darauf erarbeitete sich Regensburg zwar die erste Großchance, als Albers Burchert mit einem Flachschuss prüfte - dann schlug das Kleeblatt auf der anderen Seite zweimal zu: Erst traf Wittek nach einem Fehlpass von George und einem beherzten 40-Meter-Lauf, den er mit einem sehenswerten Schuss in den Winkel krönte (11.), dann schob Nielsen nach einem feinen Querpass von Hrgota überlegt ein (15.).

8:3 Torschüsse, aber 0:2 Tore

Regensburg brauchte ein paar Minuten, um die beiden Gegentreffer aus den Kleidern zu schütteln. Fürth hatte das Spiel im Griff, musste vor der Pause aber zumindest noch zwei Strafraumsituationen überstehen: Albers suchte Grüttner vor dem Tor vergebens mit einem Querpass (36.), dann bugsierte der eingewechselte Knipping den Ball nach einer Ecke aus vier Metern über das Tor (37.). So ging es mit 8:3 Schüssen für den Jahn und 2:0 Toren für Fürth in die Pause.

2. Bundesliga, 20. Spieltag

In den zweiten 45 Minuten sahen die Zuschauer zumeist dieses Bild: Regensburg rannte an, Fürth verteidigte. Aber: Der Jahn kam nur selten zu zwingenden Torchancen. Einmal scheiterte Derstroff an Burchert (52.), einmal warf sich Caligiuri in einen Grüttner-Schuss (65.), einmal verfehlte Saller das Fürther Tor mit einem flachen Versuch nur um Zentimeter (66.).

Ernst und Leweling vergeben gute Chancen

Und die Spielvereinigung? Ging mit Leidenschaft zu Werke, versäumte es aber, früh für klare Verhältnisse zu sorgen - Ernst vergab eine aussichtsreiche Gelegenheit zum 3:0 (56.). Später ließ auch der eingewechselte Leweling eine Großchance aus (85.). Am Ende aber durfte Fürth einen verdienten Sieg bejubeln - sogar über einen Zu-Null-Erfolg, weil Burchert eine letzte Jahn-Chance von George mit einem herausragenden Reflex zunichte machte (90.+3).

Spieler des Spiels

Maximilian Wittek Abwehr

2
Spielnote

Im Gegensatz zum Hinspiel sahen die Zuschauer eine flotte Partie mit zahlreichen Chancen auf beiden Seiten.

2
Tore und Karten

0:1 Wittek (11', Linksschuss)

0:2 Nielsen (15', Rechtsschuss, Hrgota)

Regensburg

A. Meyer 3 - Saller 3,5 , Nachreiner 3, Correia , Okoroji 3,5 - Geipl 3,5, Gimber 3,5, Schneider 4 , George 5 - Albers 3, Grüttner 4

Fürth

Burchert 2,5 - Sauer 3,5 , Caligiuri 2,5 , Mavraj 2, Wittek 2 - Seguin 2,5, S. Ernst 3, Stefaniak 3 , Nielsen 2,5 - Hrgota 3 , Keita-Ruel 3

Schiedsrichter-Team

Sven Waschitzki Essen

5
Spielinfo

Stadion

Arena Regensburg

Zuschauer

11.013

Ob das Kleeblatt nächste Woche den dritten Sieg im dritten Spiel einfährt? Am 21. Spieltag trifft die SpVgg sonntags (13.30) auf Hannover. Regensburg gastiert parallel in Bielefeld.

Alle Winter-Neuzugänge der Zweitligisten

Spielersteckbrief Nielsen

Nielsen Havard

Spielersteckbrief Wittek

Wittek Maximilian