15:34 - 5. Spielminute

Tor 1:0
Hennings
Kopfball
Vorbereitung Stöger
Düsseldorf

15:38 - 9. Spielminute

Rote Karte (Hoffenheim)
B. Hübner
Hoffenheim

15:46 - 16. Spielminute

Tor 1:1
Dabbur
Rechtsschuss
Vorbereitung Posch
Hoffenheim

15:48 - 18. Spielminute

Tor annulliert
Hennings
Düsseldorf

15:55 - 26. Spielminute

Gelbe Karte (Düsseldorf)
Bodzek
Düsseldorf

16:15 - 45. + 1 Spielminute

Gelbe Karte (Düsseldorf)
Hoffmann
Düsseldorf

16:41 - 53. Spielminute

Gelbe Karte (Hoffenheim)
Skov
Hoffenheim

16:49 - 61. Spielminute

Tor 1:2
Zuber
Rechtsschuss
Vorbereitung Skov
Hoffenheim

16:51 - 62. Spielminute

Spielerwechsel (Hoffenheim)
Bebou
für Baumgartner
Hoffenheim

16:51 - 62. Spielminute

Spielerwechsel (Hoffenheim)
Kaderabek
für Zuber
Hoffenheim

16:52 - 64. Spielminute

Gelbe Karte (Düsseldorf)
Suttner
Düsseldorf

16:54 - 66. Spielminute

Spielerwechsel (Düsseldorf)
Gießelmann
für Hoffmann
Düsseldorf

16:55 - 66. Spielminute

Spielerwechsel (Düsseldorf)
Morales
für Bodzek
Düsseldorf

16:55 - 66. Spielminute

Spielerwechsel (Düsseldorf)
J. Zimmer
für M. Zimmermann
Düsseldorf

16:54 - 66. Spielminute

Spielerwechsel (Düsseldorf)
Ofori
für Berisha
Düsseldorf

16:59 - 71. Spielminute

Spielerwechsel (Hoffenheim)
Kramaric
für Dabbur
Hoffenheim

17:04 - 76. Spielminute

Tor 2:2
Hennings
Foulelfmeter,
Linksschuss
Vorbereitung Thommy
Düsseldorf

17:04 - 76. Spielminute

Gelbe Karte (Hoffenheim)
Nordtveit
Hoffenheim

17:11 - 83. Spielminute

Spielerwechsel (Düsseldorf)
Kownacki
für Karaman
Düsseldorf

17:13 - 85. Spielminute

Spielerwechsel (Hoffenheim)
Bogarde
für Posch
Hoffenheim

17:14 - 85. Spielminute

Spielerwechsel (Hoffenheim)
Grillitsch
für Skov
Hoffenheim

17:16 - 87. Spielminute

Gelbe Karte (Hoffenheim)
Kramaric
Hoffenheim

17:16 - 88. Spielminute

Gelbe Karte (Hoffenheim)
Grillitsch
Hoffenheim

17:22 - 90. + 4 Spielminute

Gelbe Karte (Düsseldorf)
Hennings
Düsseldorf

F95

HOF

Bundesliga

Hübner fliegt früh, Hennings trifft doppelt: Fortuna nur remis

Hoffenheim muss ab der 9. Minute in Unterzahl spielen

Hübner fliegt früh, Hennings trifft doppelt: Fortuna nur remis

Düsseldorfs Rouwen Hennings traf früh per Kopf.

Düsseldorfs Rouwen Hennings traf früh per Kopf. imago images

Düsseldorfs Trainer Uwe Rösler tauschte nach dem 0:5 in München viermal: Suttner, Ayhan, Berisha und Hennings begannen für Gießelmann, Jörgensen, Morales und Skrzybski (alle Bank).

Hoffenheims Coach Alfred Schreuder wechselte im Vergleich zum 1:0 in Mainz doppelt: Hübner und Bicakcic starteten statt Bogarde (Bank) und Bruun Larsen (Adduktorenprobleme).

Turbulente Anfangsphase: Zwei Tore und Rot

Die Partie brauchte keine lange Anlaufzeit, es ging sofort zur Sache. In der 5. Minute landete Stögers Flanke bei Hennings, der durfte völlig ungehindert aus wenigen Metern einnicken. Und es kam noch dicker aus Sicht der TSG, Hübner traf Ayhan mit der Hand im Gesicht, Schiedsrichter Sören Storks wertete das als Tätlichkeit und zückte glatt Rot (9.). Die Szene wurde in Köln überprüft, aber es blieb beim Platzverweis. In Unterzahl kamen die Gäste aber zum Ausgleich: Poschs Schuss wehrte Fortuna-Keeper Kastenmeier nach vorne ab, dort lauerte Dabbur und schoss ein (16.). Durch den Treffer des Mannes aus Israel stellt Hoffenheim in dieser Saison übrigens Torschützen aus 13 verschiedenen Ländern. Neuer Rekord in der Bundesliga-Geschichte.

Der 30. Spieltag

Hennings' Tor zählt nicht

Es waren ereignisreiche Minuten, nach denen zumindest die Fortuna aktiv weitermachte. Hoffenheim zog sich in Unterzahl zurück, konzentrierte sich auf die Defensive und fand bis zur Pause offensiv nicht mehr wirklich statt. Die Gastgeber ließen hingegen den Ball gut laufen, suchten immer wieder mit Flanken Hennings. Der Stürmer erzielte auch das vermeintliche 2:1 (18.), aber da Karaman vorher gegen Posch ein Foul beging, nahm Storks das Tor nach Ansicht der Videobilder zurück. Fortan diktierte weiter Düsseldorf, doch Karamans Hackenschuss war zu zentral (28.) und Berisha verzog aus der Distanz (34.). Somit ging es mit dem 1:1 in die Kabinen.

Zuber trifft platziert

Nach dem Seitenwechsel wurde die TSG aber mutiger. In der 49. Minute bot sich bereits die Riesenchance zum 2:1, aber Skov verzog freistehend rechts im Strafraum. Doch die Hoffenheimer blieben präsent, Düsseldorf hatte in Überzahl nun Probleme. Nach einem tollen Spielzug über Rudy und Skov traf Zuber platziert aus 16 Metern ins rechte Eck zum 2:1 für dezimierte Gäste (61.). Direkt nach seinem Treffer hatte der Torschütze Feierabend und wurde durch Kaderabek ersetzt.

Hennings schnürt den Doppelpack

Düsseldorf war nun natürlich noch mehr gefordert - und die Rheinländer kamen. Hennings' Kopfball ging drüber (68.) und Stögers abgefälschter Schuss knapp links vorbei (74.). Aber in der 76. Minute war es so weit und Hennings stellte per Elfmeter den Ausgleich her. Zuvor hatte Nordtveit Thommy plump zu Fall gebracht. Die Hausherren wollten jedoch mehr und rannten weiter an. Mehr als ein Distanzschuss von Stöger sprang allerdings nicht heraus (82.), da die Gäste am Ende das Remis über die Ziellinie brachten. Nach dem Spielverlauf ist der Punkt zu wenig für Düsseldorf, das nun drei Zähler Rückstand auf das rettende Ufer hat. Der Vorsprung auf Platz 17 wurde zwar auf drei Punkte vergrößert, aber Werder Bremen spielt am Sonntag noch gegen Wolfsburg.

Spieler des Spiels
Düsseldorf

Rouwen Hennings Sturm

2
Spielnote

Interessanter Verlauf, oft Einbahnstraße Richtung TSG-Tor.

3
Tore und Karten

1:0 Hennings (5', Kopfball, Stöger)

1:1 Dabbur (16', Rechtsschuss, Posch)

1:2 Zuber (61', Rechtsschuss, Skov)

2:2 Hennings (76', Foulelfmeter, Linksschuss, Thommy)

Düsseldorf
Düsseldorf

Kastenmeier 3 - Ayhan 4, Hoffmann 4,5 , Suttner 3,5 - M. Zimmermann 4 , Bodzek 3,5 , Thommy 3, Stöger 3, Berisha 4 - Karaman 4 , Hennings 2

Hoffenheim
Hoffenheim

Baumann 3 - Nordtveit 4 , Posch 2 , B. Hübner , Bicakcic 2,5 - Rudy 2,5, Samassekou 4, Skov 3,5 , Baumgartner 4 , Zuber 3 - Dabbur 3

Schiedsrichter-Team
Sören Storks

Sören Storks Velen

5,5
Spielinfo

Stadion

Merkur Spiel-Arena

Auf die Düsseldorfer wartet im nächsten Heimspiel ein schwerer Brocken - am Samstagnachmittag kommt Borussia Dortmund zur Fortuna. Die Hoffenheimer erwartet ebenfalls keine leichte Aufgabe, die TSG misst sich zuhause am Freitagabend mit RB Leipzig.

Bilder zur Partie Fortuna Düsseldorf - TSG Hoffenheim