Bundesliga Liveticker

18:10 - 10. Spielminute

Gelbe Karte (Wolfsburg)
Guilavogui
Wolfsburg

18:22 - 22. Spielminute

Tor 1:0
Zolinski
Linksschuss
Vorbereitung Strohdiek
Paderborn

18:26 - 26. Spielminute

Tor 1:1
Knoche
Kopfball
Vorbereitung Arnold
Wolfsburg

18:34 - 34. Spielminute

Gelbe Karte (Wolfsburg)
R. Steffen
Wolfsburg

18:33 - 34. Spielminute

Rote Karte (Paderborn)
Holtmann
Paderborn

18:40 - 40. Spielminute

Tor 1:2
Ginczek
Rechtsschuss
Vorbereitung X. Schlager
Wolfsburg

19:04 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Paderborn)
Hünemeier
für Jans
Paderborn

19:16 - 57. Spielminute

Gelbe Karte (Wolfsburg)
Pongracic
Wolfsburg

19:18 - 60. Spielminute

Tor 1:3
Ginczek
Rechtsschuss
Vorbereitung R. Steffen
Wolfsburg

19:18 - 60. Spielminute

Spielerwechsel (Paderborn)
Mamba
für Zolinski
Paderborn

19:23 - 65. Spielminute

Gelbe Karte (Paderborn)
Strohdiek
Paderborn

19:25 - 66. Spielminute

Gelbe Karte (Paderborn)
Geschäftsführer Sport Przondziono
Paderborn

19:25 - 66. Spielminute

Gelbe Karte (Paderborn)
Co-Trainer Danilo
Paderborn

19:30 - 72. Spielminute

Tor 2:3
Vasiliadis
Rechtsschuss
Vorbereitung Sabiri
Paderborn

19:32 - 74. Spielminute

Spielerwechsel (Wolfsburg)
Klaus
für Ginczek
Wolfsburg

19:33 - 74. Spielminute

Spielerwechsel (Paderborn)
Michel
für Srbeny
Paderborn

19:34 - 75. Spielminute

Gelbe Karte (Paderborn)
Hünemeier
Paderborn

19:34 - 76. Spielminute

Tor 2:4
Arnold
Linksschuss
Wolfsburg

19:39 - 80. Spielminute

Gelbe Karte (Paderborn)
Vasiliadis
Paderborn

19:43 - 84. Spielminute

Spielerwechsel (Wolfsburg)
Gerhardt
für Guilavogui
Wolfsburg

19:51 - 90. + 3 Spielminute

Spielerwechsel (Wolfsburg)
Joao Victor
für Mehmedi
Wolfsburg

SCP

WOB

2
:
4
76'
Arnold Arnold
Linksschuss
Vasiliadis Vasiliadis
Rechtsschuss, Sabiri
72'
2
:
3
1
:
3
60'
Ginczek Ginczek
Rechtsschuss, R. Steffen
1
:
2
40'
Ginczek Ginczek
Rechtsschuss, X. Schlager
1
:
1
26'
Knoche Knoche
Kopfball, Arnold
Zolinski Zolinski
Linksschuss, Strohdiek
22'
1
:
0
Und jetzt ist Feierabend! Wolfsburg siegt mit 4:2 in Paderborn, das sich trotz langer Unterzahl und eines Zwei-Tore-Rückstandes nicht aufgab, aber dennoch Tabellenletzter bleibt.
Abpfiff
90' +3
Spielerwechsel (Wolfsburg)
Joao Victor kommt für Mehmedi
Letzter Wechsel bei den Wölfen.
90' +3
Sabiri versucht sich nochmal per Fernschuss, doch auch dieser Abschluss landet genau in den Armen von Casteels.
90' +1
Vier Minuten Nachspielzeit.
90'
Das Spiel tröpfelt seinem Ende entgegen.
87'
Doch der Torschütze kann weitermachen.
86'
Arnold hat sich wehgetan und muss behandelt werden.
84'
Spielerwechsel (Wolfsburg)
Gerhardt kommt für Guilavogui
Der nun mehr als akut Gelb-Rot-gefährdete Kapitän geht vom Feld.
82'
Guilavogui leistet sich sein erstes Foul seit der deutlichen Ermahnung von Ittrich im ersten Durchgang, darf aber weiterspielen.
80'
Gelbe Karte (Paderborn)
Vasiliadis
Auch der Torschütze sieht nach einem Foul Gelb.
78'
Kurz war die Hoffnung zurück in Paderborn, jetzt sind es wieder zwei Tore Abstand.
76'
2:4 Tor für Wolfsburg
Arnold (direkter Freistoß, Linksschuss)
Arnold schnappt sich den Freistoß und zirkelt ihn perfekt über die Mauer und genau ins rechte Toreck. Keine Chance für Zingerle.
75'
Gelbe Karte (Paderborn)
Hünemeier
Hünemeier bringt Mehmedi zentral vor dem Strafraum zu Fall.
74'
Spielerwechsel (Paderborn)
Michel kommt für Srbeny
Und auch Baumgart bringt nochmal frische Offensivkraft.
74'
Spielerwechsel (Wolfsburg)
Klaus kommt für Ginczek
Glasner wechselt zum ersten Mal.
72'
2:3 Tor für Paderborn
Vasiliadis (Rechtsschuss, Sabiri)
Der Anschlusstreffer! Nach einem Ballverlust der Wölfe passt Sabiri in die Schnittstelle, wo Vasiliadis zentral vor dem Tor drei Schritte macht und aus 20 Metern abzieht. Der Schuss wird leicht abgefälscht, flattert stark und rauscht an Casteels vorbei ins Netz. Der Keeper war bereits in die andere Ecke unterwegs und ist noch dran, kann den Ball aber nicht entscheidend abwehren.
70'
Paderborn wirkt nicht mehr wirklich, als ob es noch an die Wende glaubt. Obwohl die Spielanteile weiter recht ausgeglichen sind.
68'
Im Moment wird das Spiel von vielen Nickligkeiten und Fouls bestimmt.
66'
Gelbe Karte (Paderborn)
Co-Trainer Danilo
66'
Gelbe Karte (Paderborn)
Geschäftsführer Sport Przondziono
Im Nachgang des Foulspiels von Strohdiek gibt es große Proteste und höhnischen Applaus von der Paderborner Bank. Ittrich verteilt zwei Verwarnungen.
65'
Gelbe Karte (Paderborn)
Strohdiek
Strohdiek räumt Arnold per Grätsche ab.
64'
Steffen setzt sich auf rechts durch und bedient Mehmedi, der aus 13 Meter über das Tor schießt.
62'
Das dürfte trotz des starken Paderborner Auftritts in Hälfte zwei bislang die Entscheidung gewesen sein.
60'
1:3 Tor für Wolfsburg
Ginczek (Rechtsschuss, R. Steffen)
Wolfsburg hat die erste Chance im zweiten Durchgang - und trifft. Roussillon flankt rechts in den Strafraum, von wo Steffen die Kugel ins Zentrum köpft. Dort verpasst Schlager, doch der Ball springt weiter zum völlig freien Ginczek, der problemlos ins rechte Eck abschließt.
60'
Spielerwechsel (Paderborn)
Mamba kommt für Zolinski
59'
Antwi-Adjei setzt sich auf links gegen William durch, der die Flanke des Paderborners aber noch leicht abfälscht, so dass die Hereingabe für Casteels nicht ungefährlich wird. Doch der Keeper schnappt sich den Ball sicher.
57'
Gelbe Karte (Wolfsburg)
Pongracic
Pongracic will den Ball nach dem Freistoßpfiff nicht hergeben und wirft ihn über den Gegner hinweg. Völlig überflüssige Gelbe Karte.
56'
Kaum zu glauben, aber Paderborn ist hier in Unterzahl die bessere Mannschaft!
55'
Pröger bringt die nächste gute Ecke in den Wolfsburger Strafraum, wo Hünemeier am höchsten steigt und die Kugel Richtung Tor köpft. Doch auch dieser Versuch ist zu unplatziert, um Casteels gefährlich werden.
54'
Roussillon lässt zwei Verteidiger auf seinem Weg in den Strafraum stehen und zieht ab, verfehlt das Tor aber um ein gutes Stück.
52'
Paderborn ist da! Pröger geht auf der rechten Seite durch und legt den Ball in den Rückraum zu Vasiliadis, der aus 17 Metern abzieht - genau auf Casteels.
51'
Casteels entschärft eine weite Flanke per Kopf am Strafraumrand.
50'
Hünemeier greift im Zweikampf an eine besonders schmerzhafte Stelle bei Ginczek, der zu Boden geht. Es gibt nur Freistoß.
48'
Paderborn hat die Chance auf den Ausgleich! Pröger flankt in den Strafraum, wo William den Ball klären will, ihn stattdessen aber genau zu Zolinski am Elfmeterpunkt spielt. Der ist so überrascht, dass er den Ball nicht trifft.
46'
Das Spiel läuft wieder! Die Wölfe sind unverändert.
46'
Spielerwechsel (Paderborn)
Hünemeier kommt für Jans
Baumgart reagiert.
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Halbzeit! Wolfsburg führt mit 2:1 gegen dezimierte Paderborner, die sich über den Platzverweis ärgern dürften, der ihnen ein Comeback in Hälfte zwei ordentlich erschweren wird.
Halbzeitpfiff
45' +3
Nochmal Eckball für den VfL. Das dürfte die letzte Aktion vor der Pause sein.
45' +2
Strohdiek klärt die nächste gefährliche Flanke per Kopf.
45' +1
Paderborn versucht, irgendwie nach vorne zu kommen, riskiert mit jedem Angriff aber einen Konter, der das Spiel praktisch entscheiden könnte.
45'
Drei Minuten Nachspielzeit.
43'
Damit müssen zehn Paderborner nun über die gesamte zweite Hälfte einem Rückstand hinterher laufen.
40'
1:2 Tor für Wolfsburg
Ginczek (Rechtsschuss, X. Schlager)
Die Wölfe gehen in Führung! Arnold nimmt im Zentrum Schlager mit, der den perfekten Moment abpasst, um Ginczek rechts im Strafraum zu bedienen. Der Stürmer zieht direkt ab und trifft am unglücklich aussehenden Zingerle vorbei ins kurze Eck.
39'
William schlägt eine gute Flanke von der rechten Seite in den Strafraum, doch Strohdiek passt auf und klärt zur Ecke.
38'
Jetzt trifft Pongracic Zolinski in der Drehung mit der Hand im Gesicht. Die Paderborner Fans fordern lautstark ebenfalls eine Rote Karte, doch Ittrich belässt es bei einem Freistoß.
37'
Den Wolfsburgern spielt die Situation natürlich in die Karten, die nun in Ruhe zuschauen können, wie der Gegner müde wird. Doch Glasners Team hatte zuletzt immer wieder Probleme mit dem Toreschießen.
36'
Entscheidung durch Videobeweis
Aber der Referee bleibt bei seiner Entscheidung. Paderborn hat beinahe eine Stunde in Unterzahl vor sich.
35'
Videobeweis
Ittrich sieht sich die Situation nochmal an.
34'
Gelbe Karte (Wolfsburg)
R. Steffen
Steffen sieht Gelb.
34'
Rote Karte (Paderborn)
Holtmann
Holtmann sieht glatt Rot! Der Verteidiger wird im Laufduell von Steffen festgehalten, klammert aber selbst und befreit sich hinter der Grundlinie mit einem leichten Schlag davon. Eine harte, aber vertretbare Entscheidung.
32'
Identische Freistoßsituation wie vor dem 1:1, doch diesmal erreicht Arnolds Flanke nicht einmal den Strafraum.
31'
Die Partie ist jetzt ausgeglichen und durchaus ansehnlich.
29'
Glasners Team kontert den Rückstand perfekt und schickt die Paderborner in der Blitztabelle wieder auf einen Abstiegsplatz.
26'
1:1 Tor für Wolfsburg
Knoche (Kopfball, Arnold)
Die Wölfe antworten prompt! Arnold bringt einen scharfen Freistoß aus dem rechten Halbfeld in den Strafraum, der an der Fünfmeterraumgrenze den Hinterkopf des hochspringenden Knoche touchiert und im linken, unteren Eck einschlägt.
24'
Die Führung ist zwar etwas überraschend, aber nicht unverdient. Wolfsburg war in den vergangenen Minuten stärker geworden, doch die erste Viertelstunde gehörte den Ostwestfalen.
22'
1:0 Tor für Paderborn
Zolinski (Linksschuss, Strohdiek)
Paderborn führt! Die Ecke kommt sehr zentral in den Strafraum, wo Strohdiek völlig alleine zum Kopfball hochsteigt. Der Verteidiger verlängert die Flanke in Richtung zweiter Pfosten, wo auch Zolinski viel Platz für sich hat und den Ball an Casteels vorbei ins Tor schiebt.
22'
Pröger schlägt die nächste gute Flanke in den Wolfsburger Strafraum, doch wieder passt die VfL-Defensive auf und klärt zur Ecke.
20'
Guilavogui trifft Vasiliadis per Grätsche am Fuß und hat Glück, dass es Ittrich bei einer Ermahnung belässt und den Kapitän nicht vom Feld schickt. Guilavogui signalisiert seinem Coach auch direkt, dass dies die letzte Warnung war.
19'
Der VfL ist jetzt drin in der Partie und bestimmt mehr und mehr die Geschehnisse auf dem Platz.
17'
Wieder Mehmedi, wieder Zingerle! Arnold schickt auf der linken Seite Steffen auf die Reise, der das Tempo anzieht und den Ball auf Strafraumhöhe querlegt. Mehmedi trifft die Kugel aus dem Lauf, der Keeper reißt die Hände hoch und pariert.
16'
Arnold und Mehmedi versuchen es mit einer kurzen Variante, die zunächst geklärt wird. Im Nachgang fliegt ein hoher Ball in den Strafraum, den Mehmedi aus elf Metern direkt nehmen will, der Stürmer verzieht jedoch.
15'
Die Wölfe bekommen die erste Ecke des Spiels.
15'
Das Spiel scheint nun ein wenig Fahrt aufzunehmen.
13'
Im Gegenzug ist Ginczek nach einem schönen Pass von Mehmedi alleine durch, umkurvt Zingerle, der jedoch glänzend reagiert und den Ball mit den Fingerspitzen gegen das Bein von Ginczek schiebt. Die Kugel prallt ab und landet im Aus.
12'
Srbeny hat nach einem Konter der Paderborner die beste Chance des Spiels! Antwi-Adjei bedient den Stürmer rechts im Strafraum, der aus etwas spitzem Winkel abzieht. Casteels pariert.
10'
Gelbe Karte (Wolfsburg)
Guilavogui
Der Wolfsburger Kapitän geht mit gestrecktem, hohen Bein und offener Sohle in den Zweikampf mit Zolinski - die erste Verwarnung.
9'
Paderborn ist bislang die aktivere Mannschaften, der VfL schaut zu und versucht schnell umzuschalten, wenn sich die Gelegenheit ergibt. Das war bisher jedoch noch nicht oft der Fall.
7'
Erste Chance für einen zügigen Gegenzug der Wölfe über Steffen, doch Schonlau bringt ihn zu Fall. Freistoß.
5'
Zolinski will Antwi-Adjei mit einem schönen Seitenwechsel in Szene setzen, doch der Ball ist ein wenig zu weit, so dass der quirlige Linksaußen ihn nicht ganz erreicht.
3'
Antwi-Adjei und Pröger initiieren die erste Halbchance der Hausherren, doch die Flanke wird geklärt, bevor es im Wolfsburger Strafraum gefährlich wird.
3'
Entspannter Beginn in Ostwestfalen. Wolfsburg steht zwar hoch, entfacht aber noch nicht den ganz großen Druck.
1'
Das Spiel läuft! Paderborn agiert in Blau und Schwarz, Wolfsburg in Weiß.
Anpfiff
17:57 Uhr
Ittrich führt die Teams auf das Feld - in wenigen Minuten geht es los.
17:55 Uhr
Während Bundesliga-Referee Daniel Siebert als Video-Assistent bereit sitzt, wird Amtskollege Martin Petersen für Ruhe und Ordnung rund um die Trainerbänke sorgen.
17:50 Uhr
Schiedsrichter der Partie ist der 41 Jahre alte Patrick Ittrich aus Hamburg. An den Linien assistieren ihm Norbert Grudzinski und Sascha Thielert.
17:45 Uhr
Paderborn konnte in seinen drei Bundesliga-Partien gegen Wolfsburg übrigens noch nie gewinnen. Zu zwei Remis gesellt sich ein Sieg der Niedersachsen im Mai 2015. Zehn Jahre zuvor gab es zudem einen Pokalerfolg der Wölfe in Paderborn (0:2).
17:40 Uhr
Von einem möglicherweise noch drohenden Abstiegskampf will Wölfe-Coach Glasner derweil nichts hören: "Damit habe ich mich überhaupt nicht beschäftigt. Ich betreibe auch kein Was-wäre-wenn-Spiel. Wenn wir die nächsten beiden Spiele gewinnen, in der Europa League Malmö ausschalten und in der Liga um die internationalen Plätze mitspielen, haben plötzlich alle die Hände wieder oben. Jetzt ist unser Ziel, in Paderborn zu gewinnen."
17:35 Uhr
Da der 1. FC Köln im frühen Spiel am heutigen Nachmittag mit 4:0 gegen den SC Freiburg gewonnen hat, haben die Domstädter nun nur noch einen Zähler Rückstand auf Wolfsburg. Ebenso wie Hertha BSC Berlin, das sich gegen Schalke einen Punkt erkämpfte.
17:30 Uhr
Baumgart hatte in der vergangenen Woche seine bereits dritte Gelbe Karte im Laufe der Saison gesehen. Da er die erste jedoch vor Einführung der Sperre für Trainer kassiert hatte, wäre der 48-Jährige bei einer weiteren am heutigen Abend noch nicht gesperrt.
17:25 Uhr
Sein Gegenüber Oliver Glasner tauscht nach der 1:2-Niederlage gegen Berlin dreimal: Für Mbabu, Tisserand (beide auf der Bank) und Weghorst (Oberschenkelzerrung) beginnen William, Ginczek und Winter-Neuzugang Pongracic, der sein Bundesliga-Debüt gibt.
17:20 Uhr
Und damit geht der Blick auf das Personal für heute. Paderborns Trainer Steffen Baumgart verändert seine Startaufstellung nach dem 2:0-Erfolg in Freiburg auf zwei Positionen: Für den Gelb-Rot-gesperrten Collins startet Holtmann, der Gelb-gesperrte Gjasula wird von Zolinski ersetzt.
17:15 Uhr
In der Hinrunde trennten sich die beiden Teams mit 1:1, nachdem Paderborn mehr als 40 Minuten lang geführt hatte. Die Torschützen waren damals Souza für den SCP und Brekalo für Wolfsburg.
17:10 Uhr
Die Wölfe dagegen haben die vergangenen drei Bundesliga-Spiele allesamt verloren und finden sich dadurch mittlerweile auf Rang 11 wieder.
17:05 Uhr
Der Tabellenletzte ist mit zuletzt zwei Siegen aus drei Spielen durchaus auf einem guten Weg und könnte mit einem Erfolg heute sogar bis auf Rang 15 springen.
17:00 Uhr
Mit der Partie SC Paderborn gegen den VfL Wolfsburg findet der 20. Spieltag seinen Abschluss. Um 18 Uhr ist Anpfiff!

Tabelle

Platz Verein Spiele Diff. Pkt.
8 Freiburg 20 -1 29
9 Wolfsburg 20 -1 27
10 Augsburg 20 -6 26
16 Bremen 20 -21 17
17 Düsseldorf 20 -22 16
18 Paderborn 20 -19 15
Tabelle 20. Spieltag

Statistiken

10
Torschüsse
9
110,54 km
Laufleistung
118,36 km
358
gespielte Pässe
406
92
Fehlpässe
100
74%
Passquote
75%
47%
Ballbesitz
53%
Alle Spieldaten