15:42 - 13. Spielminute

Tor 1:0
Sancho
Rechtsschuss
Vorbereitung Guerreiro
Dortmund

15:47 - 18. Spielminute

Tor 2:0
Haaland
Linksschuss
Vorbereitung Brandt
Dortmund

16:47 - 59. Spielminute

Spielerwechsel (Union)
Becker
für Malli
Union

16:52 - 64. Spielminute

Spielerwechsel (Dortmund)
Zagadou
für Hakimi
Dortmund

16:52 - 64. Spielminute

Gelbe Karte (Union)
Friedrich
Union

16:55 - 68. Spielminute

Tor 3:0
Reus
Foulelfmeter,
Rechtsschuss
Vorbereitung Haaland
Dortmund

16:57 - 68. Spielminute

Spielerwechsel (Union)
Prömel
für Gentner
Union

16:58 - 70. Spielminute

Tor 4:0
Witsel
Linksschuss
Vorbereitung Sancho
Dortmund

17:00 - 71. Spielminute

Spielerwechsel (Dortmund)
T. Hazard
für Reus
Dortmund

17:02 - 74. Spielminute

Spielerwechsel (Union)
Ryerson
für Trimmel
Union

17:04 - 76. Spielminute

Tor 5:0
Haaland
Linksschuss
Vorbereitung Brandt
Dortmund

17:05 - 77. Spielminute

Spielerwechsel (Dortmund)
Reyna
für Haaland
Dortmund

BVB

FCU

Bundesliga

5:0 gegen Union: Haaland krönt sein Startelf-Debüt mit zwei Toren

Berlin kann der Borussia-Wucht wenig entgegenhalten

5:0 gegen Union: Haaland krönt sein Startelf-Debüt mit zwei Toren

Erling Haaland

Erling Haaland erzielte im dritten Spiel für den BVB sein sechstes und siebtes Tor. imago images

Nach fünf Toren in den ersten beiden Spielen durfte Winter-Neuzugang Haaland zum ersten Mal von Beginn an spielen. Der Norweger ersetzte Hazard (Bank) und war zugleich die einzige personelle Veränderung von BVB-Coach Lucien Favre nach dem 5:1-Sieg gegen Köln.

Union Berlins Trainer Urs Fischer tauschte im Vergleich zum 2:0-Sieg gegen Augsburg zweimal Personal aus: Ingvartsen und Ujah nahmen auf der Bank Platz. Sie wurden durch Malli und Bülter ersetzt.

Bülter hat die erste Chance, doch dann dominiert der BVB

Die Borussia war von Beginn an um Spielkontrolle bemüht, die erste Möglichkeit hatte aber Unions Bülter: Nach scharfer Trimmel-Flanke verpasste der Doppeltorschütze aus dem Hinspiel den Ball kurz vor der Linie nur knapp (4.). Davon unbeeindruckt bewegte die Borussia die Kugel mit viel Tempo in den eigenen Reihen und setzte immer wieder nach. So resultierte aus einem eigentlich schon abgefangenen Sancho-Vorstoß das erste Tor: Guerreiro leitete den zurückgewonnen Ball am Strafraum erneut zum Engländer weiter, dessen Schuss - leicht abgefälscht von Schlotterbeck - im Kasten einschlug (13.).

Haaland ist wieder zur Stelle

Gikiewicz musste vier Minuten später einen Guerreiro-Freistoß in höchster Not parieren (17.), war eine Zeigerumdrehung später aber machtlos. Nach einer geklärten Ecke rollte die zweite Angriffswelle an, an deren Ende Brandt mit einer scharfen Flanke Haaland fand. Der Stürmer musste die Kugel zum 2:0 nur noch über die Linie drücken (18.). Guerreiro (21.), Sancho (23., 36.) und Witsel (32.) hatten im weiteren Verlauf die Chance, den Vorsprung auszubauen, trotzdem gelang es der Fischer-Elf Mitte des ersten Durchgangs, das Spiel etwas zu beruhigen und Dortmunds Offensive auszubremsen.

Sancho und Bülter mit guten Chancen

Bundesliga, 20. Spieltag

Der zweite Durchgang begann mit einer kuriosen Szene: Gikiewicz spielte den Ball ohne Not Sancho in die Füße. Der brauchte allerdings etwas zu lange und lupfte die Kugel schließlich am Kasten vorbei (48.). Danach zog sich die Borussia etwas weiter zurück, überließ Union den Ball und lauerte auf Konter. Nachdem Malli zweimal in guter Position vor dem Tor aufgetaucht war (53., 55.), hätte aber beinahe Bülter den Anschlusstreffer erzielt (56.).

Drei Tore in zehn Minuten

Dann drehte die Borussia auf und nutzte die teils großen Räume, die Union der BVB-Offensive bot. Nach einem Konter über Sancho holte Gikiewicz Haaland im Strafraum von den Beinen. Den fälligen Strafstoß verwandelte Reus (68.). Zwei Minuten später war wieder Sancho der Ausgangspunkt, diesmal legte der Engländer für Witsel auf - 4:0 (70.). Dann war es Haaland vorbehalten, kurz vor seiner Auswechslung den Doppelpack zu schnüren und nach Hacken-Vorlage von Brandt den 5:0-Endstand herzustellen (76.). In der Schlussphase plätscherte das Spiel ohne weitere Höhepunkte aus.

Spieler des Spiels

Jadon Sancho Mittelfeld

1,5
Spielnote

Wieder ein Festtag in Dortmund, aber nicht durchgängig auf hohem Niveau und extrem einseitig.

2,5
Tore und Karten

1:0 Sancho (13', Rechtsschuss, Guerreiro)

2:0 Haaland (18', Linksschuss, Brandt)

3:0 Reus (68', Foulelfmeter, Rechtsschuss, Haaland)

4:0 Witsel (70', Linksschuss, Sancho)

5:0 Haaland (76', Linksschuss, Brandt)

Dortmund

Bürki 3 - Piszczek 3, Hummels 2,5, Akanji 3 - Hakimi 4 , Brandt 2, Witsel 2,5 , Guerreiro 2, Sancho 1,5 , Reus 3 - Haaland 1,5

Union

Gikiewicz 4,5 - Friedrich 5 , K. Schlotterbeck 5, Subotic 5 - Trimmel 5 , Andrich 5, Gentner 5 , C. Lenz 5, Malli 5 , Bülter 4 - Andersson 4,5

Schiedsrichter-Team

Benjamin Cortus Röthenbach a. d. Pegnitz

2
Spielinfo

Stadion

Signal-Iduna-Park

Zuschauer

81.365 (ausverkauft)

Borussia Dortmund gastiert am Dienstag (20.45 Uhr) im DFB-Pokal bei Werder Bremen. Für Union Berlin geht es am Mittwoch (18.30 Uhr) beim SC Verl im selben Wettbewerb weiter. In der Liga gastiert Dortmund am Samstag (18.30 Uhr) bei Bayer Leverkusen, Union Berlin schon um 15.30 Uhr in Bremen.

Bilder zur Partie Borussia Dortmund - 1. FC Union Berlin