15:32 - 2. Spielminute

Gelbe Karte
J. Zimmer
Düsseldorf

15:59 - 28. Spielminute

Gelbe Karte
M. Zimmermann
Düsseldorf

16:12 - 42. Spielminute

Tor 1:0
Reus
Linksschuss
Vorbereitung Piszczek
Dortmund

16:41 - 52. Spielminute

Tor annulliert
Sancho
Dortmund

16:44 - 55. Spielminute

Gelbe Karte
Morales
Düsseldorf

16:47 - 58. Spielminute

Tor 2:0
T. Hazard
Rechtsschuss
Vorbereitung Sancho
Dortmund

16:48 - 59. Spielminute

Spielerwechsel (Düsseldorf)
Kownacki
für J. Zimmer
Düsseldorf

16:51 - 63. Spielminute

Tor 3:0
Sancho
Rechtsschuss
Vorbereitung Reus
Dortmund

16:55 - 67. Spielminute

Spielerwechsel (Düsseldorf)
O. Fink
für Baker
Düsseldorf

16:56 - 67. Spielminute

Spielerwechsel (Düsseldorf)
Barkok
für Thommy
Düsseldorf

16:58 - 70. Spielminute

Tor 4:0
Reus
Linksschuss
Vorbereitung T. Hazard
Dortmund

17:02 - 73. Spielminute

Spielerwechsel (Dortmund)
M. Götze
für Reus
Dortmund

17:02 - 74. Spielminute

Tor 5:0
Sancho
Rechtsschuss
Vorbereitung Hakimi
Dortmund

17:06 - 78. Spielminute

Spielerwechsel (Dortmund)
Dahoud
für Brandt
Dortmund

17:07 - 78. Spielminute

Spielerwechsel (Dortmund)
Balerdi
für Piszczek
Dortmund

BVB

F95

Bundesliga

BVB in Torlaune: Reus und Sancho treffen jeweils doppelt

Auch Hazard trifft bei Dortmunds Kantersieg

BVB in Torlaune: Reus und Sancho treffen jeweils doppelt

Marco Reus und Jadon Sancho bejubeln ein Tor

Marco Reus (li.) und Jadon Sancho trafen jeweils doppelt gegen Fortuna Düsseldorf. imago images

Dortmunds Trainer Lucien Favre wurde nach dem 2:1-Sieg bei Hertha BSC zu einer personellen Veränderung gezwungen: Hummels (Gelb-Rot-Sperre) wurde durch Piszczek in der defensiven Dreierkette ersetzt.

Düsseldorfs Coach Friedhelm Funkel nahm im Vergleich zum 1:1 in Hoffenheim vier Startelf-Wechsel vor: Gießelmann, Bodzek, Baker und Thommy starteten anstelle von Ayhan (5. Gelbe Karte), Suttner (Faserriss), Sobottka (Nasenbeinbruch) und Tekpetey (Bank).

Reus hat die beste Chance im ersten Durchgang

Die Hausherren, in einem schwarzen Sondertrikot unter dem Motto "Kohle & Stahl" gekleidet, gaben direkt den Ton an, drängten Düsseldorf tief in die eigene Hälfte und verzeichneten viel Ballbesitz. Es dauerte nicht lange, bis der BVB den ersten Hochkaräter verzeichnete, doch Reus fand mit einer gekonnten Direktabnahme von der Strafraumkante in Steffen seinen Meister (10.).

Guerreiro (19., vorbei), Sancho (20., Steffen hält), Reus sowie Guerreiro (33., verpassten Hakimis Flanke knapp) und Brandt (35., vorbei) ließen weitere gute Möglichkeit der Borussen liegen - bis Reus das engagierte Spiel seiner Mannschaft schließlich kurz vor der Pause krönte. Brandt bediente den zentral vor dem Strafraum postierten Piszczek, der auf den nicht im Abseits lauernden Reus durchsteckte. Frei vor Steffen hatte der Nationalspieler keine Mühe und schob den Ball vorbei am US-Amerikaner über die Linie - 1:0(42.)! Sancho hätte sogar noch nachlegen können, konnte ein Reus-Zuspiel aber nicht verwerten (45.).

Düsseldorf, das durch Thommy nur eine echte Chance im ersten Durchgang verbucht hatte (27, Bürki hält), blieb vor der Pause offensiv vieles schuldig und war auch nach dem Seitenwechsel fast durchgehend in der Defensive gefordert.

Nach der Pause dreht der BVB richtig auf

Bundesliga, 14. Spieltag

Zagadou prüfte Steffen mit einem hammerharten Schuss aus der Distanz (47.), Guerreiro verzog aus der Distanz (48.). Dann lag der Ball wieder im Düsseldorfer Tor, doch Sanchos Treffer hielt der VAR-Prüfung nicht stand, weil Vorbereiter Reus zuvor knapp im Abseits stand (52.). Der BVB ließ sich davon jedoch nicht schocken - und drehte gegen phasenweise völlig überforderte Gäste richtig auf.

Nach Zuspiel von Brandt hatte Sancho das Auge für Hazard, der per Schlenzer zum 2:0 traf (58.). Dann verhinderte Steffen gegen Sancho zunächst Schlimmeres (62.) - war aber nur eine Minute später machtlos, nachdem der englische BVB-Profi von Reus mustergültig in Szene gesetzt und Steffen von seinen Vorderleuten sträflich im Stich gelassen worden war. Sancho musste nur noch zum 3:0 einschieben (63.).

Balerdi gibt sein Debüt

Spätestens damit war das Spiel entschieden, doch der BVB präsentierte sich weiter in Spiel- und Torlaune. Nach 70 Minuten verlor Gießelmann an der Mittellinie den Ball. Akanji leitete sofort einen Gegenangriff ein, an dessen Ende Hazard zu Reus passte, der nur den Fuß hinhalten musste. Drei Zeigerumdrehungen später schnürte auch Sancho seinen Doppelpack: Nachdem Hakimi auf dem rechten Flügel durchgebrochen war, hatte der Offensivmann erneut leichtes Spiel und überwand Steffen mit einem platzierten Schuss zum 5:0 (74.).

Im Anschluss schalteten die Gastgeber einige Gänge zurück. Favre nutzte den komfortablen Vorsprung, um Balerdi noch zu seinem Bundesliga-Debüt zu verhelfen (78.). Der Argentinier hätte beinahe noch das sechste Dortmunder Tor bejubeln dürfen, doch sowohl Guerreiro als auch Akanji brachten den Ball nicht mehr im Kasten unter (jeweils 87.). So blieb es am Ende bei einem hochverdienten 5:0-Sieg der Borussia.

Spieler des Spiels

Marco Reus Mittelfeld

1,5
Spielnote

Zwar extrem einseitig, aber mit hohem Spaß- und Unterhaltungsfaktor.

2
Tore und Karten

1:0 Reus (42', Linksschuss, Piszczek)

2:0 T. Hazard (58', Rechtsschuss, Sancho)

3:0 Sancho (63', Rechtsschuss, Reus)

4:0 Reus (70', Linksschuss, T. Hazard)

5:0 Sancho (74', Rechtsschuss, Hakimi)

Dortmund

Bürki 3 - Piszczek 3 , Akanji 3, Zagadou 2 - Hakimi 2,5, Brandt 1,5 , Witsel 2,5, Guerreiro 2,5, T. Hazard 2 , Sancho 1,5 - Reus 1,5

Düsseldorf

Z. Steffen 3,5 - M. Zimmermann 5 , Hoffmann 5, Adams 5, Gießelmann 5 - Bodzek 5, Morales 5 , Baker 4,5 , J. Zimmer 5 , Thommy 5 - Hennings 5

Schiedsrichter-Team

Daniel Siebert Berlin

2
Spielinfo

Stadion

Signal-Iduna-Park

Zuschauer

81.365 (ausverkauft)

Dortmund, das in der Tabelle damit auf Rang drei sprang, empfängt am Dienstag (21 Uhr) Slavia Prag zum 6. Spieltag der Champions League. Für die Fortuna, die aufgrund der schlechten Tordifferenz auf den Relegationsplatz zurückfiel, geht es am Samstag (18.30 Uhr) gegen RB Leipzig in der Bundesliga weiter.

Bilder zur Partie Borussia Dortmund - Fortuna Düsseldorf