Bundesliga 2019/20, 7. Spieltag
16:14 - 45. Spielminute

Gelbe Karte
Sinkgraven
Leverkusen

16:33 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Leverkusen)
Wendell
für Sinkgraven
Leverkusen

16:46 - 59. Spielminute

Spielerwechsel (Leipzig)
Nkunku
für Werner
Leipzig

16:47 - 60. Spielminute

Gelbe Karte
Demme
Leipzig

16:50 - 63. Spielminute

Spielerwechsel (Leipzig)
Schick
für Sabitzer
Leipzig

16:53 - 66. Spielminute

Tor 1:0
Volland
Linksschuss
Vorbereitung Aranguiz
Leverkusen

16:57 - 70. Spielminute

Spielerwechsel (Leipzig)
Poulsen
für Matheus Cunha
Leipzig

17:01 - 73. Spielminute

Gelbe Karte
Poulsen
Leipzig

17:01 - 74. Spielminute

Gelbe Karte
Weiser
Leverkusen

17:03 - 76. Spielminute

Spielerwechsel (Leverkusen)
Diaby
für Bellarabi
Leverkusen

17:06 - 78. Spielminute

Tor 1:1
Nkunku
Rechtsschuss
Vorbereitung Halstenberg
Leipzig

17:16 - 89. Spielminute

Spielerwechsel (Leverkusen)
Demirbay
für Aranguiz
Leverkusen

LEV

RBL

Beide Teams lassen Chance auf die Tabellenführung liegen

Nkunkus Kunststück rettet RB einen Punkt

Christopher Nkunku

Glich sehenswert aus: Christopher Nkunku. Getty Images

Leverkusens Coach Peter Bosz brachte nach dem 0:3 bei Juventus Turin drei Neue: Alario, Demirbay und Wendell (alle Bank) wurden durch Sinkgraven, Bellarabi und Amiri ersetzt.

Leipzigs Trainer Julian Nagelsmann wechselte nach dem 0:2 gegen Olympique Lyon ebenfalls dreimal: Für den verletzten Konaté sowie Haidara und Poulsen, die auf der Bank Platz nehmen, durften Demme, Forsberg und Matheus Cunha von Beginn an ran.

"Das wird ein Riesen-Spiel, davon bin ich überzeugt", hatte Bosz im Vorfeld der Partie gesagt - und sollte Recht behalten. Beide Teams boten den 26.300 Zuschauern in der BayArena vom Anpfiff weg beste Unterhaltung. Sowohl Leverkusen als auch Leipzig pressten jeweils früh auf den ballführenden Gegenspieler, suchten eher den Vertikal- als den Querpass und erspielten sich diverse Gelegenheiten.

Bundesliga, 7. Spieltag

Cunha an den Querbalken

Während Bayer mehr über den Spielaufbau kam und sich so dem gegnerischen Gehäuse annäherte (4. Amiri, 12. Volland, 21. Bender), legte RB den Fokus auf schnelles Umschaltspiel - mit einem Manko: Bayer leistete sich ein ums andere Mal Fehler im Spielaufbau und lief so in brandgefährliche Leipziger Konter, die RB aber nicht zu bestrafen wusste. Werner (16./26.), Cunha (8./ 38.) und Sabitzer (33.) ließen Präzision vermissen, vor allem Zweitgenannten fehlte es mit einem Lattentreffer in der 29. Minute am Abschlussglück.

Im zweiten Durchgang war die Werkself um mehr Sicherheit bemüht. Ein Unterfangen, das nicht immer wirklich aufging (51. Cunha), die Umschaltmomente der Gäste allerdings auf ein Minimum beschränkte. Allerdings ging die Konterabsicherung sehr zu Lasten der Leverkusener Offensivbemühungen. Die Folge: Der Unterhaltungswert nahm stark ab - bis zur 66. Minute. Über Weiser, Bellarabi und Aranguiz landete der Ball bei Volland, der im Grätschen das 1:0 markierte.

Nkunku gleicht sehenswert aus

In der Folge legte RB nochmal einen Gang zu, tat sich jedoch enorm schwer. Es bedurfte für den Ausgleich schon einer besonders schönen Einzelleistung: Nach Zuspiel von Halstenberg zog der eingewechselte Nkunku ein besonderes Kunststück aus dem Hut, an dessen Ende der verdiente 1:1-Ausgleich stand (76.). In der Folge neutralisierten sich beide Teams, es lief alles auf ein Remis hinaus. In der Nachspielzeit hatte Volland zweimal den Sieg auf dem Schuh, doch Nkunku (90.+3) und Gulacsi (90.+5) hielten den Punkt fest.

Spieler des Spiels

Lukas Hradecky Tor

Spielnote

Intensive Partie mit vielen Chancen vor der Pause, die nach der Halbzeit spielerisch an Niveau verlor, aber bis zum Schluss spannend war.

2,5
Tore und Karten

1:0 Volland (66', Linksschuss, Aranguiz)

1:1 Nkunku (78', Rechtsschuss, Halstenberg)

Leverkusen

Hradecky 1,5 - Tah 4, S. Bender 4,5, Sinkgraven 2,5 - Baumgartlinger 3, Aranguiz 2 , Weiser 4,5 , Havertz 4, Amiri 3,5, Bellarabi 4 - Volland 4

Leipzig

Gulacsi 2,5 - Klostermann 3, Upamecano 2, Orban 3, Halstenberg 3 - Laimer 3,5, Demme 2,5 , Sabitzer 3,5 , Werner 3,5 , Forsberg 3,5 - Matheus Cunha 3

Schiedsrichter-Team

Marco Fritz Korb

3,5
Spielinfo

Stadion

BayArena

Zuschauer

26.355

Leverkusen empfängt nach der Länderspielpause am Freitag, den 18. Oktober (20.30 Uhr), die Eintracht aus Frankfurt. Für Leipzig geht es am Samstag (15.30 uhr) gegen Wolfsburg weiter.

Bilder zur Partie Bayer 04 Leverkusen - RB Leipzig