Fußball-Vereine Freundschaftsspiele 2019/20, KW 28 2019
16:02 - 33. Spielminute

Tor 1:0
Kramaric

Hoffenheim

16:05 - 36. Spielminute

Gelbe Karte
B. Hübner
Hoffenheim

16:14 - 45. Spielminute

Gelbe Karte
Adamyan
Hoffenheim

16:36 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Braunschweig)
Wiebe
für Nehrig
Braunschweig

16:36 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Braunschweig)
Becker
für Nkansah
Braunschweig

16:36 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Hoffenheim)
Stolz
für Pentke
Hoffenheim

16:36 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Hoffenheim)
Kaderabek
für Brenet
Hoffenheim

16:36 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Hoffenheim)
Bicakcic
für B. Hübner
Hoffenheim

16:36 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Hoffenheim)
Grillitsch
für Posch
Hoffenheim

16:36 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Hoffenheim)
Zuber
für Stafylidis
Hoffenheim

16:36 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Hoffenheim)
Hoogma
für Nordtveit
Hoffenheim

16:36 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Hoffenheim)
Akpoguma
für Kramaric
Hoffenheim

16:36 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Hoffenheim)
Szalai
für Joelinton
Hoffenheim

16:36 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Hoffenheim)
Rupp
für Vogt
Hoffenheim

16:36 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Hoffenheim)
Bebou
für Bittencourt
Hoffenheim

16:36 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Hoffenheim)
Grifo
für Adamyan
Hoffenheim

16:40 - 50. Spielminute

Tor 2:0
Kaderabek

Hoffenheim

16:55 - 65. Spielminute

Spielerwechsel (Braunschweig)
Feigenspan
für Proschwitz
Braunschweig

17:05 - 75. Spielminute

Spielerwechsel (Braunschweig)
Schwenk
für Ademi
Braunschweig

17:05 - 75. Spielminute

Spielerwechsel (Braunschweig)
Bürger
für Kobylanski
Braunschweig

17:10 - 80. Spielminute

Gelbe Karte
Wiebe
Braunschweig

17:11 - 81. Spielminute

Tor 3:0
Grifo

Hoffenheim

HOF

BRA

Rückkehrer mit sehenswertem Freistoßtor

Premiere gelungen: Grifo trifft traumhaft beim Schreuder-Einstand

Vincenzo Grifo

Zurück im Kraichgau: Vincenzo Grifo läuft wieder für die TSG auf - im Hintergrund Hoffenheims neuer Trainer Alfred Schreuder. imago images

Es war der Tag der Rückkehrer: Der eine, Hoffenheims neuer Coach Schreuder, feierte nach einem Jahr bei Ajax Amsterdam sein Comeback an der Seitenlinie. Der 46-jährige Niederländer hatte bereits von 2015 bis 2017 im Kraichgau fungiert - damals als Co-Trainer. Der andere, Edeltechniker Grifo, trug nach einem halben Jahr als Freiburger Leihspieler wieder das Trikot der TSG.

Anders als die externen Neuzugänge Stafylidis (kam aus Augsburg), Pentke und Adamyan (beide Regensburg) musste sich der italienische Nationalspieler aber bis zum zweiten Durchgang auf seinen Einsatz gedulden. Da stand es bereits 1:0 für den Bundesligisten: Kramaric hatte einen Konter im Nachschuss zur Führung abgeschlossen (33.).

Spielersteckbrief Grifo

Grifo Vincenzo

Trainersteckbrief Schreuder

Schreuder Alfred

Nach der Halbzeit tauschte TSG-Coach Schreuder dann einmal komplett durch. Mit Bebou (Hannover) sollte nun auch der vierte Neuling auf seine ersten Einsatzminuten kommen. Fünf Minuten nach dem Seitenwechsel erhöhte der Neunte der abgelaufenen Bundesliga-Saison durch Kaderabek auf 2:0. Der Tscheche hatte nach toller Vorarbeit von Rupp vollendet (50.).

Im weiteren Verlauf sollte die Schreuder-Elf spielbestimmend bleiben - und für den ein oder anderen Zungenschalzer im Publikum sorgen. Denn nach 81. Minuten stand ebenjener Grifo zum Freistoß bereit und jagte das runde Leder aus 25 Metern in die Maschen.

"Es war wichtig, dass die Jungs heute alle mal 45 Minuten spielen konnten. Alle sind gesund aus dem Spiel rausgekommen. Das ist das Wichtigste in der Vorbereitung. Wir haben gegen einen gut organisierten Gegner gespielt", erklärte der zufriedene Schreuder nach Spielende.

Tore und Karten

1:0 Kramaric (33')

2:0 Kaderabek (50')

3:0 Grifo (81', direkter Freistoß)

Hoffenheim

Pentke - Nordtveit , B. Hübner , Posch - Brenet , Vogt , Stafylidis , Adamyan , Kramaric , Bittencourt - Joelinton

Braunschweig

Fejzic - Kessel , Nkansah , Ziegele , Kijewski - Nehrig , Pfitzner , Kobylanski , Bär - Proschwitz , Ademi

Bevor es für die Kraichgauer am 18. Juli für eine Woche in das Trainingslager nach Windischgarten (Österreich) geht, steht am kommenden Mittwoch (15.30 Uhr in Zuzenhausen) ein Testspiel gegen Zweitligist Jahn Regensburg an.

Statistik zum Spiel

TSG Hoffenheim: Pentke (46. Stolz), Brenet (46. Kaderabek), Hübner (46. Bicakcic), Vogt (46. Rupp), Posch (46. Grillitsch), Stafylidis (46. Zuber) - Nordtveit (46. Hoogma) - Adamyan (46. Akpoguma), Kramaric (46. Grifo), Bittencourt (46. Bebou) - Joelinton (46. Szalai)
Eintracht Braunschweig: Fejzic - Kessel, Nkansah (46. Becker), Ziegele, Kijewski - Nehrig (46. Wiebe), Pfitzner, Kobylanski (75. Bürger), Bär - Proschwitz (65. Feigenspan), Ademi (75.Schwenk)
Tore: Kramaric (33.), Kaderabek (50.) und Grifo (81.)

Safari-Optik und Rauchschwaden: Die Bundesliga-Trikots 2019/20