Ligue 1 Spielbericht

21:34 - 29. Spielminute

Gelbe Karte
Abeid
Nantes

21:39 - 34. Spielminute

Gelbe Karte
Draxler
Paris SG

21:43 - 39. Spielminute

Gelbe Karte
Bamba
Nantes

22:18 - 52. Spielminute

Tor 1:0
Mbappé

Paris SG

22:26 - 61. Spielminute

Spielerwechsel (Nantes)
Moutoussamy
für Youan
Nantes

22:43 - 77. Spielminute

Spielerwechsel (Nantes)
Benavente
für Bamba
Nantes

22:44 - 78. Spielminute

Spielerwechsel (Paris SG)
Sarabia
für Draxler
Paris SG

22:44 - 78. Spielminute

Spielerwechsel (Paris SG)
Icardi
für Mbappé
Paris SG

22:50 - 85. Spielminute

Tor 2:0
Neymar
Elfmeter,

Paris SG

22:51 - 85. Spielminute

Spielerwechsel (Nantes)
Pereira de Sa
für Louza
Nantes

22:53 - 87. Spielminute

Spielerwechsel (Paris SG)
Cavani
für Neymar
Paris SG

PSG

NAN

Ligue 1

Steilpass, Außenrist, Hackentor: Mbappé zaubert, Neymar jubelt still

Ligue 1, 16. Spieltag: Pfiffe für Brasilianer vom eigenen Anhang

Steilpass, Außenrist, Hackentor: Mbappé zaubert, Neymar jubelt still

PSG-Torschützen unter sich: Neymar und Kylian Mbappé.

PSG-Torschützen unter sich - und besonders nach dem grandiosen 1:0 bestens gelaunt: Neymar und Kylian Mbappé. imago images

Mit Weltmeister Mbappé, dem pfeilschnellen di Maria und Dribbelkünstler Neymar ging PSG-Trainer Thomas Tuchel die Heimspielaufgabe gegen den FC Nantes an. Außerdem vertraute der frühere Mainzer und Dortmunder auf den Ex-BVB-Profi Diallo in der Abwehr sowie auf ehemaligen Schalker Draxler im Mittelfeld. Gegen den Sechsten der Ligue 1 tat sich seine top-besetzte Mannschaft allerdings in den ersten 45 Minuten äußerst schwer, biss sich an der weitestgehend stabilen Defensive der Gäste förmlich die Zähne aus.

Das vermieste auch Neymar immer mehr den Abend. Der Brasilianer hatte eigentlich gut gelaunt begonnen, mit den Einlaufkindern gescherzt und auf dem Feld ein paar starke Aktionen gezeigt. Doch nach etlichen kleineren Fouls seiner Gegenspieler wirkte der frühere Barça-Profi doch immer frustrierter. Erst recht, als auch noch sein traumhafter Abschluss zum vermeintlichen 1:0 nach VAR-Eingriff zu Recht aberkannt wurde (41., vorangegangenes Foul von Draxler) und er vergebens einen kleinlichen Elfmeterpfiff einforderte (45.+3).

Neymar, di Maria, Mbappé - einfach nur schön!

Nach Wiederbeginn erhöhte PSG den Druck weiter - und hier zeigten die großen Drei im Angriff direkt mächtig Laune beim Offensivspiel. Es folgte ein traumhaftes Tor: Neymar schickte di Maria mit einem starken Steilpass auf der rechten Seite, ehe der Argentinier nach einem kurzen Spurt mit dem linken Außenrist ins Zentrum zu Mbappé passte. Der Weltmeister von 2018 schloss nun mit der Hacke ab, ließ so dem verdutzten Lafont keine Chance und traf links unten ins Eck (52.). Nach seinem tollen Tor legte sich Mbappé noch quer auf den Rasen, schlug das eine Bein über das andere und posierte lässig in Richtung der TV-Kameras.

Boxeinlage und Neymar-Wiederholung

In der Folge ließ es der französische Tabellenführer ruhig angehen, spielte einige Aktionen nicht konsequent genug aus und ließ außerdem eine gute Chance für Louza zu. Doch Schlussmann Navas parierte stark (59.). Insgesamt waren die Hauptstädter aber einfach zu stark, spielten nur weitere vielversprechende Aktionen nicht gut genug aus. Und so mussten sie sich schon eher mit dem 2:0 beschenken lassen, als FCN-Keeper Lafont Joker Icardi rüde umboxte (83.). Neymar musste in der Folge zwar zweimal den Elfmeter ausführen (einmal rannten die Spieler zu früh in den Strafraum), der Brasilianer verwandelte aber jeweils sicher (85.) und feierte im Anschluss mit dem Finger vor dem Mund. Wohl ein Zeichen in Richtung manch eigener Anhänger, die den Star immer wieder auspfiffen.

Und weil spät auch noch der ehemalige Madrilene Navas zweimal glänzte (90.+2 und 90.+3), stand für Tuchels Elf auch ein Ergebnis ohne Gegentor zu Buche - genauso natürlich die wiederhergestellten fünf Punkte Vorsprung an der Ligue-1-Tabellenspitze auf Verfolger Montpellier.

Tore und Karten

1:0 Mbappé (52')

2:0 Neymar (85', Elfmeter)

Paris SG

Navas - Meunier , Thiago Silva , Diallo , Kurzawa - Gueye , Marquinhos , Draxler - di Maria , Mbappé , Neymar

Nantes

Lafont - Appiah , Andrei Girotto , Pallois , Traoré - Bamba , Abeid , Louza , Simon - Blas , Youan

Schiedsrichter-Team

Amaury Delerue Frankreich

Spielinfo

Stadion

Parc des Princes

Zuschauer

47.485

Als nächstes kommen auf das Pariser Team folgende Aufgaben zu: In der Liga steht das Gastspiel bei Montpellier HSC an (Samstag, 17.30 Uhr), ehe am letzten Spieltag der Champions-League-Vorrunde trotz des bereits sicheren Gruppensiegs mit einem Dreier gegen Galatasaray (Mittwoch, 21 Uhr) noch auf 16 Punkte aufgestockt werden kann. Nantes bekommt es mit dem Team aus der Senfstadt Dijon zu tun (Sonntag, 17 Uhr).

mag