Premier League
Premier League Spielbericht
19:44 - 44. Spielminute

Gelbe Karte (ManUnited)
Fosu-Mensah
ManUnited

19:47 - 45. + 2 Spielminute

Tor 0:1
Antonio
Handelfmeter,

West Ham

20:02 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (ManUnited)
Wan-Bissaka
für Fosu-Mensah
ManUnited

20:07 - 51. Spielminute

Tor 1:1
Greenwood
Linksschuss
Vorbereitung Martial
ManUnited

20:27 - 70. Spielminute

Gelbe Karte (ManUnited)
Rashford
ManUnited

20:32 - 75. Spielminute

Spielerwechsel (West Ham)
Masuaku
für Cresswell
West Ham

20:34 - 78. Spielminute

Spielerwechsel (West Ham)
Haller
für Antonio
West Ham

20:37 - 81. Spielminute

Gelbe Karte (ManUnited)
Bruno Fernandes
ManUnited

20:37 - 81. Spielminute

Gelbe Karte (West Ham)
Masuaku
West Ham

20:42 - 85. Spielminute

Spielerwechsel (ManUnited)
Ighalo
für Rashford
ManUnited

20:48 - 90. + 1 Spielminute

Spielerwechsel (West Ham)
Yarmolenko
für Bowen
West Ham

MAN

HAM

Premier League

Rekord-Mann Greenwood rettet ManUnited das Remis

West Ham erkämpft sich ein 1:1

Rekord-Mann Greenwood rettet ManUnited das Remis

Geschafft: Mason Greenwood bejubelt sein soeben erzieltes 1:1.

Geschafft: Mason Greenwood bejubelt sein soeben erzieltes 1:1. imago images

United-Coach Solskjaer schickte seine vermeintlich beste Offensive aufs Feld. Neben Martial in der Sturmspitze sollten Rashford, Fernandes und Greenwood für ein gefährliches Offensivspiel sorgen.

ManUnited spielbestimmend

Manchester startete gut in die Partie und hatte früh die erste Chance zur Führung: Martial prüfte West Ham-Keeper Fabianski aus knapp 16 Metern mit einem starken Rechtsschuss (3.). Es entwickelte sich eine einseitige Partie, in der die Red Devils viel Ballbesitz hatten und die Gäste phasenweise in der eigenen Hälfte einschnürten. Dabei war der letzte Pass meist zu ungenau, weshalb sie nur selten gefährlich vor den Kasten der Hammers auftauchten.

Zur Mitte des ersten Durchgangs konnten sich die Gäste dann öfter befreien und trauten sich selber in die Hälfte der Hausherren, jedoch ohne wirklich für Gefahr zu sorgen. Das änderte sich kurz vor der Halbzeitpause: Pogba riss nach einem Schuss von Rice die Hände vors Gesicht und wurde klar getroffen (45.+1). Es gab Strafstoß, den Antonio souverän verwandelte (45.+2).

Greenwood stellt Vereinsrekord ein

Die Red Devils kamen stark aus der Kabine und erzielten schnell den verdienten Ausgleich: Greenwood veredelte eine tolle Kombination mit Martial zum 1:1 (51.). Mit seinem 17. Saisontreffer stellte der Youngster einen Vereinsrekord ein: Er zog gleich mit George Best, Brian Kidd und Wayne Rooney, die allesamt als Teenager 17 Pflichtspieltore in einer Saison für Manchester erzielt hatten.

Hammers verdienen sich das Unentschieden

ManUnited konnte den Rückenwind aber nicht wirklich nutzen, denn die Hammers befreiten sich vom Druck und kämpften sich zurück in die Partie. Dabei suchten sie selbst den Weg nach vorne. Die besten Chancen hatten Bowen, der an de Gea scheiterte (62.), und Rice, der das Tor aus der Distanz nur knapp verfehlte (68.). Es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, in dem sich West Ham nun keinesfalls versteckte und selbst um Spielkontrolle bemüht war. In den jeweiligen Strafräumen passierte jedoch nicht mehr viel, sodass es beim 1:1 blieb.

Tore und Karten

0:1 Antonio (45' +2, Handelfmeter)

1:1 Greenwood (51', Linksschuss, Martial)

ManUnited
ManUnited

de Gea - Fosu-Mensah , Lindelöf , Maguire , B. Williams - Pogba , Matic , Greenwood , Bruno Fernandes , Rashford - Martial

West Ham
West Ham

Fabianski - Johnson , Diop , Ogbonna , Cresswell - Rice , Soucek , Bowen , Noble , Pablo Fornals - Antonio

Schiedsrichter-Team
Paul Tierney

Paul Tierney England

Spielinfo

Stadion

Old Trafford

West Ham hat mit dem Punktgewinn endgültig den Klassenerhalt sicher. ManUnited zieht vorerst an Leicester vorbei und hat es am letzten Spieltag im direkten Duell beim Konkurrenten selbst in der Hand, sich für die Champions League in der nächsten Saison zu qualifizieren. Dazu würde ein Unentschieden reichen.