Premier League Spielbericht

21:56 - 42. Spielminute

Tor 0:1
Willian
Foulelfmeter,
Rechtsschuss
Vorbereitung Pulisic
Chelsea

22:02 - 45. + 2 Spielminute

Tor 1:1
Soucek
Kopfball
Vorbereitung Bowen
West Ham

22:24 - 51. Spielminute

Tor 2:1
Antonio
Rechtsschuss
Vorbereitung Bowen
West Ham

22:25 - 53. Spielminute

Spielerwechsel (Chelsea)
Mount
für Kovacic
Chelsea

22:36 - 63. Spielminute

Spielerwechsel (Chelsea)
Loftus-Cheek
für Barkley
Chelsea

22:36 - 63. Spielminute

Spielerwechsel (Chelsea)
Giroud
für Abraham
Chelsea

22:38 - 65. Spielminute

Gelbe Karte (West Ham)
Lanzini
West Ham

22:41 - 68. Spielminute

Spielerwechsel (West Ham)
Wilshere
für Lanzini
West Ham

22:43 - 70. Spielminute

Gelbe Karte (West Ham)
Rice
West Ham

22:44 - 72. Spielminute

Tor 2:2
Willian
Rechtsschuss
Chelsea

22:51 - 78. Spielminute

Spielerwechsel (West Ham)
Yarmolenko
für Bowen
West Ham

22:55 - 82. Spielminute

Gelbe Karte (Chelsea)
Willian
Chelsea

23:02 - 89. Spielminute

Tor 3:2
Yarmolenko
Linksschuss
Vorbereitung Antonio
West Ham

23:05 - 90. + 3 Spielminute

Spielerwechsel (West Ham)
Balbuena
für Pablo Fornals
West Ham

HAM

CHE

Premier League

West Ham United: Joker Yarmolenko schockt Chelsea spät

Premier League, 32. Spieltag: Blues verpassen wichtige Punkte um die Champions League

Joker Yarmolenko schockt Chelsea spät

West Ham United

Andriy Yarmolenko wurde für West Ham United gegen den FC Chelsea erst spät eingewechselt und erzielte den 3:2-Siegtreffer für die Hammers. imago images

Die Rollen schienen vor dem London-Derby klar verteilt: Die Blues gewannen die vergangenen fünf Pflichtspiele allesamt und konnten mit einem Dreier auf Rang drei springen. West Ham United hingegen befindet sich mitten im Abstiegskampf, das Team von Trainer David Moyes war seit dem Re-Start noch ohne Punkt.

Die Blues kamen gut ins Spiel und hatten insgesamt weit über 70 Prozent Ballbesitz. Dennoch gingen die Hammers beinahe in Führung, doch beim Treffer von Soucek lag Antonio vor ihm im Abseits, der VAR griff ein und nahm das Tor zurück (34.).

Hammers treffen kurz vor der Pause

Kurz vor der Pause ging dann der FC Chelsea in Führung: Pulisic wurde im Strafraum von Diop gefoult, Willian verwandelte (42.). Als sich die Blues schon in der Pause wähnten, schlug West Ham noch einmal zu - und diesmal zählte es. Wieder trat Bowen eine Ecke von rechts, Soucek stieg höher als Azpilicueta und erzielte seinen ersten Premier-League-Treffer im siebten Spiel (45.).

In Abschnitt zwei kam es noch dicker für die Blues, denn Antonio brachte West Ham kurz nach Wiederanpfiff mit 2:1 in Führung (51.). Auch danach spielten die Hammers immer besser mit, doch abermals war Willian zur Stelle. Der Brasilianer zirkelte einen Freistoß ins Towarteck, die Kugel touchierte noch den Pfosten, Fabianski war machtlos (72.).

Yarmolenko schlägt zu - Blues gehen leer aus

Gegen Ende schien die Partie auszutrudeln, doch wieder schlugen die Hammers zu und das durch einen ehemaligen Bundesligaspieler: Yarmolenko, erst kurz zuvor eingewechselt, wurde von Antonio auf Reisen geschickt, umkurvte Rüdiger im Eins-gegen-eins und schloss mit dem starken Linken flach ab - 3:2 für West Ham (89.). Dem Treffer hatten die Blues nichts mehr entgegenzusetzen.

Durch den Sieg verschafften sich die Hammers zumindest etwas Luft im Abstiegskampf, der Vorsprung auf Rang 18 beträgt nun drei Zähler. Kurios: West Ham ist das erste und bislang einzige Team der fünf tabellarisch schwächsten Premier-League-Mannschaften, das seit dem Re-Start eine Partie gewinnen konnte.

Tore und Karten

0:1 Willian (42', Foulelfmeter, Rechtsschuss, Pulisic)

1:1 Soucek (45' +2, Kopfball, Bowen)

2:1 Antonio (51', Rechtsschuss, Bowen)

2:2 Willian (72', Rechtsschuss)

3:2 Yarmolenko (89', Linksschuss, Antonio)

West Ham
West Ham

Fabianski - Fredericks , Diop , Ogbonna , Cresswell - Rice , Soucek , Bowen , Pablo Fornals , Lanzini - Antonio

Chelsea
Chelsea

Kepa - Azpilicueta , Christensen , Rüdiger , Marcos Alonso - Barkley , Kanté , Kovacic - Willian , Abraham , Pulisic

Schiedsrichter-Team
Martin Atkinson

Martin Atkinson England

Spielinfo

Stadion

London Stadium (Olympic Stadium)

Chelsea wiederum verpasst den Sprung an Leicester City vorbei auf Rang drei und muss nun um die Teilnahme an der Champions League fürchten. Bereits am Samstag (21 Uhr, LIVE! bei kicker) erwarten die Blues den FC Watford an der Stamford Bridge.

dos

Das sind die internationalen Top-Transfers des Sommers