Premier League Spielbericht

17:30 - 1. Spielminute

Tor 0:1
Calvert-Lewin

Everton

17:48 - 18. Spielminute

Spielerwechsel (Arsenal)
Saka
für Kolasinac
Arsenal

17:56 - 27. Spielminute

Tor 1:1
Nketiah

Arsenal

18:00 - 31. Spielminute

Gelbe Karte (Everton)
Schneiderlin
Everton

18:02 - 33. Spielminute

Tor 2:1
Aubameyang

Arsenal

18:18 - 45. + 4 Spielminute

Tor 2:2
Richarlison

Everton

18:16 - 45. + 2 Spielminute

Gelbe Karte (Everton)
Richarlison
Everton

18:36 - 46. Spielminute

Tor 3:2
Aubameyang

Arsenal

18:49 - 59. Spielminute

Spielerwechsel (Everton)
André Gomes
für Schneiderlin
Everton

18:50 - 60. Spielminute

Spielerwechsel (Everton)
Bernard
für Iwobi
Everton

19:03 - 73. Spielminute

Gelbe Karte (Everton)
G. Sigurdsson
Everton

19:06 - 76. Spielminute

Spielerwechsel (Arsenal)
Torreira
für Dani Ceballos
Arsenal

19:12 - 82. Spielminute

Spielerwechsel (Arsenal)
Guendouzi
für Özil
Arsenal

19:12 - 82. Spielminute

Spielerwechsel (Everton)
Kean
für Delph
Everton

19:24 - 90. + 4 Spielminute

Gelbe Karte (Everton)
André Gomes
Everton

ARS

EVT

Premier League

Arsenal: Aubameyang toppt umstrittenen Fallrückzieher per Doppelpack

Bärenstarker Leno hält den Sieg in der Schlussphase fest

Aubameyang toppt umstrittenen Fallrückzieher per Doppelpack

Mit zwei Toren einer der Matchwinner: Pierre-Emerick Aubameyang.

Mit zwei Toren einer der Matchwinner: Pierre-Emerick Aubameyang. imago images

Die Toffees hätten im Emirates kaum einen besseren Start erwischen können: Nach einer Freistoßflanke in der ersten Minute setzte Evertons Top-Stürmer Calvert-Lewin zum Fallrückzieher an und traf platziert zum 1:0 ins Eck (1.). Glück war beim Führungstreffer allerdings auch dabei, der Torschütze hatte beim Abschluss Gegenspieler David Luiz am Kopf getroffen.

Kolasinac verletzt sich erneut

Arsenal kam nach der kalten Dusche nur langsam in Fahrt, hatte außerdem immer wieder Probleme mit den schnellen Gegenstößen der Ancelotti-Elf. Nach Bellerin (5.) versuchte es vorne erst wieder der junge Mittelstürmer Nketiah (24.), zwischenzeitlich hatte Kolasinac wohl mit einer Armverletzung ausgewechselt werden müssen.

Nach knapp einer halben Stunde wurde Arsenal mit einem Übergewicht an Spielanteilen allmählich auch zwingender. Xhaka schickte den eingewechselten Saka die Außenbahn entlang, dessen Maßflanke Nketiah im Zentrum im langen Eck unterbrachte (27.). Und die Gunners blieben am Drücker: David Luiz erkannte eine Lücke und schickte Aubameyang auf Pickford zu, dem der Gabuner mit seinem platzierten Schlenzer keine Chance ließ - 2:1, Spiel gedreht (33.).

Richarlison kommt mit Gelb davon

Der große Druck ließ daraufhin ein wenig nach, die Gäste investierten wieder ein bisschen mehr. Und nachdem Richarlison mit einem harten Einsteigen gegen Bellerin kurz zuvor mit Dunkelgelb davongekommen war, traf der Brasilianer in der Nachspielzeit der ersten Hälfte nach Minas Kopfball mit langem Bein zum 2:2 (45.+4).

Im zweiten Abschnitt gehörte der Blitzstart den Gunners: Pepé flankte von der rechten Seite auf Aubameyang, der unter Bedrängnis per Flugkopfball die Führung wiederherstellte - keine halbe Minute war vergangen (46.). Arsenal ließ druckvolle Minuten folgen, legte den vierten Treffer aber nicht nach.

Leno rettet Arsenal gleich dreimal

Stattdessen gestaltete Everton die Begegnung bald darauf ausgeglichen, wurde über Steilpässe immer wieder gefährlich. Calvert-Lewin kam nach Vorarbeit von Richarlison einen halben Schritt zu spät (58.), wenig später zielte der Angreifer zu zentral auf Leno (64.). Für die Gäste feierte Andre Gomes, der sich im November das Bein gebrochen hatte, ein frühes Comeback.

Ein erneutes Comeback auf der Anzeigetafel verhinderte Arsenal-Keeper Leno, der aus kurzer Distanz bärenstark gegen Calvert-Lewin parierte (72.) und später auch Richarlison zur Verzweiflung brachte: Zunächst per Fußparade (78.), dann eilte der Keeper weit aus seinem Kasten und grätschte dem Brasilianer einen Steilpass von Gomes vor den Füßen weg (89.).

Tore und Karten

0:1 Calvert-Lewin (1')

1:1 Nketiah (27')

2:1 Aubameyang (33')

2:2 Richarlison (45' +4)

3:2 Aubameyang (46')

Arsenal

Leno - Bellerin , Mustafi , David Luiz , Kolasinac - Dani Ceballos , G. Xhaka , Pepé , Özil , Aubameyang - Nketiah

Everton

Pickford - Sidibé , Yerry Mina , Holgate , Baines - Iwobi , Schneiderlin , Delph , G. Sigurdsson - Calvert-Lewin , Richarlison

Schiedsrichter-Team

Stuart Attwell England

Spielinfo

Stadion

Emirates Stadium

Zuschauer

60.296

Zittern mussten die Gunners, für die Nketiah am Querbalken gescheitert war (87.), auch noch in der Nachspielzeit - Calvert-Lewins Kopfball zischte Zentimeter am langen Eck vorbei (90.+3). Arsenal behält die drei Zähler aber im Emirates, überholt die Toffees und rückt auf vier Punkte an Platz fünf heran.

Internationale Top-Transfers des Winters