Premier League Spielbericht
21:36 - 21. Spielminute

Gelbe Karte (Chelsea)
Emerson
Chelsea

21:40 - 26. Spielminute

Rote Karte (Arsenal)
David Luiz
Arsenal

21:42 - 28. Spielminute

Tor 1:0
Jorginho
Foulelfmeter,

Chelsea

22:27 - 55. Spielminute

Spielerwechsel (Arsenal)
Guendouzi
für Özil
Arsenal

22:31 - 59. Spielminute

Gelbe Karte (Chelsea)
Christensen
Chelsea

22:35 - 63. Spielminute

Tor 1:1
Gabriel Martinelli

Arsenal

22:38 - 66. Spielminute

Spielerwechsel (Chelsea)
Barkley
für Kovacic
Chelsea

22:41 - 69. Spielminute

Spielerwechsel (Chelsea)
Mount
für Kanté
Chelsea

22:48 - 76. Spielminute

Gelbe Karte (Arsenal)
Guendouzi
Arsenal

22:51 - 79. Spielminute

Spielerwechsel (Chelsea)
Batshuayi
für Willian
Chelsea

22:52 - 81. Spielminute

Spielerwechsel (Arsenal)
Holding
für Pepé
Arsenal

22:56 - 84. Spielminute

Tor 2:1
Azpilicueta

Chelsea

22:59 - 87. Spielminute

Tor 2:2
Bellerin

Arsenal

23:02 - 90. + 1 Spielminute

Spielerwechsel (Arsenal)
Willock
für Gabriel Martinelli
Arsenal

CHE

ARS

Premier League

Doppelter Ausgleich in Unterzahl: Bellerin sichert Arsenal einen Punkt

Nach Mustafis Fehlpass fliegt David Luiz vom Platz

Doppelter Ausgleich in Unterzahl: Bellerin sichert Arsenal einen Punkt

Von den Gäste-Fans besungen: Ausgleichs-Torschütze Hector Bellerin.

Von den Gäste-Fans besungen: Ausgleichs-Torschütze Hector Bellerin. Getty Images

Gerade einmal dreieinhalb Wochen nach dem Liga-Hinspiel - Chelsea hatte nach Rückstand auswärts 2:1 gewonnen - trafen die Blues und Gunners an der Stamford Bridge aufeinander. Wo Arsenal den besseren Start erwischte, aber zu keinen Abschlüssen kam und bald mehr und mehr die Spielkontrolle abgab. Christensen (10.) und Abraham (15.) ließen für das Team fvon Frank Lampard indes richtig gute Kopfballchancen aus.

Mustafi erweist den Gunners einen Bärendienst

In Minute 16 fiel eine Schussflanke von Hudson-Odoi auf die Latte, die Gunners agierten kollektiv hinten wie vorne immer nachlässiger. Hervorzuheben galt es einen fatalen Rückpass Mustafis, den sich Abraham mühelos erlaufen konnte. Der Goalgetter umkurvte daraufhin Leno, wurde beim Schuss aber von David Luiz zu Fall gebracht - Rot und Elfmeter. Diesen verwandelte Jorginho cool zum verdienten 1:0 (28.). Arsenal raffte sich vor dem Pausenpfiff ein wenig auf, aus Gäste-Sicht ging es dennoch mit 0:9 Torschüssen und 0:1 Toren in die Kabine.

Eine ganze Reihe gefährlicher und schlecht verteidigter Angriffe überstand die Arteta-Elf kurz nach Wiederbeginn, die dezimierten Mannen aus Nordlondon liefen viel hinterher. Allmählich entschied sich Arsenal für die Variante hinten dicht machen und möglichst überfallartig kontern.

Martinelli sprintet 70 Meter - Bellerin kontert Azpilicueta

So auch in Minute 63, als Youngster Martinelli (18) nach einer von Mustafi geklärten Chelsea-Ecke - Kanté rutschte aus - einen 70-Meter-Sprint hinlegte und vor Kepa cool blieb. Erster Schuss, direkt der Ausgleich für die Gunners (63.)! Wenig später traf Lacazette aus klarer Abseitsposition zum vermeintlichen 2:1 (72.), das nach drei teils bärenstarken Paraden von Leno (73., 77., 80.) den Hausherren gelang.

Tore und Karten

1:0 Jorginho (28', Foulelfmeter)

1:1 Gabriel Martinelli (63')

2:1 Azpilicueta (84')

2:2 Bellerin (87')

Chelsea
Chelsea

Kepa - Azpilicueta , Christensen , Rüdiger , Emerson - Kanté , Jorginho , Kovacic - Hudson-Odoi , Abraham , Willian

Arsenal
Arsenal

Leno - Bellerin , Mustafi , David Luiz , Saka - Torreira , G. Xhaka , Pepé , Özil , Gabriel Martinelli - Lacazette

Schiedsrichter-Team
Stuart Attwell

Stuart Attwell England

Spielinfo

Stadion

Stamford Bridge

Zuschauer

40.577

Nach einer Ecke flankte Hudson-Odoi aus dem Halbfeld, nur Kapitän Azpilicueta löste sich - und schob am ersten Pfosten platziert ein (84.). Waren zehn Arsenal-Akteure damit geschlagen? Nein! Kapitän Bellerin zog auf der Gegenseite vom rechten Strafraumeck nach innen und traf satt genau ins lange Eck - erneuter Ausgleich, 2:2 (87.)! Den letzten Hochkaräter vergab für die Blues der eingewechselte Batshuayi, es blieb jeweils beim Punktgewinn, der keines der beiden Teams wirklich weiterbringt.

nba