Premier League Spielbericht

15:09 - 10. Spielminute

Gelbe Karte (Arsenal)
Guendouzi
Arsenal

15:12 - 13. Spielminute

Tor 1:0
Aubameyang
Kopfball
Vorbereitung Chambers
Arsenal

15:23 - 23. Spielminute

Spielerwechsel (Arsenal)
Mustafi
für Chambers
Arsenal

15:29 - 30. Spielminute

Gelbe Karte (Chelsea)
Mount
Chelsea

15:30 - 30. Spielminute

Gelbe Karte (Chelsea)
Kanté
Chelsea

15:33 - 34. Spielminute

Gelbe Karte (Chelsea)
Rüdiger
Chelsea

15:33 - 34. Spielminute

Spielerwechsel (Chelsea)
Jorginho
für Emerson
Chelsea

16:06 - 47. Spielminute

Gelbe Karte (Arsenal)
David Luiz
Arsenal

16:15 - 55. Spielminute

Gelbe Karte (Chelsea)
Jorginho
Chelsea

16:18 - 59. Spielminute

Spielerwechsel (Chelsea)
Lamptey
für Tomori
Chelsea

16:30 - 70. Spielminute

Spielerwechsel (Chelsea)
Hudson-Odoi
für Kovacic
Chelsea

16:33 - 73. Spielminute

Gelbe Karte (Arsenal)
Torreira
Arsenal

16:35 - 76. Spielminute

Spielerwechsel (Arsenal)
Willock
für Özil
Arsenal

16:36 - 77. Spielminute

Gelbe Karte (Arsenal)
Lacazette
Arsenal

16:43 - 83. Spielminute

Tor 1:1
Jorginho
Rechtsschuss
Vorbereitung Mount
Chelsea

16:45 - 86. Spielminute

Spielerwechsel (Arsenal)
Pepé
für Nelson
Arsenal

16:47 - 87. Spielminute

Tor 1:2
Abraham
Rechtsschuss
Vorbereitung Willian
Chelsea

16:50 - 90. + 1 Spielminute

Gelbe Karte (Arsenal)
Maitland-Niles
Arsenal

ARS

CHE

Premier League

Bernd Lenos Fehler leitet die Wende ein - Arsenal unterliegt Chelsea

Arsenal verspielt im ersten Heimspiel unter Arteta eine Führung

Lenos Missgeschick leitet die Wende ein

Bernd Leno (in Grün) ärgert sich nach seinem Patzer.

Am Boden: Bernd Leno (in Grün) hat den Ball verfehlt - das zwischenzeitliche 1:1 im Emirates Stadium. picture alliance

Mesut Özil zeigte eine Menge Spielfreude und seine technische Klasse, Pierre-Emerick Aubameyang sprintete bis in den eigenen Strafraum zurück, um die Angriffe des FC Chelsea zu verteidigen, und David Luiz hielt die Defensive des FC Arsenal zusammen. So lieferten die Gunners eine sehr ansprechende erste Hälfte ab.

Gerade in der Anfangsviertelstunde schnürten sie den Blues die Luft ab und bauten ungemein großen Druck auf. Das Führungstor durch Aubameyang (13.) - eine Özil-Ecke war vorausgegangen - war das Produkt eines sehr guten Beginns.

Chelsea hingegen brachte kaum etwas zustande, Trainer Frank Lampard wechselte deshalb noch vor der Pause zum ersten Mal (34., Jorginho für Emerson). Ein Schritt, der in den zweiten 45 Minuten Wirkung zeigte, denn nach der Pause bot sich den 60.309 Zuschauern im Emirates Stadium ein konträres Bild.

Chelsea baut Druck auf, Arsenal ist zu passiv

Arsenal wurde immer passiver, die Blues legten zu und arbeiteten von Anfang an mit Nachdruck auf den Ausgleich hin. Arsenal verteidigte zwar lange Zeit konzentriert und ließ mit Ausnahme eines Kopfballs von Tammy Abraham (75.) wenig zu - dann aber griff Bernd Leno ins Leere: Nach einem Freistoß von Mason Mount verließ Arsenals Schlussmann das Tor, kam aber nicht an den Ball - am zweiten Pfosten stand Jorginho frei vor dem leeren Gehäuse und drückte die Kugel über die Linie (83.).

Nun war Chelsea obenauf - und legte nach: Bei einem Konter spielte Willian Abraham an der Mittellinie an und sprintete über den gesamten Platz, Abraham bediente wiederum Willian und erhielt den Ball am Fünfmeterraum zurück. Eine Drehung, ein flacher Schuss, ein Tunnel für Leno - 1:2 (87.).

Tore und Karten

1:0 Aubameyang (13', Kopfball, Chambers)

1:1 Jorginho (83', Rechtsschuss, Mount)

1:2 Abraham (87', Rechtsschuss, Willian)

Arsenal

Leno - Maitland-Niles , Chambers , David Luiz , Saka - Guendouzi , Torreira , Nelson , Özil , Aubameyang - Lacazette

Chelsea

Kepa - Rüdiger , Zouma , Tomori - Azpilicueta , Kanté , Kovacic , Emerson , Mount , Willian - Abraham

Schiedsrichter-Team

Craig Pawson England

Spielinfo

Stadion

Emirates Stadium

Zuschauer

60.309

So verspielte Arsenal eine Führung und blieb auch im zweiten Spiel unter Trainer Mikel Arteta ohne Sieg. Chelsea hingegen festigte mit dem Derbysieg seine Position unter den ersten Vier der Premier League.

lei