Premier League Spielbericht

Premier League 2019/20, 16. Spieltag
16:34 - 35. Spielminute

Tor 0:1
Oxlade-Chamberlain

Liverpool

16:34 - 35. Spielminute

Spielerwechsel (Bournemouth)
Simpson
für Aké
Bournemouth

16:38 - 39. Spielminute

Gelbe Karte
Gomez
Liverpool

16:39 - 40. Spielminute

Spielerwechsel (Liverpool)
Alexander-Arnold
für Lovren
Liverpool

16:43 - 44. Spielminute

Tor 0:2
N. Keita

Liverpool

17:11 - 54. Spielminute

Tor 0:3
Salah

Liverpool

17:15 - 58. Spielminute

Spielerwechsel (Bournemouth)
L. Cook
für Billing
Bournemouth

17:21 - 64. Spielminute

Spielerwechsel (Bournemouth)
Gosling
für C. Wilson
Bournemouth

17:33 - 76. Spielminute

Spielerwechsel (Liverpool)
Jones
für Robertson
Liverpool

17:44 - 87. Spielminute

Spielerwechsel (Liverpool)
Shaqiri
für Oxlade-Chamberlain
Liverpool

BOU

LIV

Premier League

Keita trumpft auf: "Neue" Reds beenden Gegentor-Misere

Liverpool marschiert - Lovren angeschlagen

Keita trumpft auf: "Neue" Reds beenden Gegentor-Misere

Naby Keita und Mo Salah jubeln

Starkes Zusammenspiel: Naby Keita und Mo Salah jubeln über Liverpools 2:0 in Bournemouth. imago images

Ein tiefstehender Gegner? Eine komplett neu formierte Elf? Na und! Der FC Liverpool marschiert weiter unbeirrt Richtung Meistertitel. Nach dem 3:0-Auswärtssieg in Bournemouth haben die Reds nach 16 Spieltagen 46 von 48 möglichen Punkten auf dem Konto, nach 13 Pflichtspielen mal wieder zu null gespielt - und nebenbei sammelte eine Ersatzkraft mächtig Selbstvertrauen.

Drei Tage nach dem Derby gegen Everton (5:2) und drei vor dem Champions-League-"Endspiel" in Salzburg hatte Jürgen Klopp seine Startelf neu sortiert: Genau wie der zuletzt rotgesperrte Alisson kehrten die gegen Everton geschonten Salah und Firmino zurück, Keita spielte nach zwei Kurzeinsätzen erstmals in dieser Saison von Beginn an. Eine Pause erhielten diesmal Mané, Alexander-Arnold (beide Bank) sowie die leicht angeschlagenen Wijnaldum und Lallana (beide nicht im Kader).

Nach einer halben Stunde erlebt Bournemouth ganz bittere Sekunden

Doch gegen diesen Gegner war das kein übertriebenes Risiko: Bournemouth hatte zuletzt viermal in Folge verloren, durfte zusätzlich zu den vielen Verletzten auch Toptorjäger Harry Wilson nicht einsetzen, weil er von Liverpool ausgeliehen ist - und dann erwischte es mit Aké auch noch den Abwehrchef: Nach einer starken Grätsche gegen Salah griff sich der Niederländer an den Oberschenkel.

Und kaum war Aké ausgewechselt, durchbrachen die Gäste Bournemouths bis dahin tief und kompakt stehende Defensive: Hendersons hohen Traumpass hinter die offenbar noch unsortierte Abwehrkette lenkte Oxlade-Chamberlain in die Maschen (35.). Es waren ganz bittere Sekunden für die "Kirschen", von denen sie sich nicht mehr erholten.

Keita erweitert Liverpools beeindruckende Statistik - Salah trifft beim Jubiläum

Noch vor der Pause spielte der engagierte Keita Salah am Strafraum an, startete durch, erhielt den Ball von dessen Hacke zurück und überwand Ramsdale zum 2:0 (44.). Von den 18 Feldspielern, die Klopp in dieser Premier-League-Saison eingesetzt hat, haben damit bereits 16 (!) getroffen. Einziger Liverpooler Wermutstropfen einer ansonsten idealen Hälfte: Lovren musste angeschlagen vom Platz, Alexander-Arnold doch noch ran (40.).

Dafür warb Keita in seinem ersten Pflichtspiel seit dem 5. November weiter intensiv für mehr Einsatzzeiten: In der 54. Minute fing der 24-Jährige einen schlampigen Pass ab und schickte sofort Salah traumhaft steil, der den Ball lässig an Keeper Ramsdale zum 3:0 vorbeilegte (54.). Es war sein 63. Tor im 100. Premier-League-Spiel.

18-jähriger Jones debütiert für Liverpool - Bangen um Lovren

Auch danach blieb Klopps Elf dominant, ohne sich zu verausgaben. Der 18-jährige Jones, geboren in Liverpool, durfte sogar noch sein Ligadebüt feiern. Besonders aufregend wurde es nicht - die Partie ging ohne weitere Höhepunkte zu Ende.

Während Bournemouth, das auch noch Callum Wilson angeschlagen verlor (64.), jetzt erstmals in seiner Premier-League-Geschichte fünfmal in Serie verloren hat, beendet Liverpool den Spieltag mindestens acht Punkte vor der Konkurrenz. Und Klopp weiß vor den anstrengenden Weihnachtswochen, dass er sich auch auf seine zweite Reihe vollauf verlassen kann. Trotzdem wird er hoffen, dass Lovren nicht länger ausfällt. Auf Matip müssen die Reds schließlich noch mindestens zwei Wochen verzichten.

Vor Niko Kovacs Augen: Everton überrascht Chelsea nach Trainerwechsel

Tore und Karten

0:1 Oxlade-Chamberlain (35')

0:2 N. Keita (44')

0:3 Salah (54')

Bournemouth

Ramsdale - Francis , Mepham , Aké , Diego Rico - Danjuma , Jefferson Lerma , Billing , Fraser - Solanke , C. Wilson

Liverpool

Alisson - Gomez , Lovren , van Dijk , Robertson - N. Keita , J. Henderson , Milner - Salah , Roberto Firmino , Oxlade-Chamberlain

Schiedsrichter-Team

Christopher Kavanagh

Spielinfo

Stadion

Vitality Stadium (Dean Court)

Zuschauer

10.832

Liverpools Klub-WM-Halbfinale muss verlegt werden - Klopp fehlt im Ligapokal

jpe

Lewandowski in den Top 10: Wer beim Ballon d'Or wo landete