Premier League Spielbericht

15:05 - 5. Spielminute

Gelbe Karte
Stephens
Brighton and Hove

15:16 - 17. Spielminute

Tor 1:0
Pereira

ManUnited

15:19 - 19. Spielminute

Tor 2:0
Pröpper
Eigentor
ManUnited

15:18 - 19. Spielminute

Gelbe Karte
Dunk
Brighton and Hove

15:30 - 30. Spielminute

Gelbe Karte
Montoya
Brighton and Hove

15:44 - 45. Spielminute

Gelbe Karte
Rashford
ManUnited

15:46 - 45. + 2 Spielminute

Gelbe Karte
Burn
Brighton and Hove

16:04 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Brighton and Hove)
March
für Montoya
Brighton and Hove

16:04 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Brighton and Hove)
Murray
für Connolly
Brighton and Hove

16:16 - 58. Spielminute

Gelbe Karte
Williams
ManUnited

16:18 - 59. Spielminute

Spielerwechsel (Brighton and Hove)
P. Groß
für Trossard
Brighton and Hove

16:23 - 64. Spielminute

Tor 2:1
Dunk

Brighton and Hove

16:25 - 66. Spielminute

Tor 3:1
Rashford

ManUnited

16:28 - 70. Spielminute

Spielerwechsel (ManUnited)
Lingard
für Pereira
ManUnited

16:32 - 74. Spielminute

Gelbe Karte
Pröpper
Brighton and Hove

16:49 - 90. + 1 Spielminute

Spielerwechsel (ManUnited)
Rojo
für Williams
ManUnited

16:49 - 90. + 1 Spielminute

Spielerwechsel (ManUnited)
Greenwood
für Rashford
ManUnited

MAN

BRI

ManUnited klettert nach 3:1 gegen Brighton

Rashford glänzt - mit einer bitteren Ausnahme

Marcus Rashford (vorne rechts) lässt sich feiern

Gesprächsthema Nummer 1 am Sonntag im Old Trafford: Marcus Rashford (vorne rechts) lässt sich feiern. picture alliance

Manchester United geht mit sattem Rückstand auf die Champions-League-Ränge, aber immerhin als Teil der oberen Premier-League-Tabellenhälfte in die Länderspielpause. Mit einem hochverdienten 3:1-Heimsieg gegen Brighton schob sich der Rekordmeister am Sonntag auf den siebten Platz - vier Siege, vier Remis und vier Niederlagen bleiben allerdings ein schwaches Zwischenzeugnis für Ole Gunnar Solskjaers Truppe.

Mit einem Doppelschlag stellte ManUnited die Weichen früh auf Heimsieg: Erst fälschte Stephens einen Aus-dem-Stand-Schuss von Pereira unhaltbar ab (17.), dann stocherte Pröpper den Ball in einer unübersichtlichen Szene nach einer Freistoßflanke ins eigene Tor (19.). Der Videobeweis überprüfte lange ein mögliches Handspiel von United-Rekordverteidiger Maguire, ließ das 2:0 aber zählen. Es war das erste Saisontor für United nach einer Ecke oder einem Freistoß.

Brighton, das vor der Pause nicht einen Schuss auf de Geas Tor abgegeben hatte, verkürzte nach der Pause, als Dunk eine Ecke des eben eingewechselten Ex-Ingolstädters Groß einköpfte (64.) - jubelte aber nur kurz: Quasi im Gegenzug hatte Martial das Auge für Rashford, der präzise mithilfe der Lattenunterkante vollstreckte und seine starke Leistung krönte (66.).

Tore und Karten

1:0 Pereira (17')

2:0 Pröpper (19', Eigentor)

2:1 Dunk (64')

3:1 Rashford (66')

ManUnited

de Gea - Wan-Bissaka , Lindelöf , Maguire , Williams - McTominay , Fred , James , Pereira , Rashford - Martial

Brighton and Hove

Ryan - Montoya , Dunk , Duffy , Burn - Alzate , Pröpper , Stephens , Trossard - Maupay , Connolly

Schiedsrichter-Team

Jonathan Moss England

Spielinfo

Stadion

Old Trafford

Zuschauer

73.556

Dass die Fans darüber hinterher jedoch nur am Rande sprachen, hatte er sich selbst zuzuschreiben: Nur zwei Minuten nach seinem Tor verpasste Rashford nach Vorarbeit von Geburtstagskind James (22) aus fünfeinhalb Metern freistehend das leere Tor. Immerhin: Der bittere Fehlschuss rächte sich nicht mehr, United verpasste so lediglich einen noch höheren Heimsieg, der durchaus leistungsgerecht gewesen wäre.

jpe