Premier League
Premier League Spielbericht
16:14 - 13. Spielminute

Tor 0:1
Ward-Prowse

Southampton

16:19 - 18. Spielminute

Gelbe Karte (Southampton)
Höjbjerg
Southampton

16:41 - 40. Spielminute

Gelbe Karte (ManCity)
Sterling
ManCity

17:02 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (ManCity)
Gabriel Jesus
für D. Silva
ManCity

17:27 - 70. Spielminute

Tor 1:1
Aguero

ManCity

17:32 - 75. Spielminute

Spielerwechsel (Southampton)
Danso
für Valery
Southampton

17:41 - 84. Spielminute

Spielerwechsel (Southampton)
Djenepo
für Ings
Southampton

17:41 - 84. Spielminute

Spielerwechsel (ManCity)
Foden
für Bernardo Silva
ManCity

17:43 - 86. Spielminute

Tor 2:1
Walker

ManCity

17:44 - 88. Spielminute

Spielerwechsel (Southampton)
Adams
für Bednarek
Southampton

17:46 - 89. Spielminute

Gelbe Karte (ManCity)
Gündogan
ManCity

17:49 - 90. + 2 Spielminute

Spielerwechsel (ManCity)
Otamendi
für Aguero
ManCity

17:52 - 90. + 5 Spielminute

Gelbe Karte (ManCity)
Ederson
ManCity

MAC

SOU

Premier League

Späte Wende: ManCity ringt Southampton nieder

Guardiola-Team dreht Partie gegen Southampton

Späte Wende: ManCity ringt Southampton nieder

Manchester Citys Kyle Walker (Mi.) dreht jubelnd ab, Southamptons Spieler sind entttäuscht.

Manchester Citys Kyle Walker (Mi.) dreht jubelnd ab, Southamptons Spieler sind entttäuscht. picture alliance

Gegenüber dem 3:1-Sieg gegen die Saints im Ligapokal unter der Woche nahm ManCity-Coach Pep Guardiola sieben Änderungen in seiner Startelf vor: Ederson (Tor), Fernandinho, Stones, De Bruyne, Gündogan, David Silva und Sterling begannen für Bravo (Tor), Otamendi, Garcia, Foden, Doyle, Mahrez und Gabriel Jesus.

Bei Southampton beließ es Coach Ralph Hasenhüttl bei drei personellen Wechseln: Vestergaard verteidigte für Danso, in der Offensive begannen Redmond und Ings für Boufal und Long.

Manchester City erwischte wie erwartet den besseren Start, hatte mehr Ballbesitz und optische Vorteile. Wie aus dem Nichts ging Southampton in der 14. Minute aber in Führung. Einen zentralen und eigentlich harmlosen Distanzschuss von Armstrong konnte Ederson nicht festhalten, Ward-Prowse war zur Stelle und nutzte den Abpraller zur Führung für die Gäste.

ManCity antwortete mit verstärktem Engagement, erarbeitete sich bis zur Pause einen Ballbesitz von 73 Prozent, ein Schussverhältnis von 14:3 sowie 6:0 Ecken. Einzig ein Tor wollte einfach nicht fallen, denn keiner der 14 Schüsse der Citizens ging auf das Tor.

Walker nutzt McCarthys Fehler aus

Mit Gabriel Jesus brachte Guardiola zu Hälfte zwei einen frischen Stürmer und erhöhte nochmals den Druck. Und ManCity steigerte seinen Ballbesitz noch einmal und zog ein Powerplay auf. Zunächst aber ohne Erfolg, weiterhin ging kein Ball auf das von McCarthy gehütete Saints-Tor. Doch in der 70. Minute war es dann so weit: Walker kam auf rechts bis zur Grundlinie durch und passte scharf in den Strafraum. Dort nahm Aguero direkt ab und erzielte mit dem ersten Schuss ManCitys auf Southamptons Tor das 1:1.

Tore und Karten

0:1 Ward-Prowse (13')

1:1 Aguero (70')

2:1 Walker (86')

Manchester City
ManCity

Ederson - Walker , Fernandinho , Stones , Angelino - De Bruyne , Gündogan , D. Silva - Bernardo Silva , Aguero , Sterling

FC Southampton
Southampton

McCarthy - Valery , Bednarek , Stephens , Vestergaard , Höjbjerg - Ward-Prowse , Oriol Romeu , Armstrong - Ings , Redmond

Schiedsrichter-Team
Lee Mason

Lee Mason England

Spielinfo

Stadion

Etihad Stadium

Zuschauer

53.922

Das Guardiola-Team wollte nun aber mehr. McCarthy parierte glänzend gegen Bernardo Silva (78.), in der 81. Minute hatte der englische Keeper bei einem De-Bruyne-Freistoß noch das Glück auf seiner Seite. In der 87. Minute war er dann maßgeblich an der Niederlage seines Teams beteiligt. Denn er segelte bei einer Flanke durch Angelino von der linken Seite unter den Ball durch, Walker war zur Stelle und markierte den 2:1-Siegtreffer für ManCity.

jer