Premier League Spielbericht

Premier League 2019/20, 2. Spieltag
21:24 - 24. Spielminute

Gelbe Karte
James
ManUnited

21:26 - 27. Spielminute

Tor 0:1
Martial
Linksschuss
Vorbereitung Rashford
ManUnited

22:01 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Wolverhampton)
Traoré
für Doherty
Wolverhampton

22:07 - 51. Spielminute

Gelbe Karte
Ruben Neves
Wolverhampton

22:11 - 55. Spielminute

Tor 1:1
Ruben Neves

Wolverhampton

22:23 - 67. Spielminute

Gelbe Karte
R. Bennett
Wolverhampton

22:24 - 68. Spielminute

Foulelfmeter
Pogba
verschossen
ManUnited

22:36 - 81. Spielminute

Spielerwechsel (ManUnited)
Mata
für Lingard
ManUnited

22:39 - 84. Spielminute

Gelbe Karte
Wan-Bissaka
ManUnited

22:42 - 86. Spielminute

Spielerwechsel (Wolverhampton)
Pedro Neto
für Diogo Jota
Wolverhampton

22:45 - 89. Spielminute

Spielerwechsel (ManUnited)
Greenwood
für James
ManUnited

22:45 - 89. Spielminute

Spielerwechsel (ManUnited)
Pereira
für Rashford
ManUnited

22:47 - 90. + 1 Spielminute

Spielerwechsel (Wolverhampton)
Cutrone
für Raul Jimenez
Wolverhampton

WOL

MAN

United holt nur einen Punkt in Wolverhampton

Pogba verschießt den Sieg - Traumtor rettet die Wolves

Manchester United und die Wolverhampton Wanderers trennen sich 1:1.

Manchester United und die Wolverhampton Wanderers trennten sich 1:1. imago images

Manchester zeigte beim 4:0-Erfolg im Auftakt-Match gegen den FC Chelsea am vergangenen Wochenende noch echte Offensiv-Power, von dieser war in den Anfangsminuten in Wolverhampton nichts zu sehen. Die Gäste übernahmen zwar die Spielkontrolle, fanden aber nur selten Lücken im Defensivverbund der Wolves. Die gefährlichste United-Chance verpasste Martial nach der Hereingabe von Rashford (19.).

Erster Schuss, erster Treffer

Ein wenig später zappelte der Ball dennoch im Netz, die Gäste aus Manchester gingen aus dem Nichts in Führung: Über Lingard fand das Spielgerät den Weg zu Rashford, der mit seinem Steckpass Martial im Strafraum bediente. Der Franzose blieb vor Wolves-Keeper Rui Patricio eiskalt (27.). Die Partie plätscherte anschließend weiter vor sich hin, ehe Martial kurz vor der Pause die Chance auf den zweiten Treffer bekam, der Ball nach einem zu kurz geratenen Rückpass von Bennett aber im Rasen hängen blieb (45.+1).

Ruben Neves packt den Hammer aus

Beide Teams kamen für die zweiten 45 Minuten mit etwas mehr Schwung aus der Kabine, Lingard hatte nach 50 Minuten die Chance, auf 2:0 zu stellen, traf aber den Ball nicht. Vier Zeigerumdrehungen später wurde Wolverhampton erstmals gefährlich: Jimenez köpfte die Kugel nach einem Freistoß von Moutinho aber nur an den linken Pfosten. Die Hausherren trafen im nächsten Angriff wieder das Aluminium, diesmal sprang der Ball von der Unterkante der Latte aber hinter die Linie: Ruben Neves fasste sich nach Zuspiel von Moutinho an der Strafraumkante ein Herz und glich per Traumtor aus (55.).

Pogba vergibt vom Punkt

Die Red Devils mussten also einen Rückschlag einstecken, vergaben in der 68. Minute zudem die große Chance auf die erneute Führung: Coady ließ im Strafraum gegen Pogba das Bein stehen, Schiedsrichter Jonathan Moss zeigte sofort auf den Punkt. Der Gefoulte trat selbst an - doch Rui Patricio parierte (68.). Der Lucky Punch blieb am Ende aus, die Teams trennten sich mit einem Remis.

Tore und Karten

0:1 Martial (27', Linksschuss, Rashford)

1:1 Ruben Neves (55')

Wolverhampton

Rui Patricio - R. Bennett , Coady , Boly - Doherty , Dendoncker , Ruben Neves , Joao Moutinho , Jonny Otto - Raul Jimenez , Diogo Jota

ManUnited

de Gea - Wan-Bissaka , Lindelöf , Maguire , Shaw - Pogba , McTominay , James , Lingard , Rashford - Martial

Schiedsrichter-Team

Jonathan Moss England

Spielinfo

Stadion

Molineux Stadium

Zuschauer

31.314

Für Manchester United geht es am kommenden Samstag (16 Uhr) gegen Crystal Palace weiter, die Wanderers treffen zeitgleich auf den FC Burnley.

Die wichtigsten internationalen Transfers des Sommers