Premier League
Premier League Spielbericht
13:54 - 25. Spielminute

Tor 0:1
Gabriel Jesus
Linksschuss
Vorbereitung Walker
ManCity

14:31 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (West Ham)
Pablo Fornals
für Antonio
West Ham

14:37 - 51. Spielminute

Tor 0:2
Sterling
Linksschuss
Vorbereitung De Bruyne
ManCity

14:38 - 53. Spielminute

Tor annulliert
Gabriel Jesus
ManCity

14:41 - 56. Spielminute

Spielerwechsel (West Ham)
Snodgrass
für Wilshere
West Ham

14:46 - 61. Spielminute

Gelbe Karte (West Ham)
Balbuena
West Ham

14:48 - 62. Spielminute

Gelbe Karte (West Ham)
Felipe Anderson
West Ham

14:51 - 66. Spielminute

Spielerwechsel (West Ham)
Chicharito
für Felipe Anderson
West Ham

14:54 - 69. Spielminute

Spielerwechsel (ManCity)
Aguero
für Gabriel Jesus
ManCity

15:01 - 75. Spielminute

Tor 0:3
Sterling
Rechtsschuss
Vorbereitung Mahrez
ManCity

15:05 - 79. Spielminute

Spielerwechsel (ManCity)
Gündogan
für De Bruyne
ManCity

15:05 - 80. Spielminute

Spielerwechsel (ManCity)
Foden
für D. Silva
ManCity

15:11 - 86. Spielminute

Tor 0:4
Aguero
Foulelfmeter,
Rechtsschuss
Vorbereitung Mahrez
ManCity

15:13 - 87. Spielminute

Gelbe Karte (ManCity)
Walker
ManCity

15:16 - 90. + 1 Spielminute

Tor 0:5
Sterling
Rechtsschuss
Vorbereitung Mahrez
ManCity

15:18 - 90. + 3 Spielminute

Gelbe Karte (ManCity)
Sterling
ManCity

HAM

MAC

Premier League

Der dreifache Sterling, der dreifache VAR: ManCity gelingt Traumstart

Guardiola toppt Klopp zum Auftakt

Der dreifache Sterling, der dreifache VAR: ManCity gelingt Traumstart

Eiskalt: Raheem Sterling und Manchester City überrollten West Ham mit 5:0.

Eiskalt: Raheem Sterling und Manchester City überrollten West Ham mit 5:0. Getty Images

Der Meister, bei dem Bernardo Silva, Sergio Aguero, Ilkay Gündogan oder Neuzugang Joao Cancelo zunächst auf der Bank saßen, begann das erste Auswärtsspiel der Saison bedacht - im Aufbauspiel aber nicht fehlerfrei. So fanden auch die Hammers früh in die Partie. Sie spielten ihre regelmäßigen Offensivaktionen allerdings zu unsauber aus, was sich durch die gesamten ersten 45 Minuten durchziehen sollte. Mahrez gab für City den ersten Abschluss der Begegnung ab (9.), sollte das kurze Eck aber ebenso verfehlen wie sechs Minuten später David Silva.

Nur Haller versucht es

Der aktive Mahrez vergab nach feinem Haken auch die bis dato beste Chance (21.), ehe er Rechtsverteidiger Walker mustergültig die rechte Außenbahn herunter schickte: Dieser gab scharf in den Fünfer, wo West-Ham-Verteidiger Diop und City-Stürmer Jesus die Kugel im Verbund über die Linie drückten - 1:0 für den Meister (25.). Die Skyblues wurden in der Folge drückender, aber nicht zwingender. Harmlose Hammers konnten nicht profitieren, weil sich nur Neuzugang Haller zögerlich annäherte (35.). Auf der Gegenseite schloss De Bryune aus Strafraumposition wuchtig ab, diesmal fehlte die Präzision (38.). 1:0 zur Pause.

Guardiolas Mannen verzichteten auch nach Wiederbeginn auf einen ihrer gefürchteten Sturmläufe - zumindest fünf Minuten lang. Sterlings Kopfball fehlte noch der Zug (50.), kurz darauf konterte De Bruyne dynamisch und hatte die Übersicht für seinen englischen Nebenmann. Torwart-Tunnel, 2:0 (51.). Und wiederum wenig später legte Sterling für Jesus quer, die Gäste-Fans bejubelten das 3:0 (53.). Das allerdings nur kurz: Sterlings Schulter war bei David Silvas Zuspiel grob zehn Zentimeter in der verbotenen Zone - der seit dieser Saison auch in England eingeführte Videoassistent hatte dies erkannt.

Zweite Chance für Aguero

Die Hammers sollten ihre Chance auf den Anschlusstreffer bekommen: Diop überstieg nach einem Freistoß Walker und Stones, sein Kopfball allerdings auch den Querbalken (60.). Und nachdem die Partie einen kleinen Durchhänger hatte, waren es wieder die Hausherren, die dem Torerfolg näher waren: Der eingewechselte Chicharito und Lanzini fanden ihren Meister in Ederson (je 73.). City machte es da besser: Mahrez hob die Kugel über die Abwehrkette, Sterling über Keeper Fabianski (75.). Wieder wurde der Treffer überprüft, diesmal zählte er.

Und der VAR musste nochmals ran: Diop legte Mahrez, der eingewechselte Aguero verschoss den fälligen Strafstoß - durfte es aber ein zweites Mal (diesmal erfolgreich) versuchen, weil Rice zu früh in den Sechzehner gestürmt war (86.). Sterling stellte mit seinem dritten Treffer sogar noch auf ein (etwas zu) deutliches 5:0 - der Meister legt einen Traumstart hin! Und übertrumpft damit Vorjahres-Vize Liverpool, der gestern 4:1 gegen Norwich triumphierte.

Tore und Karten

0:1 Gabriel Jesus (25', Linksschuss, Walker)

0:2 Sterling (51', Linksschuss, De Bruyne)

0:3 Sterling (75', Rechtsschuss, Mahrez)

0:4 Aguero (86', Foulelfmeter, Rechtsschuss, Mahrez)

0:5 Sterling (90' +1, Rechtsschuss, Mahrez)

West Ham United
West Ham

Fabianski - Fredericks , Balbuena , Diop , Cresswell - Wilshere , Rice , Felipe Anderson , Lanzini , Antonio - Haller

Manchester City
ManCity

Ederson - Walker , Stones , Laporte , Zinchenko - De Bruyne , Rodrigo , D. Silva - Mahrez , Gabriel Jesus , Sterling

Schiedsrichter-Team
Michael Dean

Michael Dean England

Spielinfo

Stadion

London Stadium (Olympic Stadium)

Zuschauer

59.870

Für die Hammers geht es am kommenden Samstag um 16 Uhr bei Brighton & Hove weiter, Manchester empfängt später des Abends Tottenham (18.30 Uhr).

nba