U-19-Frauen-EM Spielbericht

U-19-Frauen-EM 2019, 1. Spieltag
20:43 - 12. Spielminute

Tor 0:1
Kössler

Deutschland

21:03 - 32. Spielminute

Tor 0:2
Krumbiegel

Deutschland

21:11 - 40. Spielminute

Gelbe Karte
Ebert
Deutschland

21:43 - 56. Spielminute

Spielerwechsel
Asmita Ale
für
England

22:01 - 74. Spielminute

Spielerwechsel
Ella Rutherford
für
England

22:01 - 74. Spielminute

Spielerwechsel
Martinez
für Kössler
Deutschland

22:04 - 77. Spielminute

Gelbe Karte
Morgan
England

22:14 - 87. Spielminute

Spielerwechsel
Gudorf
für Chmielinski
Deutschland

22:19 - 90. + 2 Spielminute

Tor 1:2
Jessica Naz

England

ENG

DEU

U-19-EM der Frauen

Auftakt geglückt: Deutsche U 19 bezwingt England

Melissa Kössler

Lässt sich nach dem Führungstreffer feiern: Melissa Kössler (#7). imago images

Der deutsche Nachwuchs erwischte einen glänzenden Start. Chmielinski (2.) und Kössler (6.) scheiterten noch, doch Kössler war in der zwölften Minute per Kopf nach einer Chmielinski-Flanke zur Stelle. Die Meinert-Elf hatte alles im Griff und erhöhte nach einer guten halben Stunde. Krumbiegel, die kurz zuvor noch den Ball aus kurzer Distanz am Tor vorbeigesetzt hatte, lupfte nach einem weiten Ebert-Pass den Ball zum 2:0 über Torhüterin Hampton hinweg ins Netz. England hatte in Durchgang eins auch Möglichkeiten, zeigte sich aber abschlussschwach.

Am Spielgeschehen änderte sich auch nach der Pause nicht viel. Die DFB-Auswahl kontrollierte, hatte aber bei drei guten Chancen der Lionesses Glück. Anyomi (49., 81.) verpasste zweimal alleine vor Hampton das 3:0 - daher musste Deutschland am Ende nochmal zittern. Erst landete ein James-Freistoß am Querbalken (89.), dann traf Naz (90.+2) zum 1:2. Eine Ecke galt es dann noch zu überstehen, dann war der deutsche Erfolg eingetütet.

Am Freitag (20.30 Uhr) geht es gegen Belgien für die DFB-Elf weiter.

nik