CONCACAF-Gold-Cup 2019, Vorrunde, 2. Spieltag
05:12 - 37. Spielminute

Spielerwechsel (Mexiko)
Guardado
für Gutierrez
Mexiko

05:15 - 40. Spielminute

Tor 1:0
Alvarado

Mexiko

05:48 - 54. Spielminute

Tor 2:0
Guardado

Mexiko

05:51 - 57. Spielminute

Spielerwechsel (Kanada)
David
für Larin
Kanada

05:54 - 60. Spielminute

Spielerwechsel (Kanada)
Osorio
für Teibert
Kanada

05:54 - 61. Spielminute

Spielerwechsel (Kanada)
Arfield
für Johnson
Kanada

06:01 - 68. Spielminute

Spielerwechsel (Mexiko)
L. Montes
für Alvarado
Mexiko

06:07 - 73. Spielminute

Spielerwechsel (Mexiko)
C. Rodriguez
für J. dos Santos
Mexiko

06:09 - 75. Spielminute

Tor 2:1
Cavallini

Kanada

06:11 - 77. Spielminute

Tor 3:1
Guardado

Mexiko

06:13 - 79. Spielminute

Gelbe Karte
Kaye
Kanada

MEX

KAN

Kanada verliert das Topspiel

Davies dreifach im Pech: Guardado schießt Mexiko ins Viertelfinale

Alphonso Davies gegen Raul Jimenez

Kanadas Nummer 12: Alphonso Davies gegen Raul Jimenez. Getty Images

Als Mitfavorit auf den Titel war die kanadische Nationalmannschaft am Samstag (Ortszeit) mit einem lockeren 4:0 gegen Martinique in den Gold-Cup gestartet. Vier Tage später kam es in der Gruppe A zum Topspiel und Gradmesser gegen den zehnfachen Champion Mexiko, auch wenn dieser nur mit einer Eins-minus-Elf zum Turnier angetreten war.

In der 40. Minute durfte El Tri nach einem Abstauber-Tor von Roberto Alvarado den 1:0-Pausenstand bejubeln, nach der Halbzeit wurde es deutlich turbulenter. Erst war Bayern-Youngster Alphonso Davies an zwei Verteidigern vorbeigedribbelt und dann aus spitzen Winkel gescheitert (53.), dann erzielte der eingewechselte Kapitän Andres Guardado auf der Gegenseite aus 25 Metern traumhaft das 2:0 (54.).

Die Freude über den Anschlusstreffer der Kanadier von Lucas Cavallini (75.) währte nur kurz, weil wenige Augenblicke später wieder Davies im Mittelpunkt stand: Der 18-Jährige wurde auf seiner linken Seite von Uriel Antuna überlaufen, dann ließ der Angreifer von L.A. Galaxy Davies mit einem Haken auf den Hosenboden rutschen, und als der Bayern-Legionär wieder aufgestanden war und den Schuss vom Ex-Leverkusener Guardado klären wollte, fälschte er ihn so unglücklich ab, dass er vom Innenpfosten ins Tor prallte (77.).

Tore und Karten

1:0 Alvarado (40')

2:0 Guardado (54')

2:1 Cavallini (75')

3:1 Guardado (77')

Mexiko

Ochoa - L. Rodriguez , Reyes , Araujo , Gallardo - J. dos Santos , Alvarez , Gutierrez - Antuna , Raul Jimenez , Alvarado

Kanada

Borjan - Brault-Guillard , Hutchinson , Henry , Cornelius , Teibert - Larin , Johnson , Kaye , Davies - Cavallini

Schiedsrichter-Team

Henry Bejarano Costa Rica

Spielinfo

Stadion

Broncos Stadium at Mile High

Zuschauer

52.874

Das 3:1 war gleichzeitig auch der Endstand in einer Partie, in der ein junges kanadisches Team dennoch bewiesen hat, dass es oben angreifen kann. Während Mexiko mit sechs Punkten sicher im Viertelfinale steht, kann Kanada mit einem Sieg gegen Kuba, das nach zwei Spieltagen null Tore geschossen und zehn kassiert hat, nachziehen.

mkr

Davies, Bailey & Co.: Die "Players to watch" beim Gold-Cup