01:52 - 14. Spielminute

Gelbe Karte
Meram
Atlanta Utd.

02:44 - 49. Spielminute

Gelbe Karte
Escobar
Atlanta Utd.

02:53 - 59. Spielminute

Tor 0:1
J. Martinez

Atlanta Utd.

02:55 - 60. Spielminute

Spielerwechsel (Atlanta Utd.)
Villalba
für G. Martinez
Atlanta Utd.

02:59 - 65. Spielminute

Tor 0:2
J. Martinez

Atlanta Utd.

03:01 - 66. Spielminute

Gelbe Karte
Gonzalez Pirez
Atlanta Utd.

03:03 - 68. Spielminute

Spielerwechsel (Cincinnati)
Dally
für Amaya
Cincinnati

03:08 - 74. Spielminute

Spielerwechsel (Cincinnati)
Lamah
für Gyau
Cincinnati

03:13 - 79. Spielminute

Spielerwechsel (Cincinnati)
Stanko
für Alashe
Cincinnati

03:20 - 86. Spielminute

Spielerwechsel (Atlanta Utd.)
Pereira
für Meram
Atlanta Utd.

03:29 - 90. + 4 Spielminute

Gelbe Karte
Stanko
Cincinnati

CIN

ATL

MLS-Torschützenkönig mit Doppelpack für Atlanta

Seit Mai nicht mehr torlos: Josef Martinez trifft zum 15. Mal in Folge

Josef Martinez

Kaum zu stoppen: Josef Martinez. picture alliance

Nachdem der SC Paderborn am 19. Mai in Dresden die sensationelle Bundesliga-Rückkehr gefeiert hatte, passierte ein paar Stunden später in New Jersey etwas Außergewöhnliches. Dort war MLS-Meister Atlanta United zu Gast bei den New York Red Bulls und verlor mit 0:1 - es war bis heute das letzte Ligaspiel, in dem Josef Martinez nicht mindestens ein Tor erzielte.

Der Rekordtorschützenkönig der Vorsaison trifft seit diesem 19. Mai nach Belieben, in der Nacht auf Donnerstag (MESZ) bejubelte Martinez beim 2:0-Sieg in Cincinnati den nächsten Doppelpack, seinen siebten in dieser Saison. Beim abgeschlagenen Schlusslicht der Eastern Conference traf der Venezolaner zum insgesamt 15. Mal in Folge, schraubte sein Torkonto auf 26 (in 27 Spielen) und zog damit mit Zlatan Ibrahimovic auf Platz zwei gleich. Nur LAFC-Angreifer Carlos Vela war bislang erfolgreicher (28).

Nachdem Martinez das 1:0 auf Vorlage von Namensvetter Gonzalo "Pity" Martinez frei vor Cincinnati-Keeper Przemyslaw Tyton locker erzielt hatte, überragte er besonders beim 2:0, als er ein Anspiel von Julian Gressel mit der Hacke verwertete, zwei Abwehrspieler stehen ließ und platziert ins lange Eck traf.

Tore und Karten

0:1 J. Martinez (59')

0:2 J. Martinez (65')

Cincinnati

Tyton - Deplagne , van der Werff , Hagglund , Gutman - Alashe , Bertone , Amaya - Manneh , Ledesma , Gyau

Atlanta Utd.

Guzan - Escobar , M. Robinson , Gonzalez Pirez - Gressel , Nagbe , Remedi , Meram , G. Martinez , Hyndman - J. Martinez

Spielinfo

Stadion

Nippert Stadium

Zuschauer

24.774

Für Gressel war es bereits die neunte Torvorlage in dieser Saison - sieben davon auf Martinez. Atlanta hat sich bereits für die Play-offs qualifiziert, kämpft aber noch um den ersten Platz. Derzeit thront in der Eastern Conference der New York City FC mit sechs Punkten Vorsprung vor dem Meister (und einem Spiel mehr).

mkr

Von "Ibra" bis "Pity": Die wertvollsten Spieler der MLS