Frauen-WM Spielbericht

Frauen-WM 2019, Viertelfinale
21:02 - 3. Spielminute

Tor 0:1
J. Scott
Rechtsschuss
Vorbereitung Bronze
England

21:40 - 40. Spielminute

Tor 0:2
E. White
Rechtsschuss
Vorbereitung Parris
England

22:09 - 54. Spielminute

Spielerwechsel (England)
Mead
für Duggan
England

22:12 - 57. Spielminute

Tor 0:3
Bronze
Rechtsschuss
Vorbereitung Mead
England

22:20 - 64. Spielminute

Spielerwechsel (Norwegen)
Karlseng Utland
für Saevik
Norwegen

22:29 - 74. Spielminute

Spielerwechsel (Norwegen)
Eikeland
für Reiten
Norwegen

22:30 - 74. Spielminute

Spielerwechsel (England)
Stanway
für Kirby
England

22:39 - 83. Spielminute

Foulelfmeter
Parris
verschossen
England

22:41 - 85. Spielminute

Spielerwechsel (Norwegen)
S. Hansen
für Moe Wold
Norwegen

22:43 - 88. Spielminute

Gelbe Karte
Thorisdottir
Norwegen

22:43 - 88. Spielminute

Spielerwechsel (England)
Daly
für Parris
England

NOR

ENG

Parris lässt Elfmeter liegen

Klare Sache: England steht nach 3:0 im Halbfinale

Ellen White (l.)

Bejubelt ihren Treffer zum 2:0: Ellen White (l.). imago images

Norwegens Trainer Martin Sjörgen vertraute derselben Startformation, die sich im Achtelfinale mit 4:1 im Elfmeterschießen gegen Australien durchsetzte.

Englands Coach Phil Neville stellte auf einer Position um: Stokes ersetzte Greenwood in der linken Verteidigung.

Die Engländerinnen begannen konzentriert und spielten früh aggressiv nach vorne. Somit ließ der erste Treffer nicht lange auf sich warten: Nach nur drei Minuten verfehlte White die flache Hereingabe von Bronze, weshalb die Kugel punktgenau bei Scott landete, die im Strafraum aus zentraler Position die Kugel flach im linken unteren Toreck unterbrachte - 1:0!

Die Norwegerinnen wirkten überrumpelt und mussten sich zunächst sortieren. Mehrere Fehler im Spielaufbau (17., 19.) unterstrichen die Unsicherheit der Nordeuropäer. Die Three Lionesses nutzten das aus und pressten weiterhin: Die auffällige Parris chippte vor dem rechten Strafraumeck gefühlvoll auf White, die im Strafraum aus spitzem Winkel volley abzog - der Ball prallte am linken Pfosten ab (29.).

Norwegen findet keinen Zugang

Der Druck blieb bestehen und die Elf von Trainer Martin Sjörgen fand weiterhin keinen Zugang zum Spiel. Bis auf einen Schussversuch von Reiten (32.) blieb Norwegen vor dem Kasten von Bardsley ungefährlich. Und wenige Minuten vor dem Abpfiff der ersten Hälfte zappelte der Ball erneut im Kasten von Torhüterin Hjelmseth: Wieder war es Parris, die in der rechten Strafraumseite freigespielt wurde, den Kopf nochmal hob und auf die im Zentrum freistehende White passte, die ihr fünftes Turniertor locker zum 2:0 einschob (40.).

Im zweiten Durchgang hätte Norwegen früh den Anschlusstreffer erzielen können - Hansen ließ sich aber unmittelbar vor Bardsley zu viel Zeit und verpasste den Abschluss (47.). Im weiteren Verlauf der zweiten Halbzeit plätscherte die Partie vor sich hin, ehe Bronze für einen Kracher sorgte: Die eingewechselte Mead führte einen Freistoß kurz vor der rechten Strafraumkante aus und passte auf die im Rückraum lauernde Abwehrspielerin, die mit einem wuchtigen Schuss den Ball direkt unter die Latte knallte - 3:0 (57.).

Utland und Herlovsen treffen nicht - Parris vergibt vom Punkt

Ausgerechnet zu diesem Zeitpunkt kamen die Norwegerinnen aus sich heraus, doch White und Utland vergaben mehrere Hochkaräter: Erst rettete Houghton auf der Linie (67.), dann ließen Utland und Herlovsen ihre Chancen liegen (69., 70.). Die Fahrlässigkeit schien bestraft zu werden, als die Schiedsrichterin Lucila Venegas in der 83. Minute auf den Punkt zeigte und England einen Elfmeter bekam. Parris lief an, doch Hjelmseth entschärfte den halbhohen Torschuss aufs linke Eck.

Tore und Karten

0:1 J. Scott (3', Rechtsschuss, Bronze)

0:2 E. White (40', Rechtsschuss, Parris)

0:3 Bronze (57', Rechtsschuss, Mead)

Norwegen

Hjelmseth - Moe Wold , Mjelde , Thorisdottir , Minde - Saevik , Böe Risa , Engen , Reiten - C. Hansen , Herlovsen

England

Bardsley - Bronze , Houghton , Bright , Stokes - Walsh , Kirby , J. Scott - Parris , E. White , Duggan

Schiedsrichter-Team

Lucila Venegas Mexiko

Spielinfo

Stadion

Stade Oceane

Zuschauer

21.111

Es blieb beim 3:0 für die souveränen Engländerinnen, die im gesamten Turnier bislang nur einen Gegentreffer kassierten und das erste Halbfinalticket buchten. Am Dienstag (21 Uhr, LIVE! auf kicker.de) treffen die Nordeuropäerinnen auf den Gewinner der Partie zwischen Frankreich und USA.

caz