EM-Qualifikation 2018/19, 7. Spieltag
21:14 - 30. Spielminute

Spielerwechsel (Norwegen)
Hovland
für Nordtveit
Norwegen

21:21 - 35. Spielminute

Gelbe Karte
Rodrigo Moreno
Spanien

21:28 - 42. Spielminute

Gelbe Karte
King
Norwegen

21:50 - 47. Spielminute

Tor 0:1
Saul Niguez
Rechtsschuss
Spanien

22:04 - 61. Spielminute

Gelbe Karte
Busquets
Spanien

22:06 - 63. Spielminute

Spielerwechsel (Norwegen)
Sörloth
für Johansen
Norwegen

22:07 - 64. Spielminute

Spielerwechsel (Spanien)
Santi Cazorla
für Dani Ceballos
Spanien

22:21 - 78. Spielminute

Spielerwechsel (Spanien)
Rodrigo
für Oyarzabal
Spanien

22:24 - 81. Spielminute

Gelbe Karte
Sergio Ramos
Spanien

22:24 - 81. Spielminute

Gelbe Karte
Fabian
Spanien

22:26 - 83. Spielminute

Spielerwechsel (Norwegen)
Johnsen
für Henriksen
Norwegen

22:31 - 88. Spielminute

Spielerwechsel (Spanien)
Inigo Martinez
für Juan Bernat
Spanien

22:37 - 90. + 4 Spielminute

Tor 1:1
King
Foulelfmeter,
Rechtsschuss
Norwegen

22:36 - 90. + 3 Spielminute

Gelbe Karte
Kepa
Spanien

NOR

ESP

Norwegen hält gut mit, Fabian trifft zweimal Alu

90.+4! King trübt Ramos' Rekord

Joshua King

Traf in der Nachspielzeit zum Ausgleich: Joshua King. imago images

Der norwegische Nationaltrainer Lars Lagerbäck setzte nach dem 1:1 in Schweden von Beginn an auf Ödegaard, der sich in dieser Spielzeit bei Real Sociedad in den Vordergrund spielte. Außerdem standen in Jarstein (Hertha) und Nordtveit (Hoffenheim) zwei Bundesliga-Akteure in der Startelf.

Spaniens Coach Robert Moreno hingegen setzte nach dem 4:0 gegen Faröer auf keinen Bundesliga-Spieler. Dortmunds Paco Alcacer (Achillessehnenreizung) fehlte verletzt, Bayerns Thiago saß auf der Bank. Spaniens Kapitän Sergio Ramos ist durch seinen Einsatz nun Rekordnationalspieler Spaniens und überholte Casillas (167 Spiele). Unter den Europäern hat er nur noch Buffon (175) vor sich.

Elabdellaoui verpasst Norwegens Führung

Die zuvor noch verlustpunktfreien Spanier wurden im ersten Durchgang ihrer Favoritenrolle nicht gerecht. Zwar hatten sie bereits in der ersten Minute eine gute Möglichkeit durch Oyarzabal, der an Jarstein scheiterte, doch der vielversprechende Beginn konnte anschließend nicht bestätigt werden. Norwegen verteidigte tief und ließ defensiv kaum etwas zu. Offensiv setzten die Skandinavier auf schnelle Konter, die aber auch ohne Ertrag blieben.

Die größte Chance des dreimaligen Europameisters war eine scharfe Hereingabe von Jesus Navas, die Rodrigo Moreno im Zentrum knapp verpasste (16.). Bei der Aktion verletzte sich Nordtveit und musste etwas später das Spielfeld verlassen (30.). Mit der Zeit befreite sich Norwegen immer mehr und bekam selbst mehr Spielanteile. Die größte Chance hatte Elabdellaoui, der frei vor Kepa Probleme bei der Ballannahme hatte und seinen Abschluss deswegen nicht gut platzieren konnte (38.).

Saul Niguez vorne und hinten wichtig

Der Charakter der Partie änderte sich auch im zweiten Durchgang nicht, doch Spanien zeigte sich konsequenter in der Chancenverwertung: Kurz nach Wiederanpfiff nutzte Saul Niguez einen von der norwegischen Abwehr zu kurz abgewehrten Ball zur Führung. Bei seinem Fernschuss, der kurz vor Jarstein aufkam, sah der Berliner Keeper allerdings nicht gut aus (47.).

Beim direkten Gegenangriff bot sich den Skandinaviern die Ausgleichschance, doch King köpfte nach Ödegaard-Flanke knapp vorbei (48.). Anschließend blieb das Spiel zerfahren mit wenig Großchancen. Die besten Möglichkeiten vergaben Fabian auf Spaniens Seite per Lattenschlenzer (67.) und Selnaes - Saul Niguez rettete für Keeper Kepa - für Norwegen (72.).

Ab der 89. Minute wird es turbulent

In der 89. Minute verpasste es Fabian, den Deckel draufzumachen, denn er traf zum zweiten Mal im Spiel Alu, sein Flachschuss ging lediglich an den Außenpfosten (89.). Das rächte sich spät, denn Kepa holte in der zweiten Minute der Nachspielzeit Elabdellaoui von den Beinen - es gab Strafstoß. Vom Punkt blieb King sicher und sicherte den Norwegern einen späten Punkt (90.+4) - und entriss Spanien dadurch das sicher geglaubte EM-Ticket.

Tore und Karten

0:1 Saul Niguez (47', Rechtsschuss)

1:1 King (90' +4, Foulelfmeter, Rechtsschuss)

Norwegen

Jarstein - Elabdellaoui , Nordtveit , Ajer , Aleesami - Johansen , Berge , Henriksen , Selnaes - Ödegaard , King

Spanien

Kepa - Jesus Navas , Raul Albiol , Sergio Ramos , Juan Bernat - Fabian , Busquets , Saul Niguez - Rodrigo Moreno , Oyarzabal , Dani Ceballos

Schiedsrichter-Team

Michael Oliver England

Spielinfo

Stadion

Ullevål

Zuschauer

25.200

Norwegen gastiert am kommenden Dienstag (20.45 Uhr) in Rumänien. Für die Spanier geht es zur selben Zeit in Schweden weiter.