EM-Qualifikation 2018/19, 1. Spieltag
21:01 - 16. Spielminute

Tor 1:0
Rodrigo Moreno
Linksschuss
Vorbereitung Jordi Alba
Spanien

21:20 - 35. Spielminute

Gelbe Karte
Ajer
Norwegen

21:52 - 51. Spielminute

Gelbe Karte
T. Elyounoussi
Norwegen

21:55 - 54. Spielminute

Gelbe Karte
Johansen
Norwegen

21:55 - 54. Spielminute

Gelbe Karte
Dani Ceballos
Spanien

21:56 - 55. Spielminute

Spielerwechsel (Norwegen)
Johnsen
für T. Elyounoussi
Norwegen

21:57 - 56. Spielminute

Spielerwechsel (Norwegen)
M. Elyounoussi
für Ödegaard
Norwegen

22:05 - 64. Spielminute

Gelbe Karte
Inigo Martinez
Spanien

22:06 - 65. Spielminute

Tor 1:1
King
Foulelfmeter,
Rechtsschuss
Vorbereitung Johnsen
Norwegen

22:12 - 71. Spielminute

Tor 2:1
Sergio Ramos
Foulelfmeter,
Rechtsschuss
Vorbereitung Morata
Spanien

22:15 - 74. Spielminute

Gelbe Karte
Johnsen
Norwegen

22:15 - 74. Spielminute

Spielerwechsel (Spanien)
Canales
für Dani Ceballos
Spanien

22:17 - 76. Spielminute

Spielerwechsel (Spanien)
Rodrigo
für Parejo
Spanien

22:18 - 77. Spielminute

Spielerwechsel (Norwegen)
Kamara
für Johansen
Norwegen

22:30 - 89. Spielminute

Spielerwechsel (Spanien)
Mata
für Morata
Spanien

ESP

NOR

2:1-Heimsieg in Valencia - Bitterer Nordtveit-Patzer

Chancenwucher! Spanien besiegt Norwegen hauchdünn

Sergio Ramos erzielte Spaniens Siegtreffer vom Elfmeterpunkt.

Sergio Ramos erzielte Spaniens Siegtreffer vom Elfmeterpunkt. imago

Vom Anpfiff weg zeigte Spanien, dass sie die Norweger gar nicht in die Zweikämpfe kommen lassen wollten. Schnelles Passspiel und direkte Abschlüsse waren die Devise von Trainer Luis Enrique, die seine Auswahl in den ersten 45 Minuten fast ideal umsetzen.

Die Gäste gerieten von einer Notsituation in der Defensive in die andere, mussten aber nur ein Gegentor quittieren. In der 16. Minute war Jordi Alba auf seiner linken Seite bis zur Grundlinie durchgebrochen und fand mit seiner butterweichen Flanke Rodrigo Morena. Der Offensivspieler vom FC Valencia drosch den Ball vor seinem heimischen Publikum im Mestalla humorlos in die Maschen - Keeper Jarstein war in diesem Fall machtlos.

Ansonsten konnte sich die Mannschaft von Trainer Lars Lagerbäck zigmal beim Hertha-Torwart bedanken, sonst wäre das Spiel schon im ersten Durchgang mit vier oder fünf möglichen Toren für die Iberer entschieden gewesen. Morata, Asensio, Rodrigo Moreno, Ceballos und auch Jordi Alba vergaben allesamt Großchancen, letztgenannter erzielte nach einer rassigen Kombination ein Abseitstor.

Und doch hatten auch die Norweger eine große Gelegenheit: In der 32. Minute war Spaniens linke Abwehrseite entblößt, Henriksen passte von dort scharf nach innen, doch der alleine vor De Gea stehende Tarik Elyounoussi bekam den Ball so unkontrolliert zwischen die Beine, dass er aus vier Metern die Chance sprichwörtlich zunichtemachte, anstatt das Leder ins Tor zu bugsieren.

Spiele der EM-Qualifikation

Nach Wiederbeginn wurden die Norweger in den Zweikämpfen aggressiver, bissiger und verteidigten insgesamt höher. Den Spaniern schmeckte dies wenig, ihr Spielfluss aus Hälfte eins kam zunächst zum Erliegen. Zudem wagte die Lagerbäck-Elf auch mehr Offensive und bekam nach einem Foul von Martinez an Johnsen einen Strafstoß zugesprochen. King schnappte sich die Kugel und platzierte sie scharf im rechten Eck zum überraschenden 1:1-Ausgleich (65.).

Schlüsselszene: Jarstein fällt Morata - Elfmeter für Spanien.

Schlüsselszene: Jarstein fällt Morata - Elfmeter für Spanien. imago

Spanien wirkte leicht irritiert, schaltete aber dennoch recht schnell auf Offensive um. Morata verpasste abermals eine Chance, doch beim zu kurz geratenen Rückpass von Nordtveit auf Jarstein war er zur Stelle, spritzte dazwischen und wurde vom norwegischen Keeper regelrecht gefällt - der Elfmeterpfiff war glasklar. Kapitän Ramos nahm sich der Sache an und verwandelte mit einem lässigen Heber in die Tormitte zum 2:1 (71.).

Nun wäre eigentlich wieder Norwegen gefordert gewesen, doch die Spanier fanden zu besserer Ballkontrolle zurück als zu Beginn des zweiten Durchgangs.

So brachten sie den knappen Vorsprung über die Zeit, mussten bei ein paar Standards der Norweger in de Nachspielzeit alle Kräfte in den Luftduellen aufbieten und feierten so einen letztlich verdienten Auftaktsieg in der EM-Qualifikation.

Tore und Karten

1:0 Rodrigo Moreno (16', Linksschuss, Jordi Alba)

1:1 King (65', Foulelfmeter, Rechtsschuss, Johnsen)

2:1 Sergio Ramos (71', Foulelfmeter, Rechtsschuss, Morata)

Spanien

de Gea - Jesus Navas , Sergio Ramos , Inigo Martinez , Jordi Alba - Parejo , Busquets , Dani Ceballos - Rodrigo Moreno , Morata , Asensio

Norwegen

Jarstein - Elabdellaoui , Nordtveit , Ajer , Aleesami - Ödegaard , Henriksen , Selnaes , Johansen - King , T. Elyounoussi

Schiedsrichter-Team

Andris Treimanis Lettland

Spielinfo

Stadion

Mestalla

Zuschauer

39.752

Weiter geht es für Spaniens Nationalelf am Dienstag (20.45 Uhr) in Ta' Qali gegen Malta. Norwegen tritt zeitgleich in der EM-Qualifikation in Oslo gegen Schweden an.