EM-Qualifikation 2018/19, 10. Spieltag
20:52 - 7. Spielminute

Tor 0:1
Smith
Rechtsschuss
Nordirland

21:04 - 19. Spielminute

Tor 1:1
Gnabry
Rechtsschuss
Vorbereitung Hector
Deutschland

21:28 - 43. Spielminute

Tor 2:1
Goretzka
Rechtsschuss
Vorbereitung Hector
Deutschland

21:46 - 47. Spielminute

Tor 3:1
Gnabry
Rechtsschuss
Vorbereitung Klostermann
Deutschland

22:00 - 60. Spielminute

Tor 4:1
Gnabry
Rechtsschuss
Vorbereitung Brandt
Deutschland

22:04 - 65. Spielminute

Spielerwechsel (Deutschland)
Stark
für Klostermann
Deutschland

22:04 - 65. Spielminute

Spielerwechsel (Nordirland)
McLaughlin
für C. Evans
Nordirland

22:12 - 73. Spielminute

Tor 5:1
Goretzka
Rechtsschuss
Deutschland

22:13 - 73. Spielminute

Spielerwechsel (Deutschland)
S. Serdar
für Goretzka
Deutschland

22:16 - 77. Spielminute

Spielerwechsel (Nordirland)
Boyce
für McNair
Nordirland

22:20 - 80. Spielminute

Spielerwechsel (Deutschland)
Amiri
für Gnabry
Deutschland

22:23 - 83. Spielminute

Spielerwechsel (Nordirland)
Lavery
für Magennis
Nordirland

22:31 - 90. + 1 Spielminute

Tor 6:1
Brandt
Linksschuss
Vorbereitung Kroos
Deutschland

GER

NIR

Brandt Brandt
Linksschuss, Kroos
90' +1
6
:
1
Goretzka Goretzka
Rechtsschuss
73'
5
:
1
Gnabry Gnabry
Rechtsschuss, Brandt
60'
4
:
1
Gnabry Gnabry
Rechtsschuss, Klostermann
47'
3
:
1
Goretzka Goretzka
Rechtsschuss, Hector
43'
2
:
1
Gnabry Gnabry
Rechtsschuss, Hector
19'
1
:
1
0
:
1
7'
Smith Smith
Rechtsschuss
Dank einer über weite Strecken der Partie spielfreudigen Vorstellung des deutschen Teams sichert sich das DFB-Team mit einem 6:1 gegen Nordirland den Sieg in Gruppe C.
Abpfiff
90' +1
6:1 Tor für Deutschland
Brandt (Linksschuss, Kroos)
Tor Nummer sechs! Kroos bedient Brandt halblinks, der im Strafraum leichtfüßig an Cathcut vorbeizieht und gekonnt mit links ins rechte obere Eck schießt.
90' +1
Die angezeigte Nachspielzeit: drei Minuten.
89'
Nach Flanke von rechts kommt Serdar am rechten Strafraumrand in Bedrängnis zur Abnahme. Sein schwierig zu nehmender Abschluss rauscht nicht ungefährlich rechts vorbei.
86'
Das Spiel plätschert dem Ende entgegen.
83'
Spielerwechsel (Nordirland)
Lavery kommt für Magennis
Letzter Wechsel im Spiel.
80'
Spielerwechsel (Deutschland)
Amiri kommt für Gnabry
Unter großem Applaus geht der dreifache Torschütze Gnabry vom Feld. Amiri kommt ins Spiel.
79'
Kimmich bekommt den Ball halbrechts im Strafraum von Gündogan, legt sich die Kugel dann aus der Luft gekonnt selbst weiter vor und schließt mit rechts aus spitzem Winkel ab. Der Schuss rauscht links am Tor vorbei.
77'
Spielerwechsel (Nordirland)
Boyce kommt für McNair
Zweiter Wechsel bei den Gästen.
73'
Spielerwechsel (Deutschland)
S. Serdar kommt für Goretzka
Der Doppeltorschütze geht gleich nach seinem zweiten Tor vom Feld. Serdar kommt.
73'
5:1 Tor für Deutschland
Goretzka (Rechtsschuss)
Es wird deutlich. McNair versucht ein Zuspiel in den Strafraum mit langem Bein zu unterbinden, allerdings landet der Ball am Strafraumrand genau bei Goretzka, der sofort mit rechts abschließt und genau ins linke untere Toreck trifft.
71'
Seit Wiederbeginn nach der Pause herrscht auch nach dem 4:1 weiter Einbahnstraßen-Fußball in Richtung des nordirischen Tores.
68'
Goretzka hat halbrechts vor dem Strafraum Platz, sein Aufsetzer dreht sich nur um Zentimeter am linken Pfosten vorbei!
66'
Löw stellt zudem um: Kimmich übernimmt Klostermanns Position rechts in der Defensive. Can rückt ins Mittelfeld vor, Stark in die Innenverteidigung.
65'
Spielerwechsel (Nordirland)
McLaughlin kommt für C. Evans
65'
Spielerwechsel (Deutschland)
Stark kommt für Klostermann
Löw beschert Stark im achten Anlauf im Kader sein Debüt im DFB-Trikot.
62'
Can nähert sich an. Diesmal rauscht der Schuss des Abwehrspielers nur einen halben Meter links am Tor vorbei.
60'
4:1 Tor für Deutschland
Gnabry (Rechtsschuss, Brandt)
Das 13. Länderspieltor im 13. Spiel für Gnabry! Brandt spielt Gnabry durch zwei Gegenspieler hindurch an. Gegen den ins Straucheln geratenden Flanagan setzt sich der 24-Jährige clever durch und schließt dann aus sehr spitzem Winkel an Peacock-Farrell vorbei genau ins rechte Toreck ab.
59'
Im Moment bieten die Nordiren mehr Räume an. Gündogan platziert den Ball halblinks im Sechzehner in Bedrängnis auf harmlos Richtung Tor. Peacock-Farrell nimmt locker auf.
58'
Hector hat links viel Platz zum Flanken. Die Hereingabe köpft Gnabry aus vollem Lauf aber ein paar Meter rechts am Tor vorbei.
55'
Can zieht aus der Distanz mit rechts ab, zielt aber deutlich zu weit nach links.
54'
Kroos findet Klostermann in der Schnittstelle der Abwehr mit einem wunderbaren Zuspiel. Im zweiten Versuch schließt der Leipziger aus spitzem Winkel wuchtig ab - ans Außennetz.
52'
Nun zwingt Kroos Keeper Peacock-Farrell mit einem tückischen Aufsetzer aus rund 21 Metern zu einer Parade.
51'
Das deutsche Team macht im Moment wieder viel Druck und schnürt Nordirland am eigenen Sechzehner ein.
48'
Für den Münchner Offensivstar war es der zwölfte Treffer für Deutschland im 13. Spiel.
47'
3:1 Tor für Deutschland
Gnabry (Rechtsschuss, Klostermann)
Und wieder Gnabry! Diesmal läuft ein Angriff über die rechte Seite. Klostermann gibt rechts im Strafraum zu Gnabry, der wieder nur wenig Zeit benötigt, um den Ball anzunehmen und sofort abzuziehen. Der Schuss rauscht akkurat neben den linken Pfosten in die Maschen.
46'
Ohne personelle Wechsel startet die zweite Hälfte.
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Nach dem frühen Rückstand drehte das deutsche Team zunächst auf und kam schnell zum Ausgleich. Danach nahm der Druck etwas ab, doch auf Vorlage des agilen Hector, der beide Treffer vorbereitete, erzielte Goretzka kurz vor der Halbzeit noch das insgesamt verdiente 2:1.
Halbzeitpfiff
45' +1
Brandt befördert eine Hereingabe von rechts noch einmal per Kopf Richtung Tor - allerdings ohne viel Druck. Dann ist Pause.
43'
2:1 Tor für Deutschland
Goretzka (Rechtsschuss, Hector)
Die Führung für das deutsche Team! Kimmich spielt Hector gekonnt an, der Kölner gibt einmal mehr vom Strafraumrand nach innen. Gnabry verpasst am Eck des Fünfmeterraums knapp, so kommt der Ball ins Zentrum bis zu Goretzka durch, der mit langem Bein abschließt. Vom rechten Innenpfosten prallt die Kugel fast parallel zur Torlinie weg und rollt dann über die Linie.
42'
Kroos zieht mit rechts aus rund 23 Metern aus der Distanz ab, Peacock-Farrell hält mühelos.
39'
Im Moment entwickelt das DFB-Team nicht mehr so viel Durchschlagskraft wie in der Phase unmittelbar nach dem Rückstand.
35'
Die deutsche Elf hat das Geschehen insgesamt im Griff. Allerdings offenbaren sich bei den eher seltenen Kontern der Nordiren immer wieder Lücken in der Defensive.
31'
Nach einer Hereingabe von rechts behindern sich Cathcurt und Peacock-Farrell gegenseitig, doch Flanagan klärt gerade noch.
29'
Nach der folgenden Ecke köpft Smith den Ball ungenau nach links in den Strafraum.
29'
Smith versetzt rechts sowohl Hector als auch Brandt und gibt dann mit dem Außenrist nach innen. Kimmich klärt in Bedrängnis ins Toraus.
28'
Mal wieder die Gäste: Saville gibt von links nach innen, doch Tah klärt in Bedrängnis konsequent.
26'
Nach rund 15 Minuten Dauerdruck nimmt sich das deutsche Team nun eine kurze Verschnaufpause.
24'
Wieder geht es direkt, wieder über links. Hector leitet nach Zuspiel direkt auf Gnabry weiter, dessen Kopfball landet aber im hohen Bogen in den Händen von Peacock-Farrell.
20'
+++ Die Niederlande führt durch ein Tor von Aké mittlerweile mit 2:0. +++
19'
1:1 Tor für Deutschland
Gnabry (Rechtsschuss, Hector)
Der Ausgleich! Wieder ist Hector links frei und gibt nach innen zu Gnabry, der den Ball halblinks im Strafraum frei annehmen kann, sich schnell um die eigene Achse dreht und dann wuchtig mit rechts ins rechte obere Toreck trifft.
18'
Die nächste Chance: Nach Hereingabe von rechts nimmt Hector am Fünfmeterraum mit links ab. Cathcurt fälscht Richtung eigenes Tor ab, doch Peacock-Farrell passt auf und verhindert ein mögliches Eigentor.
17'
Bei Kroos' hohem Ball startet Gündogan einen Tick zu früh halbrechts im Strafraum. Abseits.
16'
Seit dem Gegentor hat das DFB-Team klar mehr vom Spiel und entwickelt auch mehr Zug.
15'
Wieder kommt Hector links schon im Sechzehner an Ball, dann schlenzt Brandt die Kugel aufs Tor, doch das Spielgerät wird noch ins Toraus abgelenkt.
12'
Auf der Gegenseite taucht McNair plötzlich sehr frei halbrechts im Sechzehner auf, doch Kimmich geht gerade noch rechtzeitig dazwischen und blockt.
11'
Und gleich noch einmal initiiert Kroos, sodass Hector links im Strafraum auftaucht. Seine noch abgefälschte Hereingabe köpft Gündogan Richtung Tor. Vom rechten Pfosten prallt der Ball zurück!
10'
Dicke Chance zum Ausgleich! Gnabry wird von Kroos mit einem weiten Ball wunderbar im Strafraumzentrum freigespielt. Im Eins-gegen-eins scheitert der Münchner indes auch Keeper Peacock-Farrell.
9'
+++ Da die Niederlande gegen Estland durch ein Tor von Wijnaldum bereits mit 1:0 führen, wäre das deutsche Team im Moment Gruppenzweiter. +++
7'
0:1 Tor für Nordirland
Smith (Rechtsschuss)
Der Außenseiter führt! Nach einem Einwurf auf der linken Angriffsseite bringt Saville den Ball von links nach innen. Kroos "klärt" im Zentrum per Kopf - doch genau zu Smith vor den Strafraum, der sofort mit rechts abzieht. Der Ball springt noch zweimal leicht auf und landet akkurat im linken unteren Toreck!
6'
Nach Gündogans Flanke hat Brandt links im Sechzehner ein bisschen Platz, dem Offensivspieler springt der Ball allerdings bei der Annahme zu weit weg, die Nordiren klären.
5'
Das deutsche Team lässt den Ball laufen, die Nordiren lauern auf Konter.
2'
Brandt steht links bei einem Zuspiel im Abseits. Freistoß für die Nordiren.
1'
Mit Anstoß für das deutsche Team hat die Partie begonnen.
Anpfiff
20:45 Uhr
Referee der Partie der Spanier Carlos del Cerro Grande.
20:41 Uhr
Beide Mannschaften haben zu den Nationalhymnen auf dem Rasen Aufstellung genommen.
20:36 Uhr
Im Hinspiel in Belfast am 9. September hatte die DFB-Elf - nach einiger Mühe in der ersten Hälfte - dank Treffern von Halstenberg (48.) und Gnabry (90.+2) mit 2:0 gewonnen.
20:32 Uhr
Obwohl nach einem Nasenbruch angeschlagen, sitzt Berlins Verteidiger Stark heute erneut auf der Bank. Im Falle eines Einsatzes im Verlauf der Partie wäre der Ex-Nürnberger der 106. Neuling unter Joachim Löw. Bislang saß der Abwehrspieler schon sieben Mal auf der Reservebank ohne zum Einsatz zu kommen. Länger wartete ein Spieler unter Löw noch nie auf sein Debüt.
20:26 Uhr
"Wir haben die Chance, uns als Gruppenerster zu qualifizieren und das ist ein gutes Gefühl", meinte Löw vor der Partie, der ansonsten indes aufgrund des personellen Umbruchs um Geduld bittet. Mannschaften wie Belgien, England, Frankreich, Italien, die Niederlande und Spanien seien in dieser Hinsicht weiter - und daher eher zu den EM-Favoriten zu zählen als sein Team.
20:14 Uhr
Die letzten acht Vergleiche gewann die DFB-Elf sogar allesamt. Nur gegen Belgien (neun) und Albanien (zwölf) laufen derzeit noch längere Siegesserien der deutschen Mannschaft.
20:12 Uhr
Von 18 Partien gegen die Nordiren gewann das deutsche Team bislang zwölf, vier endeten remis. Nur zwei Partien gewannen die Nordiren - beide mit 1:0 und beide in der Qualifikation für die EM 1984.
20:04 Uhr
Der nordirische Coach O'Neill steht heute vorerst zum letzten Mal an der Seitenlinie seines Landes. Denn schon vergangenes Wochenende gab er als Coach von Stoke City (Championship) beim 4:2 gegen Barnsley sein Debüt. Nur, falls sich Nordirland für die Play-offs qualifiziert, würde er als Nationalcoach zurückkehren.
19:58 Uhr
Auf Seite der Nordiren nimmt Coach Michael O'Neill nach dem 0:0 gegen die Niederlande vier Wechsel vor: Statt Dallas, Jonny Evans, Lewis und Whyte beginnen Smith, Flanagan, Ferguson und Thompson.
19:55 Uhr
Waldschmidt zog sich einen Jochbeinbruch, einhergehend mit einer Gehirnerschütterung, zu und obendrein auch einen Außenbandanriss im Knie sowie eine leichte Bänderverletzung im Sprunggelenk. Er wird daher wohl erst nach der Winterpause wieder in den Spielbetrieb zurückkehren.
19:54 Uhr
Verzichten muss Löw - und in der Bundesliga in den nächsten Wochen auch der SC Freiburg - auf Stürmer Waldschmidt, der sich am Samstag gegen Weißrussland kurz nach seiner späten Einwechslung bei einem unnötigen Zusammenprall mit Keeper Gutor heftig verletzte.
19:35 Uhr
Nur einen Wechsel gibt es dagegen in der Offensive der DFB-Elf: Für Werner beginnt Brandt.
19:33 Uhr
Im Vergleich zum Sieg am Samstag rotiert Löw auf insgesamt fünf Positionen: Im Tor startet absprachegemäß ter Stegen statt Neuer. Hector ersetzt links in der Abwehr Schulz (kicker-Note 5 gegen Weißrussland). In der Innenverteidigung ersetzen Tah und Can (nach Rot-Sperre) Ginter und Koch.
19:28 Uhr
Die EM-Qualifikation machte das deutsche Team bereits am Sonntag mit dem 4:0 gegen Weißrussland perfekt. Mit einem Sieg in Frankfurt (20.45 Uhr) gegen Nordirland würde sich die DFB-Elf in Gruppe C auch den Gruppensieg definitiv sicher (unabhängig des Resultats im Parallelspiel zwischen den zweitplatzierten Niederlanden und Estland).

Tabelle - Gruppe C

Platz Verein Spiele Diff. Pkt.
1 Deutschland 8 23 21
2 Niederlande 8 17 19
3 Nordirland 8 -4 13
4 Weißrussland 8 -12 4
5 Estland 8 -24 1
Tabelle 10. Spieltag

Statistiken

22
Torschüsse
7
850
gespielte Pässe
311
74
Fehlpässe
73
91%
Passquote
77%
72%
Ballbesitz
28%
Alle Spieldaten