Copa Libertadores 2018, Finale

Hinspiel: 2:2

Ergebnis nach Hin- und Rückspiel: 5:3

20:57 - 27. Spielminute

Gelbe Karte
Ponzio
River Plate

21:12 - 43. Spielminute

Gelbe Karte
Perez
Boca Juniors

21:13 - 44. Spielminute

Tor 0:1
Benedetto

Boca Juniors

21:45 - 58. Spielminute

Spielerwechsel (River Plate)
Quintero
für Ponzio
River Plate

21:48 - 62. Spielminute

Spielerwechsel (Boca Juniors)
Abila
für Benedetto
Boca Juniors

21:54 - 68. Spielminute

Tor 1:1
Pratto

River Plate

22:00 - 74. Spielminute

Spielerwechsel (River Plate)
Mayada
für Montiel
River Plate

22:07 - 81. Spielminute

Gelbe Karte
Fernandez
River Plate

22:09 - 83. Spielminute

Gelbe Karte
Maidana
River Plate

22:13 - 87. Spielminute

Gelbe Karte
Barrios
Boca Juniors

22:16 - 89. Spielminute

Spielerwechsel (Boca Juniors)
Gago
für Perez
Boca Juniors

22:29 - 92. Spielminute

Gelb-Rote Karte
Barrios
Boca Juniors

22:32 - 96. Spielminute

Spielerwechsel (Boca Juniors)
Jara
für Villa
Boca Juniors

22:34 - 97. Spielminute

Spielerwechsel (River Plate)
Alvarez
für Palacios
River Plate

22:48 - 109. Spielminute

Tor 2:1
Quintero

River Plate

22:50 - 111. Spielminute

Spielerwechsel (Boca Juniors)
Tevez
für Buffarini
Boca Juniors

22:50 - 111. Spielminute

Spielerwechsel (River Plate)
B. Zuculini
für Fernandez
River Plate

23:01 - 120. + 2 Spielminute

Tor 3:1
G. Martinez

River Plate

BUE

BUE

120'
Bei den Boca-Fans fließen Tränen, während River ausgiebig feiert.
120'
Schluss in Madrid: Boca verpasst seinen siebten Titel in der Copa Libertadores - es wäre der erste seit 2007 gewesen. River dagegen feiert den vierten Titel in der südamerikanischen Ausgabe der Champions League. Quintero und auch Martinez werden am Ende zu Helden.
Abpfiff der Verlängerung
120' +2
3:1 Tor für River Plate
G. Martinez
Das ist die endgültige Entscheidung! Nach der Ecke faustet Keeper Armani die Kugel nach vorne und Martinez stürmt aufs verwaiste Boca-Tor zu. Er schiebt die Kugel über die Linie und reißt die Arme nach oben.
120'
Was für eine Szene! Jara kommt tatsächlich im Strafraum nochmal an den Ball und haut den Volley an den linken Pfosten. Armani wäre wohl geschlagen gewesen. Der Versuch war aber abgefälscht - Ecke!
116'
Anschließend probiert es Gago aus der Distanz, der abgefälschte Schuss fällt kurz vor Armani runter. Eklig, doch er packt sicher zu.
115'
Boca-Keeper Andrada ist mit vorne und kommt nach einer Ecke tatsächlich zum Kopfball. Drüber.
111'
Spielerwechsel (River Plate)
B. Zuculini kommt für Fernandez
Zuculini ersetzt auf der Gegenseite Fernandez.
111'
Spielerwechsel (Boca Juniors)
Tevez kommt für Buffarini
Nun kommt er also doch: Tevez betritt den Rasen - Buffarini geht runter.
110'
Im direkten Gegenzug unterläuft River beinahe ein Eigentor, da dürfte den Fans des Rekordmeisters das Herz in die Hose gerutscht sein.
109'
2:1 Tor für River Plate
Quintero
Was für ein unglaublich tolles Tor! River legt sich den Gegner zurecht - und dann ist Quintero am Strafraum eigentlich zugestellt. Den kolumbianischen Nationalspieler juckt das aber nicht, er knallt die Kugel mit voller Gewalt an die Unterkante der Latte, von wo sie unhaltbar ins Tor springt. Keine Chance für Andrada!
108'
Dieses packende Duell steuert auf ein Elfmeterschießen zu. River will das aber möglichst verhindern. Sie greifen weiter leidenschaftlich an.
Anpfiff 2. Halbzeit der Verlängerung
105'
Pause in Madrid: Nur noch 15 Minuten fehlen bis zu einer möglichen Entscheidung im Elfmeterschießen. Das könnte dann nochmal richtig emotional werden.
Abpfiff der 1. Halbzeit der Verlängerung
104'
Es spielt mittlerweile eigentlich nur noch River. Der argentinische Rekordmeister ist drauf und dran, dieses Duell für sich zu entscheiden. Boca hofft auf einen Lucky Punch - oder vor allem das Elfmeterschießen.
102'
Ein Raunen geht durchs Stadion! Der 18-jährige Alvarez kommt links im Strafraum zum Schuss - sein erster Ballkontakt - und die Kugel zischt über den Kasten. Gefährliche Szene.
97'
Spielerwechsel (River Plate)
Alvarez kommt für Palacios
Palacios macht jetzt Feierabend, Alvarez kommt dafür rein.
96'
Spielerwechsel (Boca Juniors)
Jara kommt für Villa
Boca reagiert auf die Ampelkarte: Jara ist neu dabei, Villa muss runter.
95'
River ist jetzt natürlich klar im Vorteil, Boca hat sich weit in die eigene Hälfte zurückgezogen.
92'
Gelb-Rote Karte
Barrios
Denkbar schlechter Start für Boca in die Verlängerung! Barrios, der erst in der 87. Minute verwarnt worden war, sieht seine zweite Gelbe Karte an diesem Abend - macht in der Summe Gelb-Rot.
Anpfiff der Verlängerung
90'
Verlängerung in Madrid! Es gibt tatsächlich Nachschlag. Nach dem 2:2 im Hinspiel reicht Boca das 1:1 für die Verlängerung, da es in der Copa Libertadores keine Auswärtstorregel gibt.
Abpfiff
90' +2
Nandez liegt mit einem schweren Krampf auf dem Rasen. Wird das noch nachgespielt?
90'
Drei Minuten Nachschlag sind angezeigt.
89'
Spielerwechsel (Boca Juniors)
Gago kommt für Perez
Perez ist komplett abgekämpft, Gago übernimmt.
87'
Gelbe Karte
Barrios
Barrios sieht für eine Ringer-Einlage auch noch Gelb.
83'
Gelbe Karte
Maidana
Böse Attacke von Maidana im Mittelfeld - von hinten. Gelb!
81'
Gelbe Karte
Fernandez
Nach einem Foul im Mittelfeld brennen Fernandez die Sicherungen durch. Er wütet gegen den Schiedsrichter - und sieht dafür Gelb.
80'
Wieder dauert es einige Zeit bis zur Ausführung! Am Ende bleibt Olaza in der Mauer hängen. Viel Wirbel, kein Ertrag.
78'
Nach einem Pressschlag im Strafraum gibt es tatsächlich indirekten Freistoß im River-Strafraum. Pinola hatte den Fuß draufgehalten.
75'
Eine Viertelstunde ist noch zu gehen, dann würde es nach aktuellem Stand in die Verlängerung gehen.
74'
Spielerwechsel (River Plate)
Mayada kommt für Montiel
Mayada ersetzt Montiel, der sich aufgearbeitet hat.
71'
River hat das Momentum auf seiner Seite. Die Boca-Anhänger dürften auch auf die Einwechslung von Tevez hoffen.
68'
1:1 Tor für River Plate
Pratto
Da ist der Ausgleich für River! Bei einer perfekten Kombination des argentinischen Rekordmeisters kommt Boca zu keinem Zeitpunkt hinterher. Am Ende der Kette steht Angreifer Pratto goldrichtig - und schießt ins halbverwaiste Tor ein. Andrada hatte kurz zuvor schon mit dem Abschluss gerechnet.
62'
Spielerwechsel (Boca Juniors)
Abila kommt für Benedetto
Wechsel bei Boca: Abila übernimmt für Torschütze Benedetto.
58'
Spielerwechsel (River Plate)
Quintero kommt für Ponzio
River reagiert: Quintero kommt auf den Platz.
57'
Wilde Szene! Pratto spitzelt im Strafraum die Kugel vor Keeper Andrada weg und wird dann von diesem heftig umgeräumt. Die River-Profis wollen einen Elfmeter - schnell bildet sich ein großes Rudel. Referee Andres Cunha hat aber wohl ein hohes Bein gesehen und entscheidet sich gegen einen Strafstoß.
49'
Dicke Chance für Fernandez! Mit links zieht er kurz vor dem Strafraum ab - und die Kugel zischt nur Zentimeter am rechten Torwinkel vorbei.
46'
Die zweiten 45 Minuten laufen. Was kommt jetzt vom argentinischen Rekordmeister?
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Und Pause in Madrid: Die Boca-Fans sind erstmals so richtig in Ekstase - und hoffen, dass das in rund einer Stunde auch noch so sein wird. Dank des tollen Treffers von Benedetto sind die "Gäste" in Führung. Von River muss nach dem Wechsel zwingend mehr kommen.
Halbzeitpfiff
45'
Wichtige Information: Bei der Copa Libertadores gibt es keine Auswärtstorregel. Bei einem 1:1 wäre also nicht River automatisch Champion.
44'
0:1 Tor für Boca Juniors
Benedetto
Da ist doch noch vor der Pause die Führung für Boca! Nach einer Chance für River geht es blitzschnell in die andere Richtung, Nandez steckt im perfekten Moment durch. Pinola rutscht vorbei, anschließend lässt sich Kollege Maidana von Benedetto vernaschen. Der Boca-Angreifer bleibt vor dem Tor eiskalt und schiebt rechts unten ein. 1:0!
43'
Bei River sitzen die letzten Pässe nicht, häufig sind es eben doch nur gute Ansätze.
43'
Gelbe Karte
Perez
Perez hält voll den Fuß drauf - und sieht dafür zurecht Gelb.
40'
Boca bleibt das gefälligere Team: Villa findet nach einer feinen Finte die Lücke in der gegnerischen Defensive, seine Flanke kommt von rechts in die Mitte. Armani ist aber hellwach und boxt die Kugel vor Benedetto weg.
30'
Bis zur Ausführung vergehen fast drei Minuten - und dann klingelt es beinahe erstmals! Mit seinem Freistoß bleibt Benedetto hängen, doch die Kugel springt rechts an den Fünfmeterraum zu Boca-Kapitän Perez. Dessen Schuss wird gerade noch so abgefälscht - Zentimeter neben den linken Pfosten!
27'
Gelbe Karte
Ponzio
Nach der ersten Gelben Karte der Partie für Ponzio hat Boca eine überragende Freistoßposition. Gleich fünf Profis streiten sich um den Ball.
23'
Boca ist bislang die etwas aktivere Mannschaft: Maidana holt Villa an der linken Seitenlinie von den Beinen. Gute Freistoßposition, doch die Kugel segelt an Freund und Feind vorbei hinter die Grundlinie.
20'
Eine Eckball-Variante bringt jetzt mal River ins Spiel! Im Rücken der Abwehr hat sich Fernandez davongeschlichen - und zieht die Kugel freistehend knapp drüber. Da war dennoch mehr drin.
11'
Bei der folgenden Ecke steht am zweiten Pfosten plötzlich Boca-Kapitän Perez blank, doch sein Volleyschuss ohne Bedrängnis gerät zu zentral. So hat Armani keine größeren Probleme.
10'
Brandgefährlich: Nach einer harmlosen Flanke von links will Maidana klären, doch Rivers Verteidiger fälscht die Kugel knapp über den eigenen Kasten ab.
6'
Spielfluss kommt noch nicht so richtig auf, dafür geht es aber auch für beide Mannschaften ganz augenscheinlich um zu viel.
4'
Maidana lauert am zweiten Pfosten, doch der River-Verteidiger kommt nicht an den Ball. Auch die folgende Ecke bringt dem argentinischen Rekordmeister nichts ein.
3'
Hier geht es mächtig zur Sache, die Zweikämpfe werden extrem knackig geführt. Erste gute Freistoßposition für River.
1'
Der Ball rollt - von der ersten Sekunde an geht's hier richtig intensiv zur Sache.
Anpfiff
20:29 Uhr
Es ist extrem stimmungsvoll im Stadion - so friedvoll soll es weitergehen.
20:26 Uhr
Die beiden Mannschaften haben den Rasen bereits betreten. In wenigen Momenten geht's dann endlich los!
20:22 Uhr
Bislang ist in Madrid alles ruhig geblieben, die beiden Fanlager wurden allerdings auch strikt voneinander getrennt.
20:21 Uhr
5000 Polizisten sind heute Abend übrigens im Einsatz. Bekannt sind in Europa vor allem die beiden River-Profis Pinola (einst 1. FC Nürnberg) und Enzo Perez (Benfica, Valencia). Bei Boca sitzt Tevez nur auf der Bank.
20:18 Uhr
Einige prominente Gäste sind schon gesichtet worden, so auch Atletico-Superstar Griezmann - im Boca-Trikot!
20:10 Uhr
Der 236. Superclasico steigt also in Spanien: Zum 26. Mal gibt es dieses Duell in der Copa Libertadores, erstmals stehen zwei argentinische Mannschaften im Finale.
20:01 Uhr
Das Aufeinandertreffen der Erzrivalen ist auch ein Spiel, das sich nicht jeder Fan der beiden Teams gewünscht hatte. Das prestigeträchtige Stadt-Derby ist zeitweise zu einer Gewaltorgie verkommen. Auch diesem Umstand sollte mit der Verlegung nach Madrid vorgebeugt werden.
19:53 Uhr
Anschließend war relativ schnell bekannt geworden, dass das entscheidende zweite Spiel außerhalb von Argentinien steigen soll. Madrid wurde nun als Ort auserkoren - das Santiago Bernabeu ist auch eine würdige Spielstätte.
19:49 Uhr
Das Hinspiel hatte 2:2 geendet, vor dem Rückspiel hatte es dann aber bekanntlich einen Eklat gegeben: Der Team-Bus der Boca Juniors ist vor dem Final-Rückspiel in der Copa Libertadores von Fans des Stadtrivalen River Plate mit Steinen angegriffen worden.
19:47 Uhr
Die Spannung in Madrid steigt: Um 20.30 Uhr wird im legendären Santiago Bernabeu der Superclasico zwischen River Plate und den Boca Juniors angepfiffen.