Champions League 2018/19, Vorrunde, 1. Spieltag
19:57 - 46. Spielminute

Tor 1:0
Tagliafico
Linksschuss
Vorbereitung David Neres
Ajax

20:12 - 61. Spielminute

Spielerwechsel (AEK Athen)
Alef
für Galanopoulos
AEK Athen

20:13 - 62. Spielminute

Spielerwechsel (Ajax)
van de Beek
für Huntelaar
Ajax

20:22 - 70. Spielminute

Spielerwechsel (AEK Athen)
Gianniotas
für Bakakis
AEK Athen

20:23 - 72. Spielminute

Gelbe Karte
Alef
AEK Athen

20:25 - 74. Spielminute

Gelbe Karte
F. de Jong
Ajax

20:26 - 74. Spielminute

Gelbe Karte
Ziyech
Ajax

20:26 - 74. Spielminute

Gelbe Karte
Mantalos
AEK Athen

20:28 - 77. Spielminute

Tor 2:0
van de Beek
Rechtsschuss
Vorbereitung Tadic
Ajax

20:30 - 78. Spielminute

Spielerwechsel (Ajax)
Dolberg
für David Neres
Ajax

20:32 - 81. Spielminute

Spielerwechsel (AEK Athen)
Giakoumakis
für Ponce
AEK Athen

20:39 - 88. Spielminute

Gelbe Karte
Tagliafico
Ajax

20:41 - 90. Spielminute

Tor 3:0
Tagliafico
Linksschuss
Vorbereitung Eiting
Ajax

AMS

AEK

Huntelaar verletzt ausgewechselt

Doppelter Tagliafico beschert Ajax den Traumstart

Nicolas Tagliafico, Klaas-Jan Huntelaar

Mann des Tages: Nicolas Tagliafico (li.) traf beim 3:0 über Athen doppelt. imago

Ajax-Coach Erik ten Hag musste auf seinen Kapitän de Ligt verzichten, der sich im Training am Knie verletzt hatte. Für ihn rückte de Jong in die Innenverteidigung, Eiting kam im Vergleich zum 3:0-Heimsieg gegen den FC Groningen neu in die Startelf.

Athens Trainer Marinos Ouzounidis rotierte nach dem 4:0 gegen Stadtrivale Panionios Athen kräftig durch und brachte in Hult, Oikonomou, Cosic, Galanopoulos, Klonaridis und Bakakis gleich sechs neue Spieler. Helder Lopes und Livaja fehlten nach ihren Roten Karten im Play-off-Rückspiel gegen Vidi FC jeweils gesperrt.

Ajax bestimmte die Partie zwar deutlich, fand aber nur selten eine Lücke im extrem kompakten Abwehrverbund der Griechen. AEK trat diszipliniert auf und war durch seine gelegentlich gesetzten Konter in einem tempo- und chancenarmen ersten Durchgang über die umtriebigen Klonaridis und Ponce sogar die etwas gefährlichere Mannschaft.

Tagliafico trifft früh und spät - Ajax standesgemäß

Doch direkt zu Beginn der zweiten Hälfte erwischte Ajax die zuvor so aufmerksame AEK-Abwehr im Tiefschlaf: Nach einer abgewehrten Ecke konnte Neres ungestört flanken und fand Tagliafico, der völlig alleine gelassen das 1:0 für die Niederländer markierte (46.). Beinahe hätte der Linksverteidiger sogar noch einen zweiten Treffer nachgelegt, scheiterte aber - wiederum komplett freistehend nach einer Ecke - am glänzend reagierenden AEK-Schlussmann Barkas (58.).

Gruppe E, 1. Spieltag

Der Führungstreffer spielte Ajax jedoch sichtlich in die Karten. Die Niederländer agierten nun deutlich dominanter, AEK kam fast gar nicht mehr zum Zug. Ein Wehrmutstropfen für Amsterdam: Vor dem Topspiel in der Eredivise gegen PSV Eindhoven am Wochenende verletzte sich Sturm-Routinier Huntelaar am Oberschenkel und musste ausgewechselt werden, für ihn kam van de Beek (62.). Der Joker schaffte, was Huntelaar zuvor nicht gelungen war: Nach Flanke von Tadic traf van de Beek volley aus fünf Metern zum 2:0 (77.).

Das i-Tüpfelchen auf einen letztendlich doch standesgemäßen Ajax-Erfolg setzte dann erneut Tagliafico. Der ansonsten nicht für seine Torgefahr bekannte Argentinier überraschte Barkas mit einem Heber aus Flankenposition ins lange Eck - das 3:0, der Schlusspunkt (90.). Athen verlor damit auch sein sechstes internationales Gastspiel in den Niederlanden.

Ajax, das am 2. Oktober im nächsten Gruppenspiel bei Bayern München antritt, ist zunächst am Sonntag (16.45 Uhr) in der Liga im Spitzenspiel bei PSV Eindhoven gefordert. AEK Athen gastiert am gleichen Tag (19.30 Uhr) bei PAOK Saloniki zu Gast.

Tore und Karten

1:0 Tagliafico (46', Linksschuss, David Neres)

2:0 van de Beek (77', Rechtsschuss, Tadic)

3:0 Tagliafico (90', Linksschuss, Eiting)

Ajax

Onana - Mazraoui , F. de Jong , Blind , Tagliafico - Schöne , Eiting , Ziyech , David Neres , Tadic - Huntelaar

AEK Athen

Barkas - Cosic , Oikonomou , Lampropoulos , Hult - Galanopoulos , André Simoes , Bakakis , Mantalos - Klonaridis , Ponce

Schiedsrichter-Team

Carlos del Cerro Grande Spanien

Spielinfo

Stadion

Johan Cruijff ArenA

Zuschauer

52.285

Sehen Sie ausgewählte Einzelspiele der Champions League live und auf Abruf bei DAZN. Steigen Sie jetzt ein und sichern sich Ihren Probemonat!