Champions League 2018/19, Vorrunde, 4. Spieltag
21:28 - 29. Spielminute

Tor 1:0
Jonas
Rechtsschuss
Vorbereitung Salvio
Benfica

21:34 - 34. Spielminute

Gelbe Karte
Tagliafico
Ajax

21:39 - 39. Spielminute

Gelbe Karte
Jonas
Benfica

21:41 - 42. Spielminute

Gelbe Karte
de Ligt
Ajax

21:46 - 45. + 1 Spielminute

Gelbe Karte
Fejsa
Benfica

22:08 - 48. Spielminute

Spielerwechsel (Benfica)
Rafa
für Salvio
Benfica

22:14 - 55. Spielminute

Spielerwechsel (Benfica)
Seferovic
für Jonas
Benfica

22:20 - 61. Spielminute

Tor 1:1
Tadic
Linksschuss
Vorbereitung Ziyech
Ajax

22:29 - 70. Spielminute

Gelbe Karte
Jardel
Benfica

22:31 - 72. Spielminute

Gelbe Karte
van de Beek
Ajax

22:33 - 74. Spielminute

Spielerwechsel (Ajax)
Dolberg
für David Neres
Ajax

22:34 - 75. Spielminute

Spielerwechsel (Benfica)
Pizzi
für Gedson
Benfica

22:43 - 83. Spielminute

Gelbe Karte
Tadic
Ajax

22:45 - 86. Spielminute

Spielerwechsel (Ajax)
Wöber
für F. de Jong
Ajax

BEN

AMS

Tadic schießt Ajax zu einem Punkt

Doppelter Onana-Aussetzer reicht Benfica nicht

Jonas (li.) und Cervi

Freude über das 1:0: Benficas Jonas (li.)nutzte Onanas Aussetzer zum Führungstreffer. getty

Benficas Trainer Rui Vitoria nahm gegenüber der überraschenden 1:3-Niederlage gegen Moreirense drei Veränderungen in seiner Anfangsformation vor: Salvio, Cervi und Gabriel liefen für Felix, Silva und Pizzi auf.

Ajax-Coach Erik ten Hag wechselte seine Startelf im Vergleich zum 2:0 Sieg gegen Willem II Tilburg auf einer Position: Van de Beek kam für Dolberg in die Mannschaft.

Die beiden Gegner des FC Bayern begegneten sich im ersten Abschnitt auf Augenhöhe - und so sorgte der doppelte Aussetzer von Ajax-Schlussmann Onana für den Führungstreffer der Hausherren: Zunächst beförderte der Kameruner den Ball völlig unnötig ins Seitenaus, und dann unterlief er den folgenden Einwurf von Salvio, der einer Flanke gleichte. Als Nutznießer zeichnete sich Jonas aus, der goldrichtig stand und den Ball nur noch ins leere Tor befördern musste (29).

De Jong vergibt aus zwei Metern

Kurz vor dem Pausenpfiff kamen dann die Gäste zu ihrer besten Gelegenheit in den ersten 45 Minuten: Vlachodimus hatte einen 20-Meter-Freistoß von Schöne zur Seite abklatschen lassen, Tadic roch den Braten und war beim Abpraller zur Stelle. Sein Abschluss wurde allerdings noch von Dias' Rücken entschärft, doch beim Nachschuss von de Jong war die komplette Hintermannschaft des portugiesischen Rekordmeisters geschlagen. Trotzdem blieb es bei der Führung für die Hausherren, denn der 21-Jährige brachte es aus zwei Metern fertig, die Kugel am leeren Kasten vorbeizuschieben (45.+3).

Tadic sichert Ajax den Punkt

Gruppe E, 4. Spieltag

Besser machte es Ajax-Angreifer Tadic nach 61 Minuten: Ein feines Zuspiel von Ziyech fand genau die Schnittstelle und plötzlich befand sich der Serbe auf dem freien Weg Richtung Tor - den Angriff vollendete der 29-Jährige dann in bester Torjäger-Manier.

Von den Hausherren, die das Spiel eigentlich unbedingt gewinnen mussten, kam im zweiten Durchgang wenig, bis gar nichts - auf eine Schlussoffensive warteten die Fans der Adler vergebens.

Tore und Karten

1:0 Jonas (29', Rechtsschuss, Salvio)

1:1 Tadic (61', Linksschuss, Ziyech)

Benfica

Vlachodimos - André Almeida , Ruben Dias , Jardel , Grimaldo - Fejsa , Salvio , Gedson , Gabriel , Cervi - Jonas

Ajax

Onana - Mazraoui , de Ligt , Blind , Tagliafico - Schöne , F. de Jong , Ziyech , van de Beek , David Neres - Tadic

Schiedsrichter-Team

Gianluca Rocchi Italien

Spielinfo

Stadion

Estadio da Luz

Zuschauer

51.328

Für Benfica geht es am kommenden Sonntag (18.30 Uhr) bei CD Tondela weiter. Ajax tritt ebenfalls am Sonntag (14.30 Uhr) bei Excelsior Rotterdam an.

Bilder zur Partie Benfica Lissabon - Ajax Amsterdam