Serie A Spielbericht

18:30 - 28. Spielminute

Tor 1:0
Cristiano Ronaldo

Juventus

18:42 - 39. Spielminute

Gelbe Karte (Ferrara)
Cionek
Ferrara

19:08 - 49. Spielminute

Gelbe Karte (Ferrara)
Fares
Ferrara

19:18 - 59. Spielminute

Spielerwechsel (Ferrara)
Valoti
für Missiroli
Ferrara

19:19 - 60. Spielminute

Tor 2:0
Mandzukic

Juventus

19:23 - 64. Spielminute

Gelbe Karte (Juventus)
Bentancur
Juventus

19:31 - 72. Spielminute

Spielerwechsel (Juventus)
Matuidi
für Douglas Costa
Juventus

19:33 - 74. Spielminute

Gelbe Karte (Ferrara)
Schiattarella
Ferrara

19:42 - 83. Spielminute

Spielerwechsel (Ferrara)
Valdifiori
für Schiattarella
Ferrara

19:44 - 85. Spielminute

Spielerwechsel (Ferrara)
Paloschi
für Petagna
Ferrara

19:46 - 87. Spielminute

Spielerwechsel (Juventus)
Chiellini
für Alex Sandro
Juventus

JUV

FER

Serie A

CR7 eröffnet: Juventus Turin marschiert weiter - Titelverteidiger der Serie A festigt Tabellenführung

Titelverteidiger festigt Tabellenführung

CR7 eröffnet: Juventus marschiert weiter

Cristiano Ronaldo trifft

Cristiano Ronaldo (li.) trifft zum 1:0 gegen SPAL: Am Ende feiert Juventus einen souveränen Sieg. imago

Vor 41.052 Zuschauer im Turiner Allianz Stadium begann Juventus ohne Khedira (Sprunggelenksverletzung) und Can (krank) erwartungsgemäß aktiver und setzte die Gäste früh unter Druck. Cuadrado (5.), De Sciglio (9.) und Douglas Costa (20., 26.) ließen die ersten Möglichkeiten für die Bianconeri liegen. So dauerte es bis zur 29. Minute, ehe die Alte Dame nach einem Standard die Führung bejubeln durfte: Cristiano Ronaldo verwertete eine Freistoß-Vorlage von Pjanic technisch fein und traf trocken aus etwa acht Metern zum verdienten 1:0. Der Portugiese ist damit der erste Juventus-Profi seit Pietro Anastasi in 1968/69, der nach seinen ersten 13 Serie-A-Partien neun Treffer erzielt hat.

Kurz vor der Pause hätte der Vorlagengeber beinahe selbst erhöht, doch sein Versuch wurde auf der Linie noch geklärt (40.). So ging es mit einer knappen, aber letztlich verdienten 1:0-Führung für den Titelverteidiger und Serienmeister in die Pause.

Tore und Karten

1:0 Cristiano Ronaldo (28')

2:0 Mandzukic (60')

Juventus

Perin - de Sciglio , Rugani , Bonucci , Alex Sandro - Ju. Cuadrado , Pjanic , Bentancur - Douglas Costa , Mandzukic , Cristiano Ronaldo

Ferrara

A. Gomis - Cionek , Felipe , Bonifazi - Lazzari , Missiroli , Schiattarella , Kurtic , Fares - Antenucci , Petagna

Schiedsrichter-Team

Federico La Penna Italien

Spielinfo

Stadion

Allianz Stadium

Zuschauer

41.052

Die Gäste aus Ferrara, die in Person von Bonifazi (23.) ihre beste Chance nach einem Freistoß hatten, waren auch nach dem Seitenwechsel unterlegen. In der 60. Minute erfolgte bereits die Entscheidung: SPAL-Keeper Gomis ließ einen strammen Schuss von Douglas Costa aus der Distanz zur Seite abprallen. Mandzukic schaltete schnell und staubte einfach zum 2:0 ab (60.).

Serie ausgebaut

Beinahe hätten sich die Gäste noch einmal zurückgemeldet, doch Cionek (65.) und Kurtic (72.) verpassten das Anschlusstor knapp. Auf der Gegenseite scheiterte Cristiano Ronaldo, der zwischenzeitlich nach einem Treffer am Fuß behandelt werden musste, erst an Gomis (69.) und schoss knapp neben den Pfosten (84.). Am Ende stand ein 2:0-Sieg, durch den die ungeschlagene Juve mit nun zwölf Siegen (ein Remis) sowie insgesamt 37 Punkten die Tabellenführung weiter untermauerte. Neapel, das am Sonntag (15 Uhr) auf Chievo trifft, wurde somit vorerst auf neun Zähler distanziert.

pau