La Liga Spielbericht

La Liga 2018/19, 27. Spieltag
20:59 - 12. Spielminute

Foulelfmeter
Alcaraz
verschossen
Valladolid

20:58 - 12. Spielminute

Gelbe Karte
Odriozola
Real Madrid

21:15 - 29. Spielminute

Tor 1:0
Anuar

Valladolid

21:20 - 34. Spielminute

Tor 1:1
Varane

Real Madrid

21:34 - 45. + 3 Spielminute

Gelbe Karte
Reguilon
Real Madrid

21:56 - 51. Spielminute

Tor 1:2
Benzema
Foulelfmeter,

Real Madrid

22:04 - 59. Spielminute

Tor 1:3
Benzema

Real Madrid

22:06 - 61. Spielminute

Gelbe Karte
Nacho
Valladolid

22:08 - 63. Spielminute

Spielerwechsel (Valladolid)
Verde
für Anuar
Valladolid

22:09 - 64. Spielminute

Gelbe Karte
Courtois
Real Madrid

22:18 - 73. Spielminute

Spielerwechsel (Valladolid)
Cop
für Keko
Valladolid

22:19 - 74. Spielminute

Spielerwechsel (Real Madrid)
Fede Valverde
für Kroos
Real Madrid

22:25 - 80. Spielminute

Gelb-Rote Karte
Casemiro
Real Madrid

22:30 - 85. Spielminute

Tor 1:4
Modric

Real Madrid

22:31 - 86. Spielminute

Spielerwechsel (Valladolid)
Enes Ünal
für Oscar Plano
Valladolid

22:33 - 88. Spielminute

Spielerwechsel (Real Madrid)
Vallejo
für Varane
Real Madrid

22:34 - 89. Spielminute

Spielerwechsel (Real Madrid)
Marcelo
für Reguilon
Real Madrid

22:38 - 90. + 3 Spielminute

Gelbe Karte
Marcelo
Real Madrid

VLD

RMA

Valladolid glücklos - Casemiro sieht Gelb-Rot

Doppelpack Benzema: Real Madrid müht sich zum 4:1

Madrider Doppelpacker: Karim Benzema (l.).

Madrider Doppelpacker: Karim Benzema (l.). Getty Images

Die Königlichen trafen auf einen kecken Gegner, der sich selbst etwas ausrechnete, forsch begann und nach Odriozolas unbeholfener Aktion gegen Oscar Plano rasch die dicke Chance zur Führung hatte. Alcaraz vergab den fälligen Strafstoß aber kläglich, indem er gut drei Meter über die Latte schoss (12.). Doch damit nicht genug, denn im weiteren Verlauf hatte Sergi gleich zweimal den Torschrei auf den Lippen (14./18.), doch beide Treffer zählten nach Überprüfung durch den Videoassistenten zu Recht wegen Abseits nicht.

Es schien wie verhext aus Sicht der Gastgeber, die in der Anfangsphase besser waren und nach 29 Minuten endlich jubeln durften. Sergi leitete eine Keko-Flanke akkurat nach innen zu Anuar weiter, der aus kurzer Distanz eindrückte. Ein Etappenziel hatte Valladolid erreicht, doch das Team von Trainer Sergio brachte sich etwas später selbst um die Früchte seiner Arbeit: Schlussmann Masip verschätzte sich böse, flog am Ball vorbei und der Ball landete direkt vor den Füßen von Varane - 1:1 (34.).

Das Tor gab den Blancos, die diesmal aber in dunklen Jerseys spielten, Auftrieb - Casemiro näherte sich noch vor der Pause der Führung an, doch Masip parierte (45.). Dennoch: Bei Real Madrid lief die Kugel nun flüssiger, allerdings erwischten die Hausherren auch in Hälfte zwei den besseren Start und näherten sich in Person von Anuar (46./49.) gleich zweimal der neuerlichen Führung an.

Benzema dreht auf - Sergi fehlt das Glück

Die glückte aber auf der Gegenseite den Gästen - und zwar durch einen Foulelfmeter, den der übermotivierte Oscar Plano gegen Odriozola verursacht hatte. Benzema schnappte sich das Leder und verwandelte sicher zum 2:1 (51.). Kurz darauf folgte der Doppelschlag des Franzosen, der sich bei einer Ecke geschickt freilief und per Kopf das 3:1 markierte (59.).

Danach war die Luft ein wenig raus, auch wenn Valladolid weiterhin durchaus mutig agierte. Den Hausherren gingen gegen clevere Königliche aber allmählich die Kräfte aus - und dann war da auch noch das berühmte Pech: Sergi scheiterte nach Ecke aus fünf Metern am linken Pfosten (77.). Wenig clever stellte sich der bereits Gelb vorbelastete Casemiro zehn Minuten vor Schluss an, als er den Ball bei einem Freistoß sperrte und sich so die Ampelkarte einbrockte.

Tore und Karten

1:0 Anuar (29')

1:1 Varane (34')

1:2 Benzema (51', Foulelfmeter)

1:3 Benzema (59')

1:4 Modric (85')

Valladolid

Masip - Antonito , Joaquin , Calero , Nacho - Keko , Michel , Alcaraz , Oscar Plano , Anuar - Sergi Guardiola

Real Madrid

Courtois - Odriozola , Varane , Nacho , Reguilon - Modric , Casemiro , Kroos - Asensio , Benzema , Dani Ceballos

Schiedsrichter-Team

Jesus Gil Manzano Spanien

Spielinfo

Stadion

Nuevo José Zorrilla

Zuschauer

21.915

Das Solari-Team musste die Partie demnach in Unterzahl zu Ende bringen, der Sieg geriet dennoch nicht mehr in Gefahr, auch weil Modric kurz vor Schluss nach sehenswerter Einzelaktion aus sieben Metern trocken ins lange Eck zum 4:1-Endstand vollendete (85.).

drm