La Liga Spielbericht

La Liga 2018/19, 7. Spieltag
16:39 - 23. Spielminute

Spielerwechsel
Nolaskoain
für Inigo Martinez
Bilbao

16:57 - 41. Spielminute

Tor 0:1
de Marcos

Bilbao

17:22 - 48. Spielminute

Gelbe Karte
Yeray
Bilbao

17:24 - 51. Spielminute

Spielerwechsel
Busquets
für Sergi Roberto
Barcelona

17:29 - 55. Spielminute

Spielerwechsel
Messi
für Vidal
Barcelona

17:41 - 67. Spielminute

Spielerwechsel
San José
für Benat
Bilbao

17:51 - 78. Spielminute

Gelbe Karte
Rakitic
Barcelona

17:52 - 79. Spielminute

Spielerwechsel
Aduriz
für Williams
Bilbao

17:53 - 80. Spielminute

Spielerwechsel
Munir
für Dembelé
Barcelona

17:58 - 84. Spielminute

Tor 1:1
Munir

Barcelona

18:02 - 89. Spielminute

Gelbe Karte
Busquets
Barcelona

18:04 - 90. Spielminute

Gelbe Karte
Nolaskoain
Bilbao

18:04 - 90. Spielminute

Gelbe Karte
Dani Garcia
Bilbao

18:07 - 90. + 4 Spielminute

Gelbe Karte
Messi
Barcelona

BAR

BIL

Aluminium-Pech des Meisters

1:1 im Camp Nou - Barça mit historischem Punktverlust

FC Barcelona

Am Mann: Den Offensivstars des FC Barcelona wurde gegen Bilbao kaum Platz gelassen. imago

Auch ohne Messi in der Anfangsformation begann der amtierende Meister furios: Coutinho und Suarez kombinierten sich elegant vor den Kasten der Gäste, die in höchster Not klärten (3.). Suarez war es auch, der den kleinen Argentinier als Freistoßschützen vertrat - sein toller Versuch aus knapp 30 Metern rauschte nur knapp am kurzen Eck vorbei (8.) Aber auch die Basken wussten offensiv zu überzeugen: Der flinke Williams enteilte Pique, ter Stegen wäre machtlos gewesen, doch der Schlenzer des Athletic-Stürmers verfehlte das lange Eck (14.).

De Marcos macht es besser als Coutinho

Noch näher war Williams dem Führungstreffer vier Zeigerumdrehungen später, als er Barcelonas deutschen Schlussmann umspielte, aber vom grätschenden Vidal entscheidend abgedrängt wurde. Der Neuzugang aus München legte einen vielseitigen Auftritt hin: Nach 26 Minuten bediente er mustergültig Suarez, der in der Drehbewegung am glänzend reagierenden Bilbao-Rückhalt Simon scheiterte. Obwohl die Blaugrana allmählich eine Übermacht entwickelte, gingen die Gäste in Führung: Susaeta flankte von links an den langen Pfosten, wo sich De Marcos löste und ins lange Eck einschoss (41.). Eine vergleichbare Szene konnte Coutinho - auf Zuspiel Suarez - drei Minuten später nicht verwerten.

Im zweiten Durchgang zog sich Bilbao von Beginn an mehr zurück, Barça näherte sich über den besser werdenden Dembéle an (55.). Kurz darauf wurde es im weiten Rund etwas lauter, Messi machte sich warm und wurde eingewechselt. Der Tabellenführer legte einen Zahn zu. Eine Dembéle-Flanke fand in der 63. Minute Coutinho, dessen Aufsetzer an den Querbalken klatsche.

Gefahrenherd Williams

Trotz der vollen Kapelle - Messi, Suarez, Coutinho und Dembéle standen alle auf dem Rasen - tat sich der Titelverteidiger gegen das stark verteidigende Athletic-Bollwerk schwer. Mit einem Freistoß aus aussichtsreicher Position scheiterte "La Pulga", weil seinem Versuch die Kraft fehlte (72.). In der Folge hielt das Camp Nou zweimal die Luft an: Williams sprintete Pique davon, beim ersten Mal fehlte dem Angreifer jedoch die Unterstützung, beim zweiten Mal eilte Semedo mit einer exzellenten Grätsche zur Rettung.

Wieder Aluminium - Messis zusätzliche Körner

Messi hatte aber noch Pfeile im Köcher und lud Alba zu einem traumhaften Doppelpass ein - wuchtig traf der Superstar aus zwölf Metern nur den Pfosten (78.). Seine zusätzlichen Körner stellte der eingewechselte 31-Jährige nur Minuten später zur Schau, als er einen langen Ball noch vor dem Toraus erlief. In die Mitte ziehend scheiterte Messi noch an Simon, den Abpraller schob er jedoch geistesgegenwärtig zu Munir, der aus wenigen Metern leichtes Spiel hatte - 1:1 (84.). Die letzte Chance stammte ebenfalls aus der Feder Messis, womöglich war das Zuspiel auf Rakitic aber zu hoch - der Vizeweltmeister zielte aus kurzer Distanz drüber (90.+2).

Mit dem dritten Punktverlust hintereinander - letztmals hatten die Katalanen übrigens 2004 im Camp Nou nicht gegen Bilbao gewonnen - könnten Valverdes Mannen die Tabellenführung an einen Verein aus der Hauptstadt verlieren. Am Samstagabend (20.45 Uhr, LIVE! bei kicker.de) duellieren sich Real und Atletico Madrid.

nba