3. Liga Liveticker

3. Liga 2018/19, 25. Spieltag
19:07 - 7. Spielminute

Gelbe Karte
Scherder
Münster

19:16 - 16. Spielminute

Gelbe Karte
Matuschyk
Uerdingen

19:41 - 41. Spielminute

Gelbe Karte
Osawe
Uerdingen

20:19 - 63. Spielminute

Spielerwechsel (Münster)
Akono
für Rühle
Münster

20:26 - 69. Spielminute

Spielerwechsel (Uerdingen)
Pflücke
für Aigner
Uerdingen

20:31 - 74. Spielminute

Spielerwechsel (Münster)
P. Müller
für P. Hoffmann
Münster

20:31 - 75. Spielminute

Gelbe Karte
Braun-Schumacher
Münster

20:37 - 81. Spielminute

Spielerwechsel (Münster)
Ru. Dadashov
für Rodrigues Pires
Münster

20:42 - 85. Spielminute

Gelbe Karte
Ru. Dadashov
Münster

20:42 - 86. Spielminute

Spielerwechsel (Uerdingen)
Litka
für Beister
Uerdingen

KFC

MÜN

Das Spiel ist aus: Die beiden Teams liefern sich eine abwechslungsreiche Partie mit einigen guten Torchancen. Jedoch sollten sich auf beiden Seiten erneut Schwächen im Abschluss offenbaren, somit trennen sich der KFC Uerdingen und Preußen Münster leistungsgerecht 0:0.
Abpfiff
90' +5
Es gibt noch einmal Eckstoß für Münster.
90' +4
Osawe setzt wohl den letzten Abschluss der Begegnung. Schulze Niehues hält den scharfen Schuss vom linken Strafraumeck aber fest.
90' +2
Die Nachspielzeit beträgt vier Minuten.
90' +1
Großkreutz kommt am rechten Strafraumeck an den Ball, hat aber Probleme bei der Ballannahme und vertändelt so die Möglichkeit.
89'
Vollath pflückt Kobylanskis Flanke aus der Luft und macht das Spiel mit einem Abwurf schnell - Münster steht hinten aber sattelfest.
89'
Dadashov holt gegen Lukimya noch einmal eine Ecke heraus.
88'
Cueto holt am eigenen Strafraum den Freistoß heraus und beruhigt damit erst einmal das Geschehen.
87'
Gelingt einem der beiden Kontrahenten noch der Lucky Punch? In den letzten Minuten ist der KFC wieder am Drücker, richtig zwingend werden die Hausherren aber nicht.
86'
Spielerwechsel (Uerdingen)
Litka kommt für Beister
85'
Gelbe Karte
Ru. Dadashov
Der eingewechselte Stürmer fährt im Luftduell gegen Maroh den Ellenbogen aus - Referee Haslberger hat's gesehen und gibt Gelb.
82'
Die Gäste stellen nun auf ein 4-4-2-System mit zwei Mittelstürmern um. Mutige Entscheidung von Antwerpen, der sich scheinbar nicht mit der Punkteteilung zufrieden geben will.
81'
Spielerwechsel (Münster)
Ru. Dadashov kommt für Rodrigues Pires
Antwerpen setzt ein offensives Signal: Münsters Trainer bringt einen zusätzlichen Stürmer.
79'
Plfückes Einwechslung verleiht der Partie definitiv neuen Schwung: Der ehemalige Junioren-Nationalspieler tankt sich über die linke Außenbahn durch und legt dann von der Grundlinie zum Elfmeterpunkt zurück. Dort steht allerdings ein Münsteraner Verteidiger, der die Situation bereinigt.
76'
Der eingewechselte Pflücke setzt den folgenden Freistoß nur haarscharf am rechten Torpfosten vorbei.
75'
Gelbe Karte
Braun-Schumacher
Münsters Mittelfeldspieler rutscht Krempicki in die Beine und sieht dafür folgerichtig den gelben Karton.
74'
Spielerwechsel (Münster)
P. Müller kommt für P. Hoffmann
Für Hoffmann geht es nicht mehr weiter, Müller ersetzt den Rechtsaußen positionsgetreu.
73'
Aktuell ruht der Ball, Hoffmann muss auf dem Feld behandelt werden.
71'
Schulze Niehues ist weiter nicht zu überwinden: Krempicki, der heute erstaunlich offensiv agiert, probiert es aus gut 16 Metern zentraler Position mit einem wuchtigen Schuss - und findet erneut seinen Meister in Münsters Torhüter.
69'
Spielerwechsel (Uerdingen)
Pflücke kommt für Aigner
Der Ex-Löwe war im zweiten Abschnitt weitestgehend untergetaucht und macht nun Platz für Pflücke.
65'
Münster übernimmt in den letzten Minuten die Kontrolle: Zu Dritt stürmen die Preußen auf drei Verteidiger zu, Kobylanski hat die Wahl zwischen Pass und Schuss - und entscheidet sich für Letzteren. Sein Abschluss von der Sechzehnerlinie geht gefährlich auf den Kasten, Vollath zeichnet sich aber aus und pariert zur Ecke.
63'
Spielerwechsel (Münster)
Akono kommt für Rühle
Rühle konnte wenige Akzente setzen, Akono soll frischen Wind in die Preußen-Offensive bringen.
62'
Cueto köpft aus wenigen Metern vorbei und vergibt die bislang beste Chance für Münster - da hätte sich der Offensivmann für seinen auffälligen Auftritt belohnen können.
59'
Kobylanski bleibt ein Aktivposten im Münsteraner Spiel, sein Visier hat der Zehner jedoch noch nicht richtig eingestellt - sein Abschluss geht weit am Ziel vorbei.
56'
Starke Parade von Schulze Niehues! Osawe zieht rechts im Strafraum stehend mit dem linken Fuß ab, die Kugel fliegt gefährlich auf das Gäste-Gehäuse zu, doch Münsters Keeper ist einmal mehr da und rettet.
54'
Kobylanski jagt den Ball aber aus gut 20 Metern deutlich über den Querbalken.
53'
Jetzt pfeift Schiedsrichter Haslberger Handspiel obwohl Maroh den Arm angelegt hat - das gibt eine gute Freistoßgelegenheit für Preußen.
51'
Beister wühlt sich rechts im Strafraum durch und gibt dann zu Krempicki ab - der vergibt aber seine nächste Gelegenheit, ein Preußen-Verteidiger steht beim Schuss im Weg.
51'
Münsters Hintermannschaft kann den ruhenden Ball, der aus dem rechten Halbfeld kommt, erst einmal klären.
50'
Der KFC kommt besser aus der Pause: Beister und Krempicki stehen zum Freistoß bereit.
46'
Osawe probierts direkt, sein Schuss geht aber knapp zwei Meter am linken Pfosten vorbei.
46'
Weiter geht's, beide Teams kommen unverändert aus der Kabine. Setzt Münster seine Torflaute fort? In den letzten sieben Spielen blieben die Westfalen sechsmal ohne eigenen Torerfolg.
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Halbzeit in Duisburg: Rühle sucht beim Gang in die Kabine noch einmal das Gespräch mit Schiedsrichter Wolfgang Haslberger, der den Münsteranern vor wenigen Minuten einen klaren Handelfmeter verwehrt hat. Insgesamt sehen die Zuschauer einen abwechslungsreichen ersten Abschnitt: Münster hat mehr Spielanteile, Uerdingen die besseren Chancen.
Halbzeitpfiff
45'
Es gibt eine Minute Nachspielzeit.
41'
Gelbe Karte
Osawe
41'
Im direkten Gegenzug muss Schulze Niehues gegen Osawe retten - der Stürmer kommt aus fünf Metern zum Kopfball. Starke Aktion des Schlussmanns!
40'
Das muss Elfmeter für Münster geben! Lukimya nimmt den Ball im eigenen Sechzehner deutlich mit der Hand mit, Schiedsrichter Wolfgang Haslberger steht unmittelbar daneben und lässt dennoch weiterspielen.
38'
Konrad mit einem sehr optimistischen Abschluss: Nach Matuschyks Ablage probiert es der zentrale Mittelfeldspieler aus gut 30 Metern - vergebens.
36'
Uerdingens Akteure fordern Handelfmeter, Schiedsrichter Wolfgang Haslberger hat aber alles richtig gesehen - Heidemann spielt den Ball im eigenen Strafraum mit der Brust.
35'
Kein schlechter Versuch von Cueto: Der Linksaußen zieht vom Strafraumeck ab, sein Schuss rauscht knapp über den Querbalken.
33'
Krempicki lässt die Riesengelegenheit liegen: Über Umwege kommt die Kugel zu Uerdingens Mittelfeldmann, der hat aus gut zehn Meter freie Schussbahn und schießt rechts am Ziel vorbei.
31'
Beister sucht Aigner mit seiner Hereingabe, aber der 31-Jährige bringt nicht genügend Drück hinter seinen Kopfball.
29'
Nach einer knappen halben Stunde lässt sich konstatieren: Münster hat mehr vom Spiel und die längeren Ballbesitz-Passagen, die deutlich gefährlichere Mannschaft vor dem Tor sind aber die Hausherren.
27'
Und gleich der nächste Abschluss von Kobylanski, richtig gefährlich wird es aber wieder nicht - Vollath ist zur Stelle.
26'
Kobylanski probiert es aus gut 20 Metern zentraler Position, sein Schuss landet aber im dritten Stock.
25'
Uerdingen schiebt mittlerweile früh drauf, damit hat die Antwerpen-Elf ihre Probleme - der Anfangsdruck der Münsteraner ist längst verflogen.
23'
Osawe mit dem nächsten Abschluss für den KFC: Großkreutz bekommt auf der rechten Außenbahn viel Platz und Zeit gewehrt, das nutzt der Verteidiger für eine punktgenaue Flanke. Im Zentrum steigt Osawe am höchsten, scheitert mit seinem Kopfball aber an Schulze Niehues.
22'
Schulze Niehues mit einer kleineren Unsicherheit: Oswae bedrängt den Keeper und der verliert im eigenen Strafraum kurz den Überblick, am Ende landet der Ball aber dennoch in seinen Armen.
21'
Beister knallt den Ball an den Pfosten! Krempicki erobert den Ball im Mittelfeld und legt dann für den Außenstürmer vor, der seinen Schuss von der rechten Strafraumseite ans Aluminium setzt.
17'
Osawe ans Außennetz: Die Krefelder nähern sich dem Tor an, bei seinem Schuss von der linken Strafraumkante zielt der 25-Jährige aber noch zu ungenau.
16'
Gelbe Karte
Matuschyk
Der ehemalige Bundeligaspieler (Köln) weiß sich gegen den flinken Cueto nur mit dem Foul zu helfen - dafür sieht er von Schiedsrichter Wolfgang Haslberger die Gelbe Karte.
15'
Nach dem Standard erobert Dorda die Kugel und schickt gedankenschnell Osawe - der Stürmer will es aber mit drei gegnerischen Verteidigern aufnehmen und wird gestoppt, bevor es wirklich gefährlich wird.
14'
Hoffmann holt die nächste Ecke für Münster heraus.
11'
Der KFC kann sich in den letzten Minuten etwas aus dem frühen Pressing der Gäste befreien - im Spiel nach vorne fehlt aber noch die Präzision.
9'
Cueto macht Großkreutz auf der Außenbahn deutlich zu schaffen, der ehemalige Dortmunder weiß sich bislang nur durch Fouls zu helfen.
7'
Den folgenden Freistoß bringt Beister flach ins Zentrum, ein Münsteraner Verteidiger ist aber dazwischen und klärt den Ball aus der Gefahrenzone.
7'
Gelbe Karte
Scherder
Glück für Münster! Scherder bringt Osawe an der Strafraumgrenze zu Fall, aus Sicht von Schiedsrichter Wolfgang Haslberger findet das Foul minimal vor dem Sechzehner statt - darüber lässt es sich vortrefflich streiten.
6'
Vollath ist wieder zur Stelle: Der Keeper fängt Hoffmanns Hereingabe ab, bevor Rühle herankommt.
5'
Aus dem ruhenden Ball ergibt sich keine Gefahr - die Gäste präsentieren sich in den ersten Minuten des Spiels aber deutlich aktiver.
4'
Die erste Chance gehört Münster: Wieder ist es Cueto, der für Betrieb sorgt - Vollath wehrt den Schuss des Flügelstürmers zur Ecke ab.
2'
Lukimya mit einer ersten guten Abwehraktion: Cueto kommt über die linke Außenbahn mit Tempo ins Zentrum, doch Uerdingens Winter-Zugang ist zur Stelle und klärt.
1'
Wie gewohnt werden die ersten Minuten von schrillen Pfeifgeräuschen begleitet, damit wollen die Zuschauer ihren Protest gegen die Montagsspiele zum Ausdruck bringen.
1'
Die Partie läuft, Münster beginnt und spielt im ersten Abschnitt von links nach rechts.
Anpfiff
18:59 Uhr
Beide Teams stehen bereit: Uerdingen trägt die blauen Karnevalstrikots und rote Hosen, Münster spielt komplett in weiß.
18:46 Uhr
Schiedsrichter der heutigen Partie ist Wolfgang Haslberger aus St. Wolfgang. Der 26-Jährige leitete in der laufenden Runde bislang sechs Spiele in der 3. Liga.
18:43 Uhr
Erfreuliche Nachrichten gab es für die Adlerträger im Vorfeld der Begegnung: Mit Torhüter Max Schulze Niehues und Abwehrchef Ole Kittner band der Klub zwei wichtige Säulen. "Der Verein ist mir ans Herz gewachsen, es fühlt sich richtig gut an", kommentierte Kittner seine Vertragsverlängerung. Beide Profis dehnten ihr Arbeitspapier um je zwei Jahre aus.
18:42 Uhr
"Wir wollen drei Punkte holen, möglichst zu Null spielen", fordert Münsters Trainer vor dem Spiel am Mikrofon von "Telekom Sport". "Wir müssen die Bälle festmachen, gut umschalten und dann müssen wir uns in der Offensive natürlich auch was einfallen lassen."
18:39 Uhr
Im Vergleich zum 0:0 im Derby gegen Osnabrück wechselt Preußen-Coach Marco Antwerpen zweimal: Rühle und Cueto ersetzen Klingenburg und Akono.
18:32 Uhr
Bei Uerdingens Gegner Münster läuft es aktuell nicht viel besser: In den vergangenen acht Begegnungen siegten die Westfalen nur einmal (2:0 gegen Lautern) und spielten zweimal Unentschieden. Mit einem Sieg könnten die Preußen aber dennoch in Tuchfühlung zum oberen Tabellendrittel bleiben. Vor dem Spiel liegt Münster mit 34 Punkten auf dem zehnten Rang.
18:30 Uhr
Gegenüber der 2:3-Niederlage in Großaspach nimmt Meier eine Änderung in der Anfangsformation vor: Konrad beginnt für Rodriguez.
18:25 Uhr
Eine erfreuliche Nachricht gibt es für den KFC-Trainer in Sachen Kevin Großkreutz: Der Einsatz des Weltmeisters war wegen eines Ödems in der Wade lange Zeit fraglich, doch der 30-Jährige wird auch heute wieder die Position des Rechtsverteidigers bekleiden.
18:23 Uhr
"Das sind jetzt unsere Heimspiele, wir müssen das annehmen", erklärt Trainer Norbert Meier.
18:19 Uhr
Allerdings haben die Uerdinger in ihrer ungeliebten Ausweich-Heimstätte in Duisburg noch nicht zu alter Heimstärke vergangener Tage in der Grotenburg gefunden: In der Heimtabelle rangiert der KFC lediglich auf Platz 15. Vor eigenen Publikum gelangen bislang nur fünf Siege in elf Spielen, dazu gab es zwei Remis. Um wieder näher an die Spitzenpositionen heranzurücken, müssen die Krefelder auch im fremden Duisburg zulegen.
18:16 Uhr
Durch den Negativlauf der letzten Wochen ist Uerdingen in der Tabelle bis auf Rang fünf abgerutscht, will die Meier-Elf die Aufstiegsränge nicht aus den Augen verlieren, sollte heute der Bock umgestoßen werden. Der Rückstand auf den zweitplatzierten KSC beträgt vor dem Anpfiff bereits sieben Zähler.
18:16 Uhr
Finden die ambitionierten Krefelder zurück in die Spur? Aus den vergangenen fünf Partien holte der KFC lediglich ein mageres Pünktchen. Uerdingens neuer Trainer Norbert Meier wartet somit noch auf seinen ersten Dreier - bei Meiers Premiere gab es ein 1:1 gegen 1860 München, in der Vorwoche verlor der Aufsteiger 2:3 bei der SG Sonnenhof Großaspach.
18:14 Uhr
Zum Abschluss des 25. Spieltags empfängt der KFC Uerdingen Preußen Münster - los geht's um 19 Uhr.