3. Liga Liveticker

3. Liga 2018/19, 7. Spieltag
14:07 - 52. Spielminute

Gelbe Karte
Wachsmuth
Zwickau

14:09 - 53. Spielminute

Tor 1:0
M. Rahn
Kopfball
Vorbereitung Oesterhelweg
Lotte

14:12 - 56. Spielminute

Tor 1:1
Wachsmuth
Foulelfmeter,
Rechtsschuss
Vorbereitung König
Zwickau

14:12 - 57. Spielminute

Spielerwechsel (Lotte)
Al-Hazaimeh
für Lindner
Lotte

14:22 - 66. Spielminute

Spielerwechsel (Zwickau)
Mäder
für Bickel
Zwickau

14:22 - 67. Spielminute

Gelbe Karte
Al-Hazaimeh
Lotte

14:28 - 73. Spielminute

Gelbe Karte
Oesterhelweg
Lotte

14:32 - 76. Spielminute

Spielerwechsel (Lotte)
Ti. Schmidt
für Oesterhelweg
Lotte

14:34 - 78. Spielminute

Spielerwechsel (Zwickau)
Bonga
für König
Zwickau

14:40 - 85. Spielminute

Spielerwechsel (Zwickau)
Kartalis
für Könnecke
Zwickau

14:44 - 88. Spielminute

Spielerwechsel (Lotte)
Reimerink
für Piossek
Lotte

14:50 - 90. + 4 Spielminute

Gelbe Karte
Frick
Zwickau

14:50 - 90. + 4 Spielminute

Gelbe Karte
Miatke
Zwickau

14:49 - 90. + 3 Spielminute

Tor 2:1
Langlitz
Rechtsschuss
Vorbereitung M. Rahn
Lotte

LOT

ZWI

Langlitz Langlitz
Rechtsschuss, M. Rahn
90' +3
2
:
1
1
:
1
56'
Wachsmuth Wachsmuth (Elfmeter)
Rechtsschuss, König
M. Rahn M. Rahn
Kopfball, Oesterhelweg
53'
1
:
0
Ein spektakuläres Ende mit einem verdienten Sieger. Lotte war seit der 30. Minute die bessere Mannschaft, erarbeitete sich mehr Torchancen. Schließlich belohnte Langlitz die Mühen in der letzten Aktion des Spiels. Der zweite Sieg in Serie für das neue Trainergespann der Sportfreunde. Zwickau bleibt nach dem besten Drittliga-Saisonstart der Vereinsgeschichte im Tabellenmittelfeld hängen.
Abpfiff
90' +4
Gelbe Karte
Frick
90' +4
Gelbe Karte
Miatke
90' +3
2:1 Tor für Lotte
Langlitz (Rechtsschuss, M. Rahn)
Und dann gewinnen sie es doch! Bei einem langen Ball sieht FSV-Keeper Kamenz nicht gut aus, Langlitz ist Nutznießer und schießt zum umjubelten 2:1 ein.
90' +1
Dreifachchance Lotte! Der erste Versuch bleibt am Elfmeterpunkt, der zweite auf der Linie hängen. Den dritten knallt Wegkamp an den Pfosten. Bitter.
89'
Schmidt rutscht im Strafraum aus aussichtsreicher Position weg. Tendenziell hätten die Hausherren den Dreier etwas mehr verdient.
88'
Spielerwechsel (Lotte)
Reimerink kommt für Piossek
88'
Viel hin und her. Wem gelingt der Lucky Punch?
85'
Spielerwechsel (Zwickau)
Kartalis kommt für Könnecke
80'
Wieder Rahn per Kopf nach einem Standard, diesmal ein Stück über den Kasten. Doch der Verteidiger beschwert sich, dass Kamenz seinen Kopf gefaustet hätte, was durchaus stimmt. Der Keeper entschuldigt sich, die Wogen sind geglättet, auch hier gibt es den potentiellen Elfmeter nicht.
78'
Spielerwechsel (Zwickau)
Bonga kommt für König
76'
Spielerwechsel (Lotte)
Ti. Schmidt kommt für Oesterhelweg
76'
Die Schlussviertelstunde bricht an und es lässt sich weiter nicht sagen, ob hier einer und wer als Sieger vom Platz geht. Alles offen, das Visier beider Teams ist durchaus ein ganzes Stück geöffnet.
73'
Aufregung bei den Sachsen! Der FSV fordert einen Handelfmeter, den es aber nicht gibt. Schulze spielt die Kugel im Strafraum unglücklich mit dem Arm, eine ganz schwierige Entscheidung. Schiri-Debütant Hanslbauers Pfeife bliebt stumm.
73'
Gelbe Karte
Oesterhelweg
69'
Die Partie ist aktuell ein wenig zerfahren. Viele Zweikämpfe im Mittelfeld, beide spielen logischerweise auf Sieg.
67'
Gelbe Karte
Al-Hazaimeh
66'
Spielerwechsel (Zwickau)
Mäder kommt für Bickel
63'
Lotte ist einen Tick stärker. Nach einem Seitenwechsel kommt Wegkamp am Fünfmeterraum bedrängt zum Abschluss, zielt aber so zentral, dass Kamenz keine Probleme hat.
62'
Kamenz! Neidharts Hereingabe wird abgefälscht, der FSV-Schlussmann ändert seine Laufrichtung und kann noch parieren. Der wäre reingegangen.
60'
Wachsmuth verschätzt sich am eigenen Sechszehner, Wegkamps schneller Abschluss wird aber geblockt.
59'
Der tragische Held heißt Rahn - erst köpft er die Führung, dann verursacht er den Foulelfmeter. Von der Ausgangsposition alles beim Alten.
57'
Spielerwechsel (Lotte)
Al-Hazaimeh kommt für Lindner
56'
1:1 Tor für Zwickau
Wachsmuth (Foulelfmeter, Rechtsschuss, König)
Wachsmuth macht es, wie er es immer macht, und verwandelt eiskalt.
55'
Foulelfmeter für Zwickau
Rahn und König behaken sich, dann reißt der Torschütze den Gäste-Angreifer um, der das aber auch dankend annimmt.
53'
1:0 Tor für Lotte
M. Rahn (indirekter Freistoß, Kopfball, Oesterhelweg)
Da ist es, das erste Heim-Tor der Sportfreunde-Saison! Keiner ist bei Rahn, der den Freistoß per Flugkopfball ins Netz befördert.
52'
Gelbe Karte
Wachsmuth
Wegkamp entwischt Wachsmuth über rechts, der spielt Foul.
50'
Der FSV peilt wieder das Übergewicht im ersten Teil der Halbzeit an und spielt aktiv auf das Tor der Hausherren.
47'
Beide Teams kommen unverändert aus der Kabine.
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Eine erste Hälfte, die in zwei Hälften aufgeteilt war. Zunächst lief Zwickau an, verpasste es aber, in Führung zu gehen, dann kamen die Hausherren, doch auch ihnen gelang kein Treffer. Weiterhin alles offen, der zweite Durchgang verspricht Stand jetzt eine Menge.
Halbzeitpfiff
45'
Langlitz wird das verdiente 1:0 verwehrt! Neidharts Flanke findet Langlitz, der gegen die Laufrichtung von Kamenz köpft und erst am auf der Linie klärenden Antonitsch scheitert.
44'
Piossek blüht jetzt richtig auf, kann abermals - hier während einer Zidane-Pirouette - nur per Foul gestoppt werden.
42'
Oha! Piossek setzt Kamenz beim Abschlag unter Druck und wird angeschossen. Das Spielgerät landet aber nicht im eigenen Tor, Glück für den Schlussmann.
39'
Nun müssen sich die Gäste ein wenig erholen und befreien, was erst einmal gelingt. Die Partie findet mittlerweile auf Augenhöhe statt und ist völlig offen.
36'
Lotte erwacht! Oesterhelweg zieht einen Freistoß von links auf den langen Pfosten, der von der FSV-Verteidigung fast ins eigene Gehäuse abgefälscht wird. Auch bei der folgenden Ecke muss Kamenz wieder zupacken.
34'
Nochmal Kamenz! Hofmann wird rechts im Strafraum von Sportfreund Wegkamp bedient, aus spitzem Winkel zieht er ab. Doch Kamenz steht richtig und wehrt den Rechtsschuss ab.
32'
Piossek sucht Lindner macht einem langen Ball, Brinkies-Vertreter Kamenz ist aber aufmerksam und zur Stelle.
30'
Wegkamp wird nach einem Zusammenprall behandelt, die Partie ist kurzzeitig unterbrochen.
28'
Gegenangriff Zwickau, Rahn bereinigt in letzter Sekunde.
26'
...die im zweiten Anlauf gefährlich wird! Oesterhelweg hebt die Kugel rechts außen über Lange und spielt dann scharf an den Fünfmeterraum - Freund und Feind verpassen aber.
25'
Jetzt mal eine Ecke für die Hausherren...
22'
Lotte scheitert mit einer Freistoßvariante aus zentraler Position auf ganzer Linie und fängt sich beinahe einen gefährlichen Konter ein. Vereinzelte Anspiele der SFL werden nun aber durchdachter.
20'
Pfosten! Ecke von der rechten Seite, Antonitsch kommt am kurzen Pfosten zum Kopfball, zielt aber wohl zu genau. Ein FSV-Tor liegt in der Luft.
18'
Erster strukturierter Angriff der Hausherren, Piosseks Zuspiel ist dann allerdings zu schlampig.
15'
Der FSV ist hier klar überlegen, regelmäßigen Torannäherungen konnte Lotte in den letzten Minuten aber vorbeugen.
12'
Die Sportfreunde können sich kurz entlasten - Oesterhelweg behauptet den Ball in der Vorwärtsbewegung, spielt dann aber einen ziemlich blinden Steilpass.
8'
Ganz im Vergleich zum FSV! Miatke kommt links auf die Grundlinie und bedient den gut positionerten Reinhardt, der aber knapp vorbeiköpft. Erste Anzeichen von Chancenwucher?
6'
Auf der Gegenseite strahlen die Lotteraner bei ihrem ersten Ausflug in den gegnerischen Sechzehner nur bedingt Gefahr aus.
5'
Interessante statistische Anmerkung: Saisonübergreifend wartet Zwickau seit elf Spielen auf einen Auswärtssieg. Umso gewillter beginnen die Sachsen diese Partie. Am langen Pfosten kommt Bickel an eine scharfe Hereingabe nicht mehr richtig heran, große Chance auf die Gäste-Führung!
1'
Einen Lange-Freistoß aus dem tiefen Halbfeld schädelt Wachsmuth per Bogenlampe in Richtung Kreuzeck, sodass Kroll direkt eingreifen muss. Die darauffolgende Ecke kriegen die Sportfreunde erst im fünften Anlauf geklärt.
Anpfiff
12:59 Uhr
"Fakt ist, dass wir in jedem Spiel (mindestens) ein Tor geschossen haben, während wir kaum Chancen zugeließen", fasst Enochs den besten Drittliga-Saisonstart der Vereinsgeschichte zusammen. Mehr als einen Treffer erzielte der FSV aber nur am ersten Spieltag gegen Halle (2:0), als Jena hingegen zweimal gegen die Zwickauer traf, hatten diese keine Antwort und mussten die bislang einzige Niederlage der Saison hinnehmen.
12:57 Uhr
"Wichtig ist die Balance zwischen selber gut stehen und gleichzeitig Lösungen mit Ball zu kreieren", verrät Drube vor dem Anpfiff in einem Interview.
12:51 Uhr
Zwickau-Coach kündigte eine Spitze an und eine Spitze ist es geworden. In Person des 35-jährigen Ronny König, die jüngeren Aspiranten Tarsis Bonga (21) und Lion Lauberbach (22), die am vergangenen Spieltag durchaus überzeugten, müssen erst einmal auf der Bank Platz nehmen.
12:46 Uhr
Der ersehnte erste Heimsieg - er wäre nach dem Auswärts-Dreier ein optimaler Einstand vor eigener Kulisse für das SFL-Trainer-Duo Nils Drube und Sven Hozjak. Bewusst verzichteten sie auf ein Testspiel während der Länderspielpause, um mehr trainieren und der Mannschaft ihre Spielidee weiter nahebringen zu können.
12:37 Uhr
Wie zeigt sich Lotte, nachdem auf den ersten Saisonsieg über den KSC erst einmal 15 Tage Länderspielpause folgten? Und was können die Sachsen im ersten Spiel nach dem umstrittenen und glücklichen Punktgewinn gegen Kaiserslautern anbieten?
12:31 Uhr
Zwickaus Coach Joseph Enochs tauschte nach dem 1:1-Unentschieden gegen den 1.FC Kaiserslautern zweimal aus, Kamenz und König ersetzten den verletzten Brinkies und Bonga.
12:29 Uhr
Lotte-Trainer Nils Drube änderte seine Anfangsformation nach dem 3:1-Erfolg gegen den Karlsruher SC auf einer Position und brachte Schulze für Al-Hazaimeh.
12:19 Uhr
Auch wenn das am 7. Spieltag noch nicht so viel heißen mag: Der schlechteste Angriff der Liga (Lotte, 4 Tore) trifft auf deren beste Verteidigung (Zwickau, 5 Gegentore).
12:17 Uhr
Vor seinem vierten Auswärtsspiel wartet auch der FSV auf seinen ersten Sieg - daheim lief es bei den Zwickauern bisher prächtig (Zwei Siege, ein Unentschieden).
12:16 Uhr
Schießen die Sportfreunde im vierten Heimspiel heute das erste Tor? Dreimal blieb ein Torerfolg aus, ein Pünktchen sprang dabei heraus.
12:15 Uhr
Der FSV Zwickau (Platz 10) könnte mit einem hohen Sieg dagegen sogar auf den Relegationsrang drei springen. Man sieht, es ist noch früh in der Saison, Punkte jetzt holen oder nicht holen wird aber wegweisend für deren weiteren Verlauf.
12:14 Uhr
Mit einem hohen Sieg könnte Schlusslicht Lotte sogar die Abstiegsränge verlassen, generell wären drei Punkte aber erst einmal extrem wichtig.

Tabelle

Platz Verein Spiele Diff. Pkt.
11 Cottbus 7 1 9
12 Zwickau 7 1 9
13 Münster 7 -3 9
17 K'lautern 7 -2 7
18 Lotte 7 -5 7
19 Braunschweig 7 -5 6
Tabelle 7. Spieltag