3. Liga Analyse

3. Liga 2018/19, 5. Spieltag
19:14 - 13. Spielminute

Gelbe Karte
Cros
Jena

19:14 - 14. Spielminute

Tor 0:1
Wachsmuth
Foulelfmeter,
Rechtsschuss
Vorbereitung Bickel
Zwickau

19:36 - 35. Spielminute

Gelbe Karte
Fl. Brügmann
Jena

19:46 - 45. Spielminute

Gelbe Karte
Eckardt
Jena

20:03 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Jena)
Fe. Brügmann
für Fl. Brügmann
Jena

20:11 - 53. Spielminute

Gelbe Karte
Antonitsch
Zwickau

20:12 - 55. Spielminute

Gelbe Karte
Grösch
Jena

20:20 - 62. Spielminute

Tor 1:1
Fe. Brügmann
Linksschuss
Vorbereitung P. Tietz
Jena

20:22 - 64. Spielminute

Spielerwechsel (Zwickau)
Bonga
für Könnecke
Zwickau

20:26 - 68. Spielminute

Gelbe Karte
Frick
Zwickau

20:31 - 74. Spielminute

Tor 2:1
P. Tietz
Foulelfmeter,
Rechtsschuss
Vorbereitung P. Tietz
Jena

20:33 - 76. Spielminute

Spielerwechsel (Jena)
S. Eismann
für Eckardt
Jena

20:36 - 78. Spielminute

Gelbe Karte
Bickel
Zwickau

20:36 - 79. Spielminute

Spielerwechsel (Zwickau)
Lauberbach
für Antonitsch
Zwickau

20:43 - 85. Spielminute

Spielerwechsel (Jena)
Schau
für Pannewitz
Jena

JEN

ZWI

Zwickau trifft zweimal Alu - Strittiger Elfmeter zum 2:1

Vorlage und Tor: Tietz sichert Jena drei Punkte

Jenas Tietz trifft

Schuss zum 2:1-Sieg: Jenas Tietz macht es vom Punkt. imago

Jenas Trainer Mark Zimmermann nahm nach der 2:4-Niederlage im DFB-Pokal gegen Union Berlin eine Veränderung vor: Pannewitz begann für Erlbeck.

Auch FSV-Coach Joe Enochs tauschte nach dem 1:0-Heimsieg gegen Fortuna Köln nur einmal Personal aus: König ersetzte Bonga (Bank) im Sturm.

Zwickau geht durch einen Elfmeter in Führung

Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase, in der sich beide Seiten neutralisierten, bekam Zwickau einen berechtigten Strafstoß zugesprochen. Cros hatte Bickel kurz vor dem Tor gehalten. Wachsmuth trat an und brachte den FSV vom Punkt aus in Führung (14.). Jena brauchte einige Minuten, um den Rückstand wegzustecken, Starke verpasste mit einem Distanzschuss knapp den Ausgleich (25.).

Dann boten sich Zwickau auf der Gegenseite gute Möglichkeiten, den Vorsprung auszubauen. Lange verfehlte mit einem Freistoß knapp das Tor (33.), Bickel zirkelte einen Standard an das rechte Lattenkreuz (36.). Zwei Minuten später traf auch Miatke mit einem satten Distanzschuss nur die Latte (38.). Dazwischen verhinderte FSV-Keeper Brinkies zweimal den Ausgleich, indem er Schüsse von Tietz und Wolfram parierte (38., Doppelchance). Antonitsch wäre kurz danach beinahe ein Eigentor unterlaufen (40.), dann schoss Eckhardt über den Kasten (41.). So blieb es nach einer unterhaltsamen ersten Hälfte beim 1:0 der Gäste.

Joker Florian Brügmann sticht

3. Liga, 5. Spieltag

Nach der Pause ging es zunächst etwas ruhiger zur Sache. Antonitsch (56.) und König (60.) verpassten das 2:0, dann schlug Jena mit der ersten Chance nach dem Seitenwechsel zurück: Tietz legte im Strafraum den Ball für den eingewechselten Florian Brügmann ab. Antonitsch war eigentlich zur Stelle, doch der FCC-Profi bekam irgendwie den Fuß zuerst an den Ball und tippte die Kugel damit vorbei am überraschten Brinkies über die Linie (62.). Wolfram prüfte den FSV-Schlussmann kurz darauf mit einem unplatzierten Distanzschuss (62.).

Tietz dreht das Spiel vom Punkt

In der 73. Minute kippte die Partie schließlich komplett zugunsten der Hausherren - allerdings durch einen strittigen Strafstoß. Tietz ging nach einem normalen Zweikampf mit Antonitsch zu Boden. Schiedsrichter Florian Badstübner zeigte trotzdem auf den Punkt. Tietz ließ sich die Möglichkeit nicht nehmen und traf zum 2:1 (74.). Zwickau warf danach alles nach vorne, mehr als ein Miatke-Schuss (83.) und ein Frick-Kopfball (84.), die beide bei Coppens landeten, sprang für die Westsachsen aber nicht heraus. So blieb es bis zum Schluss beim 2:1 für Jena.

Tore und Karten

0:1 Wachsmuth (14', Foulelfmeter, Rechtsschuss, Bickel)

1:1 Fe. Brügmann (62', Linksschuss, P. Tietz)

2:1 P. Tietz (74', Foulelfmeter, Rechtsschuss, P. Tietz)

Jena

Coppens 3,5 - Fl. Brügmann 4 , Slamar 3,5, Grösch 3 , Cros 4 - Pannewitz 3,5 , Eckardt 3 , Bock 2,5, Starke 3, Wolfram 3 - P. Tietz 2,5

Zwickau

Brinkies 3 - Barylla 4, Wachsmuth 2,5 , Antonitsch 3 , Lange 3 - Reinhardt 3, Frick 4 , Bickel 3,5 , Könnecke 4 , Miatke 4 - König 3

Schiedsrichter-Team

Florian Badstübner Windsbach

4,5
Spielinfo

Stadion

Ernst-Abbe-Sportfeld

Zuschauer

7.061

Für den FCC geht es am nächsten Sonntag (14 Uhr) bei Fortuna Köln weiter. Zwickau ist eine Stunde zuvor gegen Kaiserslautern im Einsatz.