Fußball-Vereine Freundschaftsspiele

Lilien weiter ohne Blöße in der Vorbereitung

Darmstadt: Boyd trifft gegen Oberachern doppelt

Lilien weiter ohne Blöße in der Vorbereitung

Schlag ein: Die Darmstädter Boyd und Mehlem bejubeln ein Tor.

Schlag ein: Die Darmstädter Boyd und Mehlem bejubeln ein Tor. imago

In der ausgeglichenen Anfangsphase belohnten sich die starken Gastgeber aus der Oberliga Baden-Württemberg vor 388 Zuschauern mit der Führung: Gabriel Gallus traf nach einer schönen Kombination aus spitzem Winkel zum 1:0, es war das erste Darmstädter Gegentor der Vorbereitung. Terrence Boyd gelang kurz darauf der Ausgleich, der Stürmer musste in eine flache Hereingabe von Marvin Mehlem nur den Fuß reinhalten.

Elf Minuten später vergab der US-Amerikaner die große Chance auf die Führung und zielte aus Nahdistanz knapp daneben. Allerdings taten sich die Lilien gegen den aggressiv attackierenden und teilweise auch sehenswert kombinierenden Gegner weiter schwer. Folgerichtig gingen erneut die Gastgeber in Front: Einen von Fabian Holland verursachten Foulelfmeter verwandelte wiederum Gallus souverän. Kurz vor der Pause zog Boyd mit seinem zweiten Treffer, einem haltbaren Fernschuss nach Ablage von Mehlem, dann aber im Duell der Torschützen wieder gleich.

Nach sieben Wechseln zu Beginn der zweiten Halbzeit traf Tobias Kempe in einem zunächst weiterhin offenen Spiel gefühlvoll per Heber zum 3:2 für die Gäste. Danach war der Widerstand des Fünftligisten gebrochen: Immanuel Höhn erhöhte fünf Minuten später im Anschluss an eine Ecke aus dem Gewühl zum 4:2, Wilson Kamavuaka traf erneut nur fünf Minuten danach per Kopf nach einer Ecke von Kempe.

Tore und Karten

1:0 Gallus (13')

1:1 Boyd (18')

2:1 Gallus (34', Foulelfmeter)

2:2 Boyd (39')

2:3 Kempe (60')

2:4 Höhn (65')

2:5 Kamavuaka (70')

Darmstadt

Mall - Sirigu , Sulu , Redl , Holland - Medojevic , Müller , McKinze Gaines II , Marvin Mehlem , J. Jones - Boyd

Spielinfo

Stadion

Stadion im Eybacher Tal

Felix Platte wurde wegen seiner Bänderverletzung geschont und sah sich die Partie von der Außenlinie aus an. Der Stürmer absolviert in Lautenbach nur ein individuelles Training. Zudem knickte Nachwuchsspieler Luca Gelzleichter beim Aufwärmen um und konnte deswegen nicht spielen. Am Sonntag testet der SV98 erneut, dann gegen den SV Linx, ebenfalls Oberligist, Lokalrivale des SV Oberachern und im DFB-Pokal Erstrundengegner des 1. FC Nürnberg.

Statistik

Darmstadt 98 (1. Halbzeit): Mall – Sirigu, Redl, Sulu, Holland – Medojevic, Müller – Gaines, Mehlem, Jones - Boyd
Darmstadt 98 (2. Halbzeit): Mall – Höhn, Franke, Banggaard, Hertner – Redl, Kamavuaka – Gaines, Stark, Müller - Kempe
Tore: 1:0 Gallus (13.), 1:1 Boyd (18.), 2:1 Gallus (34., Foulelfmeter), 2:2 Boyd (39.), 2:3 Kempe (60.), 2:4 Höhn (65.), 2:5 Kamavuaka (70.)

Patrick Kleinmann