Bundesliga Liveticker

Bundesliga 2018/19, 30. Spieltag
18:12 - 11. Spielminute

Gelbe Karte
Skjelbred
Hertha

18:24 - 22. Spielminute

Gelbe Karte
Bakalorz
Hannover

18:45 - 43. Spielminute

Gelbe Karte
Grujic
Hertha

19:17 - 55. Spielminute

Gelbe Karte
Leckie
Hertha

19:22 - 60. Spielminute

Spielerwechsel (Hertha)
Selke
für Skjelbred
Hertha

19:35 - 72. Spielminute

Spielerwechsel (Hannover)
N. Müller
für Muslija
Hannover

19:38 - 76. Spielminute

Spielerwechsel (Hertha)
Dilrosun
für Leckie
Hertha

19:46 - 83. Spielminute

Gelbe Karte
Stark
Hertha

19:46 - 84. Spielminute

Spielerwechsel (Hannover)
Soto
für Maina
Hannover

19:55 - 90. + 3 Spielminute

Spielerwechsel (Hertha)
Lustenberger
für Stark
Hertha

BSC

H96

Schluss in Berlin, wo eine äußerst zähe Begegnung zu Ende ist. Hertha war dem Sieg am Ende näher, ließ im Abschluss aber die Präzision vermissen. Damit punkten beide Mannschaften nach längerer Zeit wieder mal.
Abpfiff
90' +3
Spielerwechsel (Hertha)
Lustenberger kommt für Stark
Lustenberger kommt für den angeschlagenen Stark.
90' +2
Drei Minuten werden nachgespielt, die zweite ist schon fast abgelaufen.
90' +1
Immer wieder Kalou! Bei einem Konter der Hausherren nimmt Duda den Ivorer mit, der Angreifer zieht zentral vor dem Strafraum ab - sein Schuss geht knapp am rechten Pfosten vorbei.
90'
Die letzte Minute läuft bereits, Hertha ist dem Siegtreffer näher.
88'
Duda führt den Standard aus, im Zentrum kommt Grujic zum Kopfball, setzt die Kugel aber deutlich über den Kasten.
87'
Bei einem Konter der Hausherren hat Selke auf der rechten Seite Platz, seine Flanke auf Duda gerät aber zu ungenau. Kurz darauf rettet Esser nach einem wuchtigen Schuss von Kalou zur Ecke.
84'
Spielerwechsel (Hannover)
Soto kommt für Maina
Der 18-jährige Soto kommt für die Schlussminuten.
83'
Gelbe Karte
Stark
Der Innenverteidiger sieht nach einem Foul an Weydandt seine 5. Gelbe Karte - und ist damit nächste Woche gesperrt.
82'
Nach einem Kopfballduell im Strafraum zwischen Ibisevic und Anton geht der Bosnier zu Boden - Stegemann lässt weiterspielen.
80'
Daraus muss Hertha viel mehr machen! Ibisevic steckt auf Kalou durch, der Esser umkurvt und dann auf Selke zurücklegt. Der braucht jedoch zu lange, um zum Abschluss zu kommen. Letztlich kommt der Ball zu Duda - dessen Schuss wird geblockt.
78'
Das ist zu wenig. Sorg probiert es aus der Distanz, sein harmloser Flachschuss ist aber kein Problem für Jarstein.
76'
Spielerwechsel (Hertha)
Dilrosun kommt für Leckie
Dardai bringt einen frischen Mann für die Offensive.
76'
Selke kommt im Strafraum im Zweikampf mit Sorg zu Fall - Schiedsrichter Stegemann lässt weiterspielen.
75'
Ibisevic nimmt kurz vor dem Strafraum Kalou mit, der nicht richtig angegriffen wird und aus zentraler Position abzieht. Sein Schuss ist allerdings zu unplatziert, Esser pariert zur Ecke - die bringt nichts ein.
72'
Spielerwechsel (Hannover)
N. Müller kommt für Muslija
Doll wechselt zum ersten Mal, Müller kommt.
71'
Knapp 20 Minuten sind noch zu spielen. Gelingt einem der beiden Teams noch der Siegtreffer? Ein Punkte ist eigentlich für beide zu wenig.
69'
Insgesamt ist die Partie nach der Pause etwas offener - was auch daran liegt, dass Hannover nun mehr fürs Spiel macht. Offensiv agieren beide Mannschaften aber weiter zu harmlos.
67'
Nach einem Freistoß von Schwegler kommt Haraguchi im Strafraum zum Abschluss - verzieht aber komplett.
65'
Selke steckt auf Kalou durch, der im Strafraum auf Ibisevic querlegen will - Felipe klärt in höchster Not.
64'
Nach einer Ecke von Schwegler rutscht der Ball zu Ostrzolek durch, der im Rückraum zum Abschluss kommt - sein Versuch wird geblockt.
61'
Selke steht gleich mal im Mittelpunkt, braucht im Strafraum aber zu lange, um zum Abschluss zu kommen.
60'
Spielerwechsel (Hertha)
Selke kommt für Skjelbred
Dardai wechselt offensiv und bringt Angreifer Selke.
58'
Beide Mannschaften hatten damit nach der Pause bereits eine gute Chance - womöglich nimmt die Partie allmählich an Fahrt auf.
56'
Starke Aktion von Ibisevic! Der Bosnier legt sich den Ball bei einem Konter der Hausherren mit der Hacke an Sorg vorbei und bringt die Kugel anschließend scharf ins Zentrum. Dort kommt Duda zum Abschluss - setzt das Leder aber über den Querbalken.
55'
Gelbe Karte
Leckie
Der Australier unterbindet eine Konter der Gäste mit einem taktischen Foul an Muslija.
53'
Hertha tut sich wie bereits vor der Pause schwer, mal eine Lücke in der Defensive der Gäste zu finden.
50'
Gute Chance für Hannover! Maina nimmt bei einem Konter der Gäste Muslija mit, der von der linken Seite nach innen zieht und mit seinem Schlenzer das lange Ecke anvisiert - Jarstein muss sich langmachen.
48'
Hannover steht in den ersten Minuten nach der Pause etwas höher - riskieren die Gäste in Durchgang zwei mehr?
46'
Beide Trainer haben zur Pause auf Wechsel verzichtet.
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Pause in Berlin, wo eine insgesamt trostlose erste Hälfte zu Ende ist. Hertha hat deutlich mehr vom Spiel, findet gegen tiefstehende Gäste aber kaum mal eine Lücke. Die Gäste traten offensiv so gut wie nicht in Erscheinung - bis kurz vor der Pause. Für Durchgang besteht viel Luft nach oben.
Halbzeitpfiff
45' +2
Und auch die nächste Ecke ist nicht ungefährlich! Haraguchi kommt im Zentrum zum Kopfball, nickt aber am langen Pfosten vorbei.
45' +1
Und die sorgt für Gefahr! Die Hereingabe von Schwegler klärt zunächst Grujic, über Umwege kommt jedoch Anton links im Stafraum an den Ball. Der aufgerückte Innenverteidiger zieht ab - und zwingt Jarstein zu einer Parade. Der Norweger lenkt die Kugel an den Außenpfosten.
45'
Bei einem Konter der Gäste holt Weydandt noch einmal eine Ecke heraus...
43'
Gelbe Karte
Grujic
Nach einem taktischen Foul gegen Ostrzolek.
41'
Mal wieder ein Abschluss. Plattenhardt schlägt den Ball aus dem linken Halbfeld in den Strafraum, wo Kalou über den Kasten köpft.
39'
Die ohnehin schon tempoarme Partie ist in den letzten Minuten noch einmal verflacht. Vor beiden Toren tut sich aktuell nichts, was auch daran liegt, dass auf beiden Seiten Tempo und Ideen fehlen.
37'
In den letzten Minuten stehen die Gäste etwas höher, ein gefährlicher Abschluss ist für Hannover dabei aber nicht herausgesprungen.
34'
Haraguchi probiert es mal aus der Distanz, sein Schuss segelt aber deutlich über den Kasten von Jarstein.
33'
Hannover rückt von seiner sehr defensiven Ausrichtung bislang nicht ab. 96 steht defensiv zwar stabil, nach vorne geht aber so gut wie nichts.
30'
Eine halbe Stunde ist gespielt, die Zuschauer im Olympiastadion sehen eine sehr durchwachsene Partie. Hertha hat zwar deutlich mehr Ballbesitz, findet gegen tiefstehende Hannoveraner aber kaum mal eine Lücke.
28'
Hertha hat nach einem Ballgewinn im Mittelfeld mal Platz, spielt es im Anschluss aber zu umständlich - keine Gefahr für das Tor von Esser.
25'
Nach einem Zweikampf zwischen Ibisevic und Felipe liegt der Brasilianer am Boden. Schiedsrichter Stegemann hält kurz Rücksprache mit dem Video-Assistenten und lässt dann weiterspielen.
22'
Gelbe Karte
Bakalorz
Der Kapitän geht mit offener Sohle in den Zweikampf mit Leckie.
22'
Ein Standard der Berliner sorgt für Gefahr! Plattenhardt schlägt eine Ecke von der linken Seite in den Strafraum, wo sich Grujic hochschraubt - und die Kugel wuchtig über den Querbalken köpft.
20'
Hertha hat weiter deutlich mehr Ballbesitz, die überwiegende Mehrheit der Zweikämpfe entscheidet jedoch Hannover für sich.
19'
Hannover stellt die Räume im Mittelfeld geschickt zu und macht der Hertha so das Leben schwer. Die Hausherren kommen im Spiel nach vorne zu selten mal ins Tempo - vor dem Toren tut sich deswegen wenig.
16'
Hannover verliert den Ball im Spiel nach vorne zu schnell wieder und kommt deshalb aktuell kaum aus der eigenen Hälfte.
14'
Rekik schlägt einen tollen Diagonalball auf Leckie, der die Kugel im Strafraum kontrolliert und dann aus spitzem Winkel abzieht. Esser lenkt das Leder an den Pfosten und begräbt den Ball dann unter sich.
13'
Hertha ist in der Anfangsphase die tonangebende Mannschaft, wirkt motiviert, die Negativserie zu beenden. Hannover lässt die Hausherren erst einmal kommen und greift erst an der Mittellinie an.
11'
Gelbe Karte
Skjelbred
Nach einem taktischen Foul gegen Bakalorz.
9'
Guter Spielzug der Hertha! Klünter hat nach einem Pass von Skjelbred auf der rechten Seite Platz und bringt den Ball in den Strafraum. Dort legt Ibisevic für Grujic ab, dessen Schuss zur Ecke abgefälscht wird. Den folgenden Standard von Duda kann Hannover klären.
7'
Schwegler schlägt eine Ecke von der rechten Seite in den Strafraum, wo sich Weydandt im Kopfballduell mit Stark durchsetzt - die Kugel aber gut einen Meter neben den Pfosten setzt.
5'
Munterer Beginn in Berlin, wenngleich beide Mannschaften den Ball in den ersten Minuten sehr schnell wieder verlieren.
3'
Auf der Gegenseite tauchen auch die Gäste das erste Mal vor dem Tor auf. Maina zieht aus zentraler Position ab - kein Problem für Jarstein.
1'
Nach nicht einmal einer Minute schon der erste Abschluss der Partie. Klünter zieht im Strafraum nach innen und schließt mit seinem schwächeren Linken ab - der Ball geht ans Außennetz.
1'
Hertha stößt an, der Ball rollt in Berlin.
Anpfiff
17:53 Uhr
Schiedsrichter der Partie ist Sascha Stegemann aus Niederkassel. Er wird die Partie in wenigen Minuten freigeben.
17:39 Uhr
Das Duell in der Hinrunde entschied Hertha mit 2:0 für sich. Der heute verletzte Torunarigha (Sprunggelenk) und Ibisevic trafen für Berlin. Welche Mannschaft hat heute das bessere Ende für sich?
17:33 Uhr
Doll verändert seine Startelf gegenüber der 0:1-Niederlage gegen Gladbach auf zwei Positionen: Sorg und Muslija ersetzen Korb und Müller (beide Bank).
17:28 Uhr
Zu den Aufstellungen. Dardai nimmt gegenüber der 0:2-Pleite in Hoffenheim vier Änderungen vor: Die wieder genesenen Stark und Grujic sowie Duda und Ibisevic (beide nach Sperre) beginnen für Pekarik, Mittelstädt, Selke (alle Bank) und Lazaro (nicht im Kader).
17:23 Uhr
"Wenn wir mal einen Sieg einfahren, bin ich gespannt, was sich dann so entwickeln könnte", hofft Doll im Vorfeld der Partie, die schwarze Serie endlich zu durchbrechen. "Es wäre schön, so etwas mal zu erleben:"
17:17 Uhr
Hannover hat unter Trainer Thomas Doll derweil neun von zehn Spielen verloren (ein Sieg). Weil auch die Konkurrenz im Keller nicht punktet, könnten die Niedersachsen mit einem Sieg heute bis auf vier Punkte an Stuttgart und den Relegationsrang heranrücken.
17:12 Uhr
"Keiner soll denken: Pal ist mit einem Bein schon weg, ich kann hier jetzt chillen", stellte Dardai vor dem Saisonendspurt in Richtung seiner Spieler klar. "Das gibt es nicht - wir müssen punkten."
17:06 Uhr
Für Hertha geht es in den verbleibenden fünf Spielen vor allem darum, Trainer Pal Dardai einen halbwegs versöhnlichen Abschied zu verschaffen. Der Ungar hört im Sommer nach viereinhalb Jahren als Chefcoach der Berliner auf - ein Nachfolger steht noch nicht fest.
17:00 Uhr
Die beiden Mannschaften, die in der Bundesliga am längsten auf etwas Zählbares warten, treffen aufeinander. Hertha BSC verlor seine jüngsten fünf Spiele allesamt, Hannover 96 gar seine jüngsten acht. Die gute Nachricht: Mindestens einer der beiden wird seine Negativserie heute beenden.

Tabelle

Platz Verein Spiele Diff. Pkt.
10 Düsseldorf 30 -19 37
11 Hertha 30 -7 36
12 Mainz 30 -14 36
16 Stuttgart 30 -40 21
17 Nürnberg 30 -32 18
18 Hannover 30 -41 15
Tabelle 30. Spieltag

Statistiken

16
Torschüsse
13
110,34 km
Laufleistung
113,39 km
443
gespielte Pässe
298
89
Fehlpässe
98
80%
Passquote
67%
60%
Ballbesitz
40%
Alle Spieldaten