Bundesliga Liveticker

Bundesliga 2018/19, 13. Spieltag
21:15 - 44. Spielminute

Gelbe Karte
Bormuth
Düsseldorf

21:44 - 56. Spielminute

Spielerwechsel
Öztunali
für Boetius
Mainz

21:47 - 59. Spielminute

Spielerwechsel
Donati
für Brosinski
Mainz

21:55 - 67. Spielminute

Tor 0:1
Mateta
Linksschuss
Vorbereitung Quaison
Mainz

21:56 - 68. Spielminute

Spielerwechsel
Raman
für Lukebakio
Düsseldorf

22:01 - 73. Spielminute

Spielerwechsel
Karaman
für O. Fink
Düsseldorf

22:08 - 80. Spielminute

Spielerwechsel
Usami
für J. Zimmer
Düsseldorf

22:14 - 85. Spielminute

Spielerwechsel
Onisiwo
für Quaison
Mainz

22:15 - 87. Spielminute

Gelbe Karte
Donati
Mainz

F95

M05

Mainz entführt durch den Treffer von Mateta drei Punkte aus Düsseldorf. Die Rheinländer ließen in Hälfte eins und in der Schlussphase zu viele Chancen liegen und wurden von cleveren Mainzern dafür bestraft.
Abpfiff
90' +6
Immer noch nicht Schluss, Usami zieht aus der Distanz ab, sein Schuss streit rechts vorbei. Das war's dann.
90' +5
Konter der Mainzer, Onisiwo zieht ab, doch Rensing rettet.
90' +3
Auch diese bringt Gefahr, Karaman köpft auf das Tor, dieses Mal ist Zentner geschlagen, doch der Ball geht knapp rechts vorbei.
90' +2
Düsseldorf probiert alles: Gießelmann zieht mit links ab, Zentner lenkt den Schuss mit den Fingerspitzen zur Ecke.
90' +1
Gleich fünf Minuten gibt es zusätzlich.
90'
Raman zieht mit Wucht ab, Zentner ist erneut da und wehrt ab.
87'
Gelbe Karte
Donati
85'
Spielerwechsel
Onisiwo kommt für Quaison
85'
Wieder Flanke von links, wieder springt der Ball von Aaron aufs eigene Tor, doch Zentner ist erneut da.
80'
Spielerwechsel
Usami kommt für J. Zimmer
Funkel zieht seinen letzten Joker und bringt Usami für Zimmer.
78'
Der aufgerückte Bell passt per Hacke durch die Beine von Bormuth auf Mateta, der Torschütze scheitert dieses Mal aber an Rensing, auch den Nachschuss wehrt der Fortuna-Keeper zur Ecke ab.
74'
Quaison wird mit einem langen Ball steilgeschickt, doch Rensing ist da und schnappt sich den Ball.
73'
Spielerwechsel
Karaman kommt für O. Fink
70'
Aaron grätscht Fink an der rechten Strafraumgrenze um, es gibt Freistoß. Dieser wird zur Ecke abgewehrt.
68'
Spielerwechsel
Raman kommt für Lukebakio
Der Held der Vorwoche muss runter, für den Belgier kommt Raman.
67'
0:1 Tor für Mainz
Mateta (Linksschuss, Quaison)
Da ist die Führung für die Mainzer. Quaison schickt Mateta steil. Dieser lässt mit einer Körpertäuschung Bormuth stehen und zieht mit links ab - Rensing greift daneben und der Ball trudelt ins Tor.
66'
Und plötzlich bietet sich Mainz die Chance. Mateta dribbelt sich auf rechts gegen zwei Düsseldorfer Verteidiger bis zur Grundlinie durch und passt nach innen, doch Zimmermann rettet vor dem einschussbereiten Quaison.
61'
Eine Stunde vorbei, es ist momentan etwas der Zug raus aus der Partie ...
60'
Quaison will für Öztunali ablegen, doch der Ball wird abgeblockt.
59'
Spielerwechsel
Donati kommt für Brosinski
Nun also doch der Wechsel: Donati kommt zu seinem Ligadebüt in dieser Saison.
58'
Seltsame Situation: Brosinski kann nicht mehr, ist auch bereits außerhalb des Spielfelds. Mainz nur zu zehnt momentan...
56'
Spielerwechsel
Öztunali kommt für Boetius
Weit gefehlt! Zwar humpelt Brosinski, doch runter muss Boetius, für den Niederländer kommt Öztunali.
55'
Im Gegenzug verletzt sich Brosinski, für den FSV-Verteidiger wird es wohl nicht mehr weitergehen.
53'
Die Ecke birgt Gefahr. In der Mitte spielt Bell den Ball aufs eigene Tor, doch Zentner ist erneut zur Stelle.
52'
Düsseldorf kommt über rechts, Niakhaté klärt zur Ecke.
50'
Nach einem Duell zwischen Zimmermann und Aaron fordern die Gastgeber Handelfmeter, doch Gräfe entscheidet auf Ecke.
46'
Nach nur wenigen Sekunden fast die Führung für F95. Nach einer Flanke von Lukebakio unterläuft Aaron in der Mitte fast ein Eigentor, doch Zentner ist hellwach und verhindert einen Mainzer Rückstand.
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Bei Mainz ist noch viel Luft nach oben. Reagiert FSV-Coach Schwarz zur zweiten Hälfte?
45'
Düsseldorf war das bessere Team, doch in der Offensive kam der letzte Pass nicht an. So belohnte sich die Funkel-Elf nicht für gute 45 Minuten.
45'
Das war's in Hälfte ein. Ein durchaus interessantes Spiel, dem bisher die Tore fehlten. Deutlich näher am eigenen Treffer waren die Düsseldorfer, die im Mittelfeld das Zepter schwangen und nach Ballgewinnen zu einigen guten Chancen kamen. Mainz konnte sich in der Offensive kaum zeigen, doch kurz vor der Pause sorgte ein Freistoß von Brosinski für Gefahr.
Halbzeitpfiff
45'
Eine Minute gibt es obendrauf.
45'
Brosinski tritt den Freistoß aus halblinker Position, Rensing taucht ins rechte Eck und klärt zur Ecke.
44'
Gelbe Karte
Bormuth
Bormuth macht den Trikottest bei Boetius und sieht Gelb.
44'
Mainz kommt nach einem Freistoß mal wieder zu einer Situation im Düsseldorfer Strafraum, doch ohne Abschluss.
43'
Lukebakio kommt nach einem Zweikampf im Strafraum mit Niakhaté und Aaron zu all, die Pfeife von Gräfe bleibt aber stumm. Lukebakio muss behandelt werden, kann aber weitermachen.
40'
Nach einer Ecke für Mainz startet Düsseldorf einen Konter, spielt diesen aber nicht sauber zu Ende.
38'
Düsseldorf drückt auf das Führungstor: Erneuter Ballverlust der Mainzer, doch Bell und Zentner retten gemeinsam im Zentrum. Der Nachschuss von Fink wird zur Ecke abgeblockt.
35'
Wann schlägt Fortuna aus den Ballgewinnen Kapital? Dieses Mal ist es Bodzek, der den Ball erobert und direkt auf Hennings weiterleitet. Dieser zieht ab, doch Zentner ist da.
33'
Gleiches Spiel. Dieses Mal erobert Fink gegen Boetius im Mittelfeld den Ball, über Hennings kommt der Ball zu Lukebakio. Dessen Flanke ist aber zu ungenaue, Chance vertan.
32'
Gbamin zieht aus der Distanz ab, sein Schuss geht aber weit drüber.
28'
Nach einem Einwurf von der rechten Seite setzt sich Quaison resolut gegen Fink durch, sein anschließender Schuss wird aber zur Ecke abgeblockt. Diese pflückt Rensing aber runter.
27'
Zimmermann steckt gekonnt auf Lukebakio durch, der Fortunen-Angreifer lässt zwei Mainzer Verteidiger stehen, sein Schuss geht aber rechts am Tor vorbei.
26'
Wieder ein Ballgewinn Fortunas im Mittelfeld, dieses Mal durch Gießelmann. Stöger zieht aus der Distanz ab, doch sein Schuss geht über das Mainzer Tor.
20'
Erneut schaltet die Fortuna nach einem Ballgewinn schnell um. Lukebakio ist schneller als Niakhaté und zieht mit links ab, Zentner reißt die Fäuste hoch und wehrt den Ball ab.
15'
Was für eine Chance. Bell verliert den Ball aus den Augen, so dass Lukebakio auf links freie Bahn hat. Lukebakio dringt in den Strafraum ein und entscheidet sich für einen Querpass. Dieser landet aber im Nirgendwo. Ein Abschluss wäre wohl besser gewesen.
10'
Wieder Ecke für die Fortunen, doch Zentner packt beim Ball von Stöger zu.
8'
Und nun auch Düsseldorf. Lukebakio ist an der Strafraumgrenze frei, Zentner kommt aus seinem Tor heraus. Der Ball trudelt Richtung, FSV-Tor, doch Brosinski rettet in höchster Not.
6'
Erste Chance der Partie. Der Mainzer Brosinski macht über rechts Druck, seine schare Hereingabe findet Quaison. Dieser bleibt zwar hängen, doch der zweite Ball landet bei Aaron, dessen Schuss über das Tor geht.
5'
Zimmermann zieht aus der Distanz ab, sein Schuss wird zur erste Ecke der Partie abgelenkt.
3'
Beide Teams sind erst einmal um Ballkontrolle bemüht.
1'
Und los geht's in Düsseldorf...
Anpfiff
20:29 Uhr
Geleitet wird die Partie übrigens von Manuel Gräfe.
20:28 Uhr
Die Augen sind heute natürlich wieder auf Lukebakio gerichtet: Legt der 21-Jährige wieder einen Galaauftritt hin?
20:23 Uhr
Nicht verletzten sollten sich heute übrigens die Torhüter. Sowohl bei der Fortuna, als auch bei Mainz sitzen Nachwuchskeeper auf der Bank. Bei Düsseldorf fehlt Wolf (Nackenbeschwerden), bei Mainz Adler (Aufbautraining nach Knorpelschaden), Müller (Sprunggelenksverletzung) und der erkrankte Huth. Als Ersatz sind bei Düsseldorf Theißen und bei Mainz Dahmen mit dabei.
20:12 Uhr
Mit einem Sieg heute würde Düsseldorf auf jeden Fall vorerst über den ominösen Strich springen und die direkten Konkurrenten im Kampf gegen den Abstieg unter Druck setzen.
20:09 Uhr
Auch Mainz steht vor einem Jubiläum, oder besser gesagt, es "droht". Das erste Gegentor, das der 1. FSV heute hinnehmen müsste, wäre das 600. in der Mainzer Bundesliga-Geschichte.
20:05 Uhr
Düsseldorf feiert heute übrigens ein Jubiläum: Für die Rheinländer ist es das 400. Heimspiel in der Bundesliga (179/118/102).
20:02 Uhr
Der Freitag ist nicht unbedingt ein Glücksbringer für die Fortunen, die keines der letzten vier Spiele an einem Freitagabend für sich entscheiden konnten (0/2/2).
20:00 Uhr
Die heutigen Kontrahenten trafen sich bisher nur in der Saison 2012/13 in der Bundesliga. In Düsseldorf hieß es damals 1:1, in Mainz setzten sich die 05er mit 1:0 durch.
19:47 Uhr
Nun hofft auch Stöger auf ein Erfolgserlebnis, der Neuzugang aus Bochum ist gefährlich aus der Distanz. "Es wäre schön, wenn es mal klappen würde", sagte er.
19:46 Uhr
Die Fortunen sind derzeit gut drauf, sieben Tore in den letzten zwei Partien sprechen eine deutliche Sprache.
19:42 Uhr
Bei den Mainzern machte zuletzt Quaison von sich reden, der gegen den BVB sein erstes Liga-Tor in dieser Saison markierte. Ein ganz anderes Selbstvertrauen registrierte Schwarz bei dem Schweden im Training. Zeigt Quaison dies heute auf dem Platz?
19:41 Uhr
Auswärts bei Aufsteigern lief es für die Rheinhessen in der jüngsten Vergangenheit alles andere als rund: Aus den letzten sechs Auftritten in der Fremde sprang nur ein Punkt heraus: Beim 1:1 am 2. Spieltag in Nürnberg.
19:39 Uhr
Damit dürfte FSV-Coach Sandro Schwarz wohl wieder mit einer Viererkette in der Abwehr beginnen.
19:39 Uhr
Bei den Gästen aus Mainz gibt es im Vergleich zum 1:2 gegen Dortmund eine Änderung: Hack nimmt auf der Bank Platz, dafür kommt Boetius neu rein.
19:35 Uhr
Funkel bestreitet heute übrigens sein 470. Bundesligaspiel als Coach. Damit liegt er in der ewigen Bestenliste der Trainer auf Rang sieben. Unangefochten an der Spitze: Otto Rehhagel (832 Partien).
19:34 Uhr
Eine Änderung nimmt 95-Coach Friedhelm Funkel gegenüber dem Autritt beim Meister vor: Im Sturmzentrum beginnt Hennings, Usami muss dafür auf die Bank.
19:31 Uhr
Fortuna Düsseldorf überraschte am vergangenen Spieltag und erreichte beim FC Bayern nach 1:3-Rückstand noch ein 3:3. Mann des Tages war Lukebakio, der alle drei Tore erzielte. Der Belgier steht natürlich wieder in der Startelf.

Tabelle

Platz Verein Spiele Diff. Pkt.
9 Bremen 13 -1 18
10 Mainz 13 -2 18
11 Leverkusen 13 -6 15
16 Stuttgart 13 -17 11
17 Hannover 13 -13 9
18 Düsseldorf 13 -16 9
Tabelle 13. Spieltag

Statistiken

20
Torschüsse
15
122,08 km
Laufleistung
121,21 km
471
gespielte Pässe
450
89
Fehlpässe
83
81%
Passquote
82%
52%
Ballbesitz
48%
Alle Spieldaten