Bundesliga 2018/19, 4. Spieltag
21:45 - 57. Spielminute

Spielerwechsel (Stuttgart)
Thommy
für Akolo
Stuttgart

21:59 - 71. Spielminute

Spielerwechsel (Düsseldorf)
Hennings
für Ducksch
Düsseldorf

21:59 - 71. Spielminute

Spielerwechsel (Düsseldorf)
Lukebakio
für Raman
Düsseldorf

22:02 - 74. Spielminute

Spielerwechsel (Stuttgart)
Donis
für Gentner
Stuttgart

22:13 - 84. Spielminute

Gelbe Karte
Lukebakio
Düsseldorf

22:13 - 85. Spielminute

Spielerwechsel (Stuttgart)
Özcan
für Castro
Stuttgart

22:18 - 89. Spielminute

Gelbe Karte
Bodzek
Düsseldorf

VFB

F95

Stuttgart bleibt auch im vierten Spiel sieglos

Nullnummer am Freitag: Zieler rettet VfB einen Punkt

Ron-Roberr Zieler

Endstation Zieler: Stuttgarts Schlussmann rettete seinem Team mit mehreren Glanzparaden ein 0:0. imago

VfB-Trainer Tayfun Korkut entschied sich für eine etwas offensivere Aufstellung als beim 3:3-Unentschieden in Freiburg und brachte Akolo für Aogo von Beginn an.

Eine Änderung nahm auch Düsseldorfs Trainer Friedhelm Funkel im Vergleich zum 2:1-Erfolg gegen Hoffenheim am vergangenen Spieltag vor: Raman ersetzte Hennings, die Fortuna stellte außerdem ihr System von Dreier-auf Viererkette um.

Ausgeglichene erste Hälfte - Rensing im Glück

Die beiden Teams neutralisierten sich im ersten Durchgang weitgehend, sowohl Stuttgart als auch Düsseldorf waren zunächst auf defensive Stabilität bedacht und konnten sich kaum bis in den gegnerischen Strafraum kombinieren. Beide Seiten kamen in der ersten halben Stunde - vornehmlich durch Distanzschüsse - zu einigen Halbchancen, wobei ein Castro-Freistoß (8.) und ein satter Morales-Schuss (14.) noch die gefährlichsten Abschlüsse darstellten. Klare Torchancen waren jedoch lange Zeit vor beiden Toren Fehlanzeige.

Auf die erste echte Möglichkeit mussten die Zuschauer in der Mercedes-Benz-Arena über eine halbe Stunde warten. Einen Akolo-Schlenzer wollte Rensing festhalten, konnte aber nur abklatschen lassen und hatte Glück, dass zunächst Gomez verpasste und Gonzalez anschließend den Ball annehmen wollte, anstatt direkt zu schießen, sodass der Fortuna-Keeper die Kugel sichern konnte (34.). Gomez nach einer schönen Gonzalez-Flanke (41.) und auf der Gegenseite Gießelmann mit einem sehenswerten Distanzschuss (44.) hatten weitere vorzeigbare Möglichkeiten, konnten aber nichts am 0:0 zur Pause ändern.

Bundesliga, 4. Spieltag

Zielstrebigere Fortuna verzweifelt an Zieler

Nach dem Seitenwechsel nahm die Partie dann aber deutlich Tempo auf, beide Teams überbrückten das Mittelfeld schnell und kamen zu guten Möglichkeiten - allen voran die Fortuna: Jeweils nach Ecken scheiterten Ayhan (51.) und Sobottka (52.) binnen kurzer Zeit am hervorragend reagierenden VfB-Schlussmann Zieler. Auf der Gegenseite vergab Gonzalez gleich zwei hervorragende Kopfballmöglichkeiten leichtfertig durch schlechtes Timing (58., 69.), die zielstrebigere Mannschaft blieb aber Düsseldorf: Zieler musste gegen einen Ducksch-Schlenzer erneut zur Flugparade greifen (62.).

Es sollte nicht die letzte gute Aktion des Keepers bleiben, der auch in der Schlussphase noch zweimal glänzend gegen einen abgefälschten Morales-Schuss (82.) und einen Ayhan-Kopfball nach Ecke (87.) reagierte und seinem Team somit zumindest einen Punkt rettete.

Spieler des Spiels

Ron-Robert Zieler Tor

1
Spielnote

Die immerhin mit einigen Torszenen und etwas Tempo gesegnete zweite Hälfte entschädigte zumindest ein bisschen für einen spielerisch armseligen ersten Durchgang.

4,5
Tore und Karten

Tore Fehlanzeige

Stuttgart

Zieler 1 - Beck 3,5, Baumgartl 3,5, Pavard 3, Insua 4,5 - Ascacibar 3, Castro 4,5 , Gentner 5 , Akolo 5 , Gonzalez 4,5 - Gomez 5

Düsseldorf

Rensing 3,5 - M. Zimmermann 4, Ayhan 2,5, M. Kaminski 3, Gießelmann 3,5 - Bodzek 3 , J. Zimmer 4,5, Morales 3,5, Sobottka 4, Raman 4,5 - Ducksch 5

Schiedsrichter-Team

Robert Hartmann Wangen

2
Spielinfo

Stadion

Mercedes-Benz-Arena

Zuschauer

54.410

Der VfB Stuttgart muss damit weiter auf seinen ersten Saisonsieg warten und unternimmt am Mittwoch (20.30 Uhr) bei RB Leipzig den nächsten Versuch. Düsseldorf empfängt am Mittwoch (18.30 Uhr) Bayer Leverkusen.

Bilder zur Partie VfB Stuttgart - Fortuna Düsseldorf