Premier League Spielbericht

Premier League 2018/19, 38. Spieltag
16:26 - 27. Spielminute

Tor 1:0
Murray

Brighton and Hove

16:27 - 28. Spielminute

Tor 1:1
Aguero

ManCity

16:38 - 38. Spielminute

Tor 1:2
Laporte

ManCity

17:20 - 63. Spielminute

Tor 1:3
Mahrez

ManCity

17:24 - 67. Spielminute

Spielerwechsel (Brighton and Hove)
Locadia
für Jahanbakhsh
Brighton and Hove

17:24 - 68. Spielminute

Spielerwechsel (Brighton and Hove)
Andone
für Murray
Brighton and Hove

17:29 - 72. Spielminute

Tor 1:4
Gündogan

ManCity

17:35 - 78. Spielminute

Spielerwechsel (ManCity)
De Bruyne
für Silva
ManCity

17:40 - 84. Spielminute

Spielerwechsel (Brighton and Hove)
Montoya
für Bruno
Brighton and Hove

17:43 - 86. Spielminute

Spielerwechsel (ManCity)
Otamendi
für Kompany
ManCity

17:45 - 88. Spielminute

Spielerwechsel (ManCity)
Danilo
für Walker
ManCity

BRI

MAC

Erstmals seit zehn Jahren wird der Titel in England verteidigt

Nur 83 Sekunden geschockt: ManCity wird in Brighton Meister!

Manchester City jubelt nach Mahrez' 3:1

Da war die Entscheidung gefallen: Manchester City feiert das 3:1 von Riyad Mahrez. picture alliance

Dank des Traumtores von Kapitän Kompany hatte City die Tabellenführung gegen Leicester City am Montagabend behauptet. Im Vergleich zum 1:0-Erfolg nahm Pep Guardiola nur einen Wechsel vor: Mahrez begann anstelle von Foden. Für Sané blieb nur die Bank, auf der erstmals nach überstandener Verletzung auch wieder De Bruyne saß.

ManCity tat sich in der Anfangsphase schwer. Die Hausherren hielten gut dagegen - und gingen nach einer Ecke von Groß gar in Führung! Murray war am ersten Pfosten per Kopf zur Stelle (27.). Die Nachricht von der Führung des Außenseiters hatte kaum Liverpool erreicht, da gab City bereits die Antwort: Ein Zuspiel von Laporte leitete David Silva mit der Hacke in der Lauf von Aguero weiter, der eiskalt durch die Beine von Ryan abschloss (28.) - 83 Sekunden nach dem 0:1!

Jetzt wurde City stärker, hing Brighton zunehmend in den Seilen. Ryan parierte gegen Bernardo Silva (30.) und Mahrez (37.) stark. Aus der Ecke nach der zweiten Chance resultierte aber die Führung für den Favoriten: Mahrez brachte die Ecke von rechts, der stark einlaufende Laporte köpfte per Aufsetzer zum 2:1 ein (38.).

Nach dem Wechsel schwanden bei Brighton immer mehr die Kräfte, City dominierte jetzt nach Belieben (83 Prozent Ballbesitz) und schnürte die Hausherren in der eigenen Hälfte ein. Der vor allem in der zweiten Hälfte starke Mahrez sorgte mit einem starken Abschluss von der Strafraumgrenze für ausgelassene Jubelszenen bei den Gästen (64.). Gündogan beseitigte letzte Zweifel an der sechsten Meisterschaft der Vereinsgeschichte, als er einen Freistoß aus 25 Metern gefühlvoll zum 4:1-Endstand in den rechten Winkel schlenzte (72.).

Tore und Karten

1:0 Murray (27')

1:1 Aguero (28')

1:2 Laporte (38')

1:3 Mahrez (63')

1:4 Gündogan (72')

Brighton and Hove

Ryan - Bruno , Duffy , Dunk , Bernardo - Knockaert , P. Groß , Kayal , Bissouma , Jahanbakhsh - Murray

ManCity

Ederson - Walker , Kompany , Laporte , Zinchenko - Bernardo Silva , Gündogan , Silva , Mahrez , Sterling - Aguero

Schiedsrichter-Team

Michael Oliver England

Spielinfo

Stadion

American Express Community Stadium

Zuschauer

30.662

Damit war es perfekt: Erstmals seit zehn Jahren gelingt es einem Team, die Meisterschaft in der Premier League erfolgreich zu verteidigen. Nach dem Rekord von 100 Punkten in der Vorsaison kam City diesmal mit 98 ins Ziel und gab Liverpool (97) das Nachsehen. Am kommenden Samstag (18 Uhr) ist im FA-Cup-Finale gegen Watford noch der dritte Titel nach League Cup und Meisterschaft drin.

ski

ManCity und Liverpool: So lief das irre Titelrennen