Premier League Spielbericht

Premier League 2018/19, 32. Spieltag
21:29 - 30. Spielminute

Tor 1:0
Ramsey

Arsenal

22:15 - 59. Spielminute

Gelbe Karte
Monreal
Arsenal

22:16 - 61. Spielminute

Spielerwechsel (Arsenal)
Aubameyang
für Iwobi
Arsenal

22:22 - 67. Spielminute

Spielerwechsel (Arsenal)
Elneny
für Ramsey
Arsenal

22:23 - 67. Spielminute

Spielerwechsel (Newcastle)
Ki
für Hayden
Newcastle

22:27 - 71. Spielminute

Gelbe Karte
Kolasinac
Arsenal

22:31 - 75. Spielminute

Spielerwechsel (Newcastle)
Kenedy
für Ritchie
Newcastle

22:33 - 77. Spielminute

Spielerwechsel (Newcastle)
Muto
für Ayoze Perez
Newcastle

22:38 - 83. Spielminute

Tor 2:0
Lacazette

Arsenal

22:40 - 84. Spielminute

Spielerwechsel (Arsenal)
Mkhitaryan
für Özil
Arsenal

ARS

NEW

Gunners bleiben zum sechsten Mal in Serie unbesiegt

Ramsey und Lacazette führen Arsenal auf Rang drei

1:0 im Emirates Stadium: Aaron Ramsey (#8) bringt Arsenal gegen Newcastle in Führung.

1:0 im Emirates Stadium: Aaron Ramsey (#8) bringt Arsenal gegen Newcastle in Führung. imago

Es war ein nahezu perfekter Spielzug. Einer, dem nur die Krönung in Form eines Treffers fehlte. Iwobi behauptete einen weiten Ball im Mittelfeld und setzte Kolasinac dann per Hacke in Szene. Der frühere Schalker hatte jede Menge Platz auf dem linken Flügel, er spielte Ramsey im zentralen Mittelfeld an, dieser fand Özil in Newcastles Strafraum, ehe Lacazette nach dessen Ablage und Kolasinacs Querpass zum Schuss kam - doch kurz vor der Linie klärte Ritchie mit dem Kopf (45.+1).

Ramsey trifft per Flachschuss

Es war der letzte Angriff einer sehr einseitigen ersten Hälfte, die die Zuschauer an diesem Montagabend im Emirates Stadium gesehen hatten. Arsenal dominierte das Spiel nach allen Regeln und führte - ohne zu glänzen - durch Ramseys Flachschuss mit 1:0 (30.). Newcastle verteidigte zwar lange Zeit sehr konzentriert, blieb in der Offensive aber blass. Leno musste in den ersten 45 Minuten keinen einzigen Torschuss parieren.

Und wäre Ritchie in der Nachspielzeit nicht zur Stelle gewesen, die Partie hätte auch hinsichtlich des Spielstands eine klare Richtung erhalten, noch bevor Schiedsrichter Anthony Taylor zur zweiten Hälfte bat.

Lacazette legt mit einem Heber nach

Doch auch so blieb Arsenal stets Herr der Lage. Die Mannschaft von Trainer Unai Emery glänzte zwar nicht, gestattete Newcastle aber auch nach dem Seitenwechsel keine einzige klare Torchance. Kurz vor Schluss machte Lacazette dann alles klar: Er hob den Ball in der zweiten Reihe in die Luft, der eingewechselte Aubameyang spielte ihn per Kopf an den Strafraum, Lacazette startete durch - und hob die Kugel sehenswert über Schlussmann Dubravka (83.).

Tore und Karten

1:0 Ramsey (30')

2:0 Lacazette (83')

Arsenal

Leno - Mustafi , Sokratis , Monreal - Maitland-Niles , Ramsey , Guendouzi , Kolasinac , Özil , Iwobi - Lacazette

Newcastle

Dubravka - Yedlin , Lejeune , Lascelles , Dummett , Ritchie - Ayoze Perez , Hayden , Diamé , Almiron - Rondon

Schiedsrichter-Team

Anthony Taylor England

Spielinfo

Stadion

Emirates Stadium

Zuschauer

59.869

So verbesserte sich Arsenal auf Rang drei und ließ Manchester United und Tottenham Hotspur in der Tabelle hinter sich.