Premier League Spielbericht

Premier League 2018/19, 20. Spieltag
17:34 - 5. Spielminute

Tor 1:0
Pogba

ManUnited

18:03 - 33. Spielminute

Tor 2:0
Pogba

ManUnited

18:05 - 36. Spielminute

Gelbe Karte
Young
ManUnited

18:14 - 45. Spielminute

Tor 3:0
Rashford

ManUnited

18:16 - 45. + 2 Spielminute

Tor 3:1
Aké

Bournemouth

18:37 - 51. Spielminute

Gelbe Karte
Ander Herrera
ManUnited

18:52 - 66. Spielminute

Spielerwechsel (Bournemouth)
Mousset
für Brooks
Bournemouth

18:53 - 66. Spielminute

Spielerwechsel (Bournemouth)
Fraser
für C. Wilson
Bournemouth

18:56 - 70. Spielminute

Spielerwechsel (ManUnited)
R. Lukaku
für Rashford
ManUnited

18:58 - 72. Spielminute

Tor 4:1
R. Lukaku

ManUnited

19:02 - 76. Spielminute

Spielerwechsel (ManUnited)
Pereira
für Ander Herrera
ManUnited

19:05 - 79. Spielminute

Rote Karte
Bailly
ManUnited

19:08 - 82. Spielminute

Spielerwechsel (ManUnited)
P. Jones
für Martial
ManUnited

19:08 - 82. Spielminute

Spielerwechsel (Bournemouth)
Mings
für Aké
Bournemouth

MAN

BOU

Franzose trifft erneut doppelt

Starker Pogba führt United zum dritten Sieg in Folge

Paul Pogba (M.)

Überragender Mann: Uniteds Paul Pogba (M.) spielte auch gegen Bournemouth wie entfesselt. imago

Im Vergleich zum 3:1-Sieg gegen Huddersfield Town nahm Uniteds Interimstrainer Solskjaer vier Änderungen vor: Young, Bailly, Ander Herrera und Martial kamen für Diogo Dalot, Fred (beide nicht im Kader), Jones und Mata (beide Bank) in die Startelf. Angreifer Lukaku war zurück im Aufgebot, saß aber zunächst auf der Bank.

United begann schwungvoll und ging nach fünf Minuten direkt in Führung. Rashford narrte auf der rechten Seite Aké und Diego Rico und brachte die Kugel scharf vors Tor, wo Pogba aus kurzer Distanz zum 1:0 für die Red Devils einschob. Mit der Führung im Rücken spielten die Gastgeber weiter munter nach vorne. Nach einer schönen Kombination über Matic und Pogba wurde ein Schuss von Rashford geblockt (15.).

Pogba zum Zweiten - Aké verkürzt auf 1:3

Mit zunehmender Spieldauer fand Bournemouth jedoch besser in die Partie und hatte durch Aké die erste gute Chance. De Gea und Ander Herrera klärten einen Kopfball des Innenverteidigers mit vereinten Kräften (26.). United machte es auf der Gegenseite besser. Ander Herrera schlug die Kugel von der rechten Seite vors Tor, wo Pogba vor Begovic an den Ball kam und zum 2:0 für die Hausherren einköpfte (33.). Für den Franzosen, der bereits gegen Huddersfield doppelt getroffen hatte, war es der zweite Doppelpack innerhalb von vier Tagen.

Kurz vor der Pause wurde es turbulent. Zunächst fand Martial mit einem gefühlvollen Heber Rashford, der am zweiten Pfosten aus wenigen Metern zum 3:0 vollendete (45.). Im Gegenzug verkürzten die verletzungsgeplagten Cherries auf 1:3. Im Anschluss an eine kurze Ecke bediente Brooks Aké, der aus wenigen Metern einköpfte (45.+2).

Joker Lukaku trifft sofort - Bailly fliegt mit glatt Rot

Nach diesen turbulenten Minuten gönnte sich die Partie nach dem Seitenwechsel eine kleine Verschnaufpause. United hatte die Partie komplett im Griff, ließ im Spiel nach vorne aber die letzte Genauigkeit vermissen. Weil Bournemouth offensiv zu wenig ins Risiko ging, dauerte es bis zur 66. Minute, ehe es wieder gefährlich wurde: Rashford tauchte nach einem Pass von Pogba frei vor Begovic auf, scheiterte aber am Schlussmann der Gäste. Kurz darauf hatten die Gastgeber das Glück auf ihrer Seite: Bailly traf Daniel im eigenen Strafraum mit dem Fuß an der Brust, Schiedsrichter Lee Mason ließ aber weiterspielen (69.).

Auf der Gegenseite machte United schließlich den Deckel drauf. Der kurz zuvor eingewechselte Lukaku überwand nach einem Zuspiel von Pogba Begovic und traf zum 4:1 (72.). Wenig später wäre dem Franzosen beinahe ein dritter Treffer gelungen, Begovic lenkte einen Versuch des Weltmeisters aber an den Pfosten (75.). Die Schlussminuten mussten die Red Devils nach einer Roten Karte für Bailly (nach hartem Einsteigen gegen Fraser, 79.) in Unterzahl bestreiten, auch mit einem Mann weniger ließ United aber nichts mehr anbrennen.

Tore und Karten

1:0 Pogba (5')

2:0 Pogba (33')

3:0 Rashford (45')

3:1 Aké (45' +2)

4:1 R. Lukaku (72')

ManUnited

de Gea - Young , Bailly , Lindelöf , Shaw - Ander Herrera , Matic , Lingard , Pogba , Martial - Rashford

Bournemouth

Begovic - S. Cook , Aké , Daniels - Ibe , Brooks , Surman , Stanislas , Diego Rico - King , C. Wilson

Schiedsrichter-Team

Lee Mason England

Spielinfo

Stadion

Old Trafford

Zuschauer

74.556

So fuhr Interimstrainer Solskjaer in seinem dritten Spiel den dritten Sieg ein. Durch den Dreier rückte United auf drei Punkte an Arsenal und Platz fünf heran. Im neuen Jahr geht es für die Red Devils am Mittwoch (21 Uhr) zu Newcastle United.

jly