Premier League Spielbericht

Premier League 2018/19, 19. Spieltag
16:22 - 23. Spielminute

Gelbe Karte
Kachunga
Huddersfield

16:27 - 28. Spielminute

Tor 1:0
Matic

ManUnited

16:29 - 30. Spielminute

Gelbe Karte
Fred
ManUnited

17:09 - 53. Spielminute

Spielerwechsel (ManUnited)
Young
für Diogo Dalot
ManUnited

17:09 - 53. Spielminute

Spielerwechsel (ManUnited)
Ander Herrera
für Fred
ManUnited

17:12 - 57. Spielminute

Spielerwechsel (Huddersfield)
C. Löwe
für Kachunga
Huddersfield

17:18 - 62. Spielminute

Spielerwechsel (Huddersfield)
Quaner
für Mbenza
Huddersfield

17:19 - 64. Spielminute

Tor 2:0
Pogba

ManUnited

17:29 - 73. Spielminute

Spielerwechsel (Huddersfield)
Mounié
für Depoitre
Huddersfield

17:33 - 78. Spielminute

Tor 3:0
Pogba

ManUnited

17:36 - 81. Spielminute

Spielerwechsel (ManUnited)
Gomes
für Mata
ManUnited

17:44 - 88. Spielminute

Tor 3:1
M. Jörgensen

Huddersfield

MAN

HUD

Manchester baut Boxing-Day-Heimserie aus

Doppelpack Pogba - Solskjaer wie einst Mourinho

Umjubelt: Nemanja Matic (#31) bejubelt mit seinen Teamkollegen das 1:0.

Umjubelt: Nemanja Matic (#31) bejubelt mit seinen Teamkollegen das 1:0. Getty Images

Ole Gunnar Solskjaer hätte sich seinen Einstand als Trainer von Manchester United kaum schöner ausmalen können - die Red Devils landeten bei Cardiff City ein 5:1. Bei seiner Heim-Premiere tauschte der Norweger, der schon als Spieler in Old Trafford sehr beliebt war, dennoch dreimal: Diogo Dalot, Fred und Mata spielten für Young, Ander Herrera und Martial.

In Huddersfield schrillten die Alarmglocken nach dem 1:3 gegen Southampton immer lauter - immerhin war es die fünfte Niederlage der Terriers nacheinander. Nun stand man also vor der Herkulesaufgabe, die Wende ausgerechnet bei ManUnited einleiten zu wollen. Coach David Wagner setzte dabei auf Bundesliga-Erfahrung: Mit Keeper Lössl (27 BL-Spiele Mainz), Schindler (152 Spiele in der 2. Liga für 1860 München), Hadergjonaj (25 BL-Spiele für Ingolstadt), Durm (64 BL-Spiele für Borussia Dortmund) und Kachunga (44 BL-Spiele und 48 Zweitligaspiele für Gladbach, Hertha, Paderborn und Ingolstadt) standen gleich fünf Profis in der Startelf, die schon in Deutschland aufgelaufen waren.

Boxing Day - 19. Spieltag

Auf dem Platz entwickelte sich das von vielen erwartete Duell: ManUnited kam zu klaren optischen Vorteilen und erspielte sich an die 75 Prozent Ballbesitz gegen das Schlusslicht der Liga. Huddersfield war stark hinten gebunden, verkaufte sich aber relativ teuer und ließ kaum klare gegnerische Chancen zu.

So musste ein ruhender Ball herhalten, um den Favoriten in Führung zu bringen. Nachdem Pogbas abgefälschter Freistoß ins Toraus gesegelt war, brachte Lingard die folgende Ecke von links an den ersten Pfosten. Über Lindelöf und Huddersfields Schlussmann Lössl landet das Leder dann aber bei Matic, der aus kurzer Distanz nur noch den Fuß hinhalten musste - 1:0 und zugleich das erste Saisontor des Serben.

Terriers ohne Biss - Pogba macht den Sack zu

Schlag ein: Paul Pogba und Juan Mata (r.) beim Torjubel.

Schlag ein: Paul Pogba und Juan Mata (r.) beim Torjubel. Getty Images

Anders als in Cardiff legte der Rekordmeister diesmal nicht gleich nach, sodass die Spannung der Partie durchaus erhalten blieb. Nach dem Seitenwechsel dürfte der Pulsschlag bei so manchen United-Anhänger hochgeschnallt sein, da Huddersfield mehrfach vielversprechende Chancen ungenutzt ließ (Mbenza, 49.; Kachunga. 51.; Depoitre, 61.).

Die schwache Chancenverwertung kam das Wagner-Team letztlich teuer zu stehen, denn in der 64. Minute machte United den Sack zu: Über die rechte Seite kombinierten sich die Red Devils sehenswert in die Gefahrenzone, ehe der eingewechselte Ander Herrera einen Mata-Pass noch entscheidend zu Pogba spitzelte. Der Weltmeister bedankte sich und traf sicher aus zwölf Metern zum 2:0.

Das war ein Treffer zu viel für die Terriers, die sich danach mit ihrem Schicksal abfanden und sogar noch das 0:3 schlucken mussten - Pogba traf sehenswert aus knapp 22 Metern halblinker Position (77.). Das war aber noch nicht der Endstand, denn Jörgensen betrieb kurz vor Schluss nach einem Freistoß noch etwas Ergebniskosmetik - 3:1 (88.).

Tore und Karten

1:0 Matic (28')

2:0 Pogba (64')

3:0 Pogba (78')

3:1 M. Jörgensen (88')

ManUnited

de Gea - Diogo Dalot , Lindelöf , P. Jones , Shaw - Fred , Matic , Mata , Pogba , Lingard - Rashford

Huddersfield

Lössl - Durm , M. Jörgensen , Schindler , Kongolo - Hadergjonaj , Billing , Kachunga , Pritchard , Mbenza - Depoitre

Schiedsrichter-Team

Jonathan Moss England

Spielinfo

Stadion

Old Trafford

Zuschauer

74.523

Solskjaer glückte damit etwas, das in der Nachkriegszeit bislang nur Matt Busby, Dave Sexton und José Mourinho gelungen war: die ersten beiden Spiele als Trainer von Manchester United zu gewinnen. Seine Siegesserie wird der Norweger am Sonntag gegen Bournemouth (17.30 Uhr) sicherlich fortsetzen wollen. Tags zuvor steht für Huddersfield der Kellerkracher beim FC Fulham an (16 Uhr).

drm