Premier League Spielbericht

Premier League 2018/19, 19. Spieltag
16:10 - 11. Spielminute

Tor 1:0
Lovren

Liverpool

17:03 - 47. Spielminute

Tor 2:0
Salah
Foulelfmeter,

Liverpool

17:18 - 62. Spielminute

Spielerwechsel (Liverpool)
Fabinho
für Wijnaldum
Liverpool

17:25 - 69. Spielminute

Spielerwechsel (Liverpool)
Sturridge
für Roberto Firmino
Liverpool

17:29 - 73. Spielminute

Spielerwechsel (Newcastle)
S. Longstaff
für Kenedy
Newcastle

17:35 - 79. Spielminute

Tor 3:0
Shaqiri

Liverpool

17:36 - 81. Spielminute

Spielerwechsel (Newcastle)
Murphy
für Ritchie
Newcastle

17:38 - 82. Spielminute

Spielerwechsel (Liverpool)
Clyne
für Robertson
Liverpool

17:40 - 85. Spielminute

Tor 4:0
Fabinho

Liverpool

LIV

NEW

Newcastle in Anfield chancenlos

Liverpool hängt ManCity ab - Salah sorgt für Diskussionen

Liverpool jubelt gegen Newcastle

Frühe Führung: Dejan Lovren (#6) lässt sich nach seinem schönen 1:0 feiern. picture alliance

Am 8. Dezember hatte der FC Liverpool Manchester City als Tabellenführer abgelöst, keine drei Wochen später hat er auf einmal sechs Punkte Vorsprung - auf den Zweiten Tottenham: Während City am Boxing Day zum zweiten Mal in Folge patzte und auf Rang drei abrutschte, beendete die Mannschaft von Jürgen Klopp die Hinrunde mit einem souveränen 4:0-Sieg gegen Abstiegskandidat Newcastle United und damit als ungeschlagener Spitzenreiter. City hat nach dem 1:2 in Leicester jetzt schon sieben Punkte Rückstand.

Schon im ersten Durchgang brachte Liverpool den siebten Pflichtspielsieg in Folge auf den Weg: Innenverteidiger Lovren knallte den Ball, den Lascelles nach einer kurz ausgeführten Reds-Ecke unzureichend weggeköpft hatte, aus rund 13 Metern per Dropkick unter die Latte und belohnte die druckvolle Anfangsphase (11.). Klopps Team blieb auch danach am Drücker, auch wenn Glanz und Großchancen erst mal weitgehend ausblieben. Erst Shaqiri, wie Wijnaldum und der zuletzt verletzte Alexander-Arnold in die Startelf zurückgekehrt, schnupperte mit einem direkten Freistoß am 2:0 (44.).

Boxing Day - 19. Spieltag

Das fiel nur drei Spielminuten (und eine Halbzeitpause) später und löste Diskussionen aus: Salah dribbelte in den Strafraum und ließ sich spektakulär fallen, als ihn Dummett kurz am Arm festhielt. Er erhielt den gewünschten Elfmeter und verwandelte ihn selbst sicher (47.). Es war die Vorentscheidung, aber noch nicht der Endstand: Shaqiri lenkte in der 79. Minute eine flache Hereingabe von Alexander-Arnold ins Netz, Fabinho in der 85. eine scharfe Salah-Ecke - 4:0.

Auf Liverpool warten hohe Hürden - Spurs nach 5:0 neuer Zweiter

Man kann es also nicht mehr anders sagen: Liverpool ist nach der ersten Saisonhälfte auf Meisterkurs! Doch große Bewährungsproben warten: am Samstag gegen Arsenal - und am 3. Januar bei Manchester City. Die formstarken Spurs kletterten durch ein 5:0 gegen Bournemouth an ManCity vorbei auf den ersten Verfolgerrang. Son traf wie schon kurz vor Weihnachten beim 6:2 gegen Everton doppelt, Rechtsverteidiger Walker-Peters bereitete die ersten drei Treffer vor.

Tore und Karten

1:0 Lovren (11')

2:0 Salah (47', Foulelfmeter)

3:0 Shaqiri (79')

4:0 Fabinho (85')

Liverpool

Alisson - Alexander-Arnold , Lovren , van Dijk , Robertson - Wijnaldum , J. Henderson , Shaqiri , Roberto Firmino , Mané - Salah

Newcastle

Dubravka - Yedlin , F. Fernandez , Lascelles , Dummett , Ritchie - Hayden , Diamé , Kenedy - Muto , Joselu

Schiedsrichter-Team

Graham Scott England

Spielinfo

Stadion

Anfield Stadium

Zuschauer

53.318

Solskjaer wie einst Mourinho, Pogba stark: Alles zu ManUniteds Heimsieg gegen Huddersfield lesen Sie hier...

jpe