Premier League Spielbericht

Premier League 2018/19, 14. Spieltag
18:42 - 13. Spielminute

Tor 1:0
Armstrong

Southampton

18:48 - 18. Spielminute

Gelbe Karte
Rashford
ManUnited

18:49 - 20. Spielminute

Tor 2:0
Cedric

Southampton

19:03 - 33. Spielminute

Tor 2:1
R. Lukaku

ManUnited

19:04 - 35. Spielminute

Gelbe Karte
Fellaini
ManUnited

19:05 - 35. Spielminute

Gelbe Karte
Höjbjerg
Southampton

19:09 - 39. Spielminute

Tor 2:2
Ander Herrera

ManUnited

19:40 - 53. Spielminute

Gelbe Karte
Pogba
ManUnited

19:42 - 54. Spielminute

Gelbe Karte
Lemina
Southampton

19:47 - 59. Spielminute

Gelbe Karte
Vestergaard
Southampton

19:51 - 64. Spielminute

Spielerwechsel
Gabbiadini
für Obafemi
Southampton

20:00 - 72. Spielminute

Spielerwechsel
Diogo Dalot
für Shaw
ManUnited

20:04 - 77. Spielminute

Spielerwechsel
Martial
für Rashford
ManUnited

20:14 - 86. Spielminute

Spielerwechsel
Lingard
für R. Lukaku
ManUnited

20:21 - 90. + 3 Spielminute

Gelbe Karte
Young
ManUnited

20:20 - 90. + 2 Spielminute

Spielerwechsel
Davis
für Lemina
Southampton

20:22 - 90. + 5 Spielminute

Gelbe Karte
Armstrong
Southampton

SOU

MAN

Premier League - 14. Spieltag

Nur 2:2 - ManUnited patzt beim FC Southampton

Stuart Armstrong

Brachte die Saints mit 1:0 in Front: Southamptons Stuart Armstrong. Getty Images

Während Southamptons Trainer Mark Hughes im Vergleich zum Aus im Ligapokal-Achtelfinale (5:6 i.E. gegen Leicester City) auf zwei Positionen wechselte - McCarthy und Cedric begannen für Gunn und Targett -, wechselte José Mourinho im Vergleich zum 1:0-Sieg in der Königsklasse über die Young Boys Bern gleich fünfmal: Young, McTominay, Herrera, Pogba und Lukaku kamen für Valencia, Smalling, Fred, Lingard und Martial in die Mannschaft.

Bereits in der dritten Minute hätten die Gäste nach einem McCarthy-Patzer in Führung gehen können, doch United ließ vor allem in den ersten 20 Minuten Konzentration und Einsatzwillen vermissen. Dies sollte sich rächen, denn Armstrong (13.) und Cedric (20.) brachten die Saints nicht unverdient in Führung - es deutete alles auf eine peinliche Pleite der Red Devils beim Tabellenvorletzten der Premier League hin.

Premier League, 14. Spieltag

Nach dem 0:2 wachten die Mourinho-Schützlinge jedoch auf und egalisierten das Ergebnis durch Treffer von Lukaku (33., erstes Liga-Tor seit Mitte September) und Ander Herrera (39.) noch vor der Pause.

In Durchgang zwei hatte United Ball und Gegner im Griff, ließ durch Fellaini (52.), Shaw (61.) und Pogba (68.) jedoch gute Chancen auf den dritten Treffer verstreichen. Nach rund 70 Minuten rissen die Hausherren das Heft des Handelns wieder an sich, präsentierten sich in Person von Redmond (80.) und auch Hojbjerg (81.) zu ungenau im Torabschluss, weshalb es letztlich beim 2:2 blieb.

Für die Saints geht es am Mittwoch (21 Uhr) bei Tottenham Hotspur weiter, ManUnited ist gleichzeitig im Old Trafford gegen den FC Arsenal gefordert.

18

Aguero und Kane jagen: Die besten Premier-League-Torjäger