16:13 - 13. Spielminute

Gelbe Karte (Kroatien)
Kramaric
Kroatien

16:38 - 38. Spielminute

Gelbe Karte (Kroatien)
Perisic
Kroatien

16:40 - 40. Spielminute

Gelbe Karte (Brasilien)
Fernandinho
Brasilien

17:04 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Brasilien)
Neymar
für Fernandinho
Brasilien

17:10 - 52. Spielminute

Spielerwechsel (Kroatien)
Caleta-Car
für Corluka
Kroatien

17:15 - 58. Spielminute

Spielerwechsel (Kroatien)
Kovacic
für Modric
Kroatien

17:17 - 60. Spielminute

Spielerwechsel (Brasilien)
Filipe Luis
für Marcelo
Brasilien

17:17 - 60. Spielminute

Spielerwechsel (Brasilien)
Roberto Firmino
für Gabriel Jesus
Brasilien

17:19 - 61. Spielminute

Spielerwechsel (Kroatien)
Brozovic
für Badelj
Kroatien

17:22 - 64. Spielminute

Spielerwechsel (Kroatien)
Pjaca
für Rebic
Kroatien

17:22 - 65. Spielminute

Spielerwechsel (Brasilien)
Marquinhos
für Miranda
Brasilien

17:27 - 69. Spielminute

Tor 1:0
Neymar
Rechtsschuss
Vorbereitung Coutinho
Brasilien

17:36 - 79. Spielminute

Gelbe Karte (Kroatien)
Rakitic
Kroatien

17:39 - 81. Spielminute

Spielerwechsel (Brasilien)
Fred
für Coutinho
Brasilien

17:39 - 82. Spielminute

Spielerwechsel (Brasilien)
Taison
für Willian
Brasilien

17:41 - 83. Spielminute

Spielerwechsel (Kroatien)
Bradaric
für Rakitic
Kroatien

17:44 - 87. Spielminute

Spielerwechsel (Kroatien)
Jedvaj
für Vrsaljko
Kroatien

17:51 - 90. + 4 Spielminute

Tor 2:0
Roberto Firmino
Rechtsschuss
Vorbereitung Casemiro
Brasilien

BRA

CRO

Nationalteams Freundschaftsspiele

Neymar zaubert bei seinem Comeback

Brasilien gewinnt Testspiel gegen Kroatien

Neymar zaubert bei seinem Comeback

Neymar

Rechtzeitig zur WM fit: Neymar. imago

Nach über drei Monaten Verletzungspause war es mit Wiederanpfiff soweit: Neymar kehrte auf die Fußballbühne zurück. Zu diesem Zeitpunkt hatte es im Liverpooler Anfield Stadium 0:0 gestanden. Zunächst war nicht viel zu sehen vom PSG-Profi, wobei die Brasilianer präsenter auftraten als im ersten Durchgang, in dem sie noch enttäuscht hatten. Doch in der 69. Minute zeigte Neymar all sein Können: Auf engstem Raum dribbelte er sich im kroatischen Strafraum durch, beförderte den Ball unter die Latte und sorgte kurz vor Brasiliens erstem WM-Spiel am 17. Juni gegen die Schweiz für große Erleichterung in seiner Heimat.

Die Seleçao zeigte nach dem Führungstreffer ein ganz anderes Gesicht: Viel entschlossener und giftiger ging sie die Kroaten an. Den Schlusspunkt setzte Roberto Firmino in der Nachspielzeit. Mit einem schönen Lupfer sorgte der Stürmer der Reds in seinem Heimstadion für den 2:0-Endstand (90.+3).

Rundum zufrieden konnte Brasiliens Nationaltrainer Tite jedoch nicht sein. Im ersten Durchgang trat seine Mannschaft äußerst verhalten und im Spielaufbau einfallslos auf. Die besseren Szenen hatten die Kroaten, vor allem die Bundesliga-Profis Rebic (Frankfurt) und Kramaric (Hoffenheim) traten immer wieder in Erscheinung. Richtig gefährlich wurde ein Kopfball von Lovren, der sein Ziel nur knapp verfehlte (13.). Auf Seiten der Brasilianer versuchten es Coutinho und Paulinho mit Distanzschüssen, die überhaupt nicht gefährlich wurden.

Tore und Karten

1:0 Neymar (69', Rechtsschuss, Coutinho)

2:0 Roberto Firmino (90' +4, Rechtsschuss, Casemiro)

Brasilien

Alisson - Danilo , Thiago Silva , Miranda , Marcelo - Casemiro , Paulinho , Fernandinho - Willian , Gabriel Jesus , Coutinho

Kroatien

Subasic - Vrsaljko , Corluka , Lovren , Vida - Rakitic , Badelj , Rebic , Modric , Perisic - Kramaric

Spielinfo

Stadion

Anfield Stadium

Für Kroatien, das am 16. Juni gegen Nigeria in die WM startet, war es der letzte Härtetest. Brasilien absolviert seine Generalprobe gegen Österreich am kommenden Sonntag in Wien. Möglicherweise lässt Tite Neymar dann erstmals wieder von Beginn an spielen.

cfl

WM-Trikots 2018: Viel Retro und verrückte Ideen