18:10 - 9. Spielminute

Gelbe Karte (FC Porto)
Sergio Oliveira
FC Porto

18:23 - 23. Spielminute

Gelbe Karte (FC Porto)
Maxi Pereira
FC Porto

18:30 - 29. Spielminute

Tor 0:1
Felipe
Rechtsschuss
Vorbereitung Ricardo Pereira
FC Porto

18:42 - 41. Spielminute

Tor 1:1
Talisca
Linksschuss
Vorbereitung Tosun
Besiktas

18:44 - 43. Spielminute

Gelbe Karte (Besiktas)
Talisca
Besiktas

19:02 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Besiktas)
Medel
für D. Tosic
Besiktas

19:22 - 65. Spielminute

Gelbe Karte (Besiktas)
Gökhan Gönül
Besiktas

19:37 - 80. Spielminute

Spielerwechsel (FC Porto)
Corona
für Ricardo Pereira
FC Porto

19:44 - 87. Spielminute

Spielerwechsel (Besiktas)
Özyakup
für Talisca
Besiktas

19:47 - 90. Spielminute

Spielerwechsel (FC Porto)
Reyes
für Herrera
FC Porto

19:49 - 90. + 2 Spielminute

Spielerwechsel (Besiktas)
Negredo
für Ricardo Quaresma
Besiktas

BES

POR

Champions League

Besiktas löst gegen Porto das Achtelfinal-Ticket

Tosun leitet den entscheidenden Ausgleich perfekt ein

Besiktas löst gegen Porto das Achtelfinal-Ticket

Feiern ihr geniales Zusammenspiel zum 1:1-Ausgleich: Cenk Tosun und Talisca.

Feiern ihr geniales Zusammenspiel zum 1:1-Ausgleich: Cenk Tosun und Talisca. imago

Besiktas-Coach Senol Günes tauschte im Vergleich zum 0:0 gegen Belediyespor in der türkischen Liga dreimal Personal: Pepe, Tosun und Babel ersetzten Medel, Lens und Negredo.

Portos Trainer Sergio Conceicao rotierte nach dem 3:2 gegen Portimonense im portugiesischen Pokal Keeper Casillas wieder zurück auf die Bank, José Sa begann. Im Fokus stand aber ein anderer, nämlich Portos Topstürmer Aboubakar. Der Kameruner war letzte Saison an Besiktas ausgeliehen und kehrte am Dienstagabend in den Vodafone Park zurück.

Zerfahrene erste Hälfte mit zwei Toren

Im ersten Durchgang ging es hektisch hin und her. Es kam kein richtiger Spielfluss zustande, stattdessen gab es viele Fehlpässe und Zweikämpfe im Mittelfeld. Der Ballbesitz war ausgeglichen, wobei auffiel, dass Porto früh störte und Offensivbemühungen zeigte. Präziser waren allerdings die Aktionen von Ricardo Quaresma auf der anderen Seite, der zu Beginn eine schöne Flanke vors Tor brachte (7.) und in der 33. Minute aus kurzer Distanz selbst eine gute Chance hatte. Außerdem probierte es Babel mit einem saftigen Distanzschuss (19.).

Gruppe G, 5. Spieltag

Insgesamt verzeichneten beide Teams aber wenig Tormöglichkeiten, so verwunderte es nicht, dass das erste Tor nach einem Standard fiel: Nach einem kurz ausgeführten Freistoß stand die Besiktas-Abwehr ungeordnet und verlor Felipe aus den Augen. Nach einer scharfen Flanke von Ricardo Pereira nahm dieser direkt ab und markierte das 1:0 für die Gäste (29.). Der Vodafone Park verstummte - und Porto versuchte es weiter. Ein Schuss von Aboubakar ging aber deutlich drüber (39.). Mit einer genialen Aktion gelang Besiktas kurz darauf der Ausgleich: Tosun setzte sich über links ganz stark gegen drei Gegenspieler durch und legte quer auf Talisca, der nur noch einschieben musste (41.).

Porto übersteht Besiktas-Drangphase unbeschadet

Leistungsgerecht begann nach der Pause also alles wieder bei Null. Doch Besiktas zeigte sich ob des spektakulären Ausgleichstreffers wie beflügelt. Die Türken hatten ein klares Übergewicht, traten nun viel aggressiver auf, ließen lediglich saubere Flanken vermissen. So war ein Distanzschuss die dickste Möglichkeit: Babel hämmerte den Ball an die Latte (57.). Die Gastgeber wollten die Führung mit aller Macht, mussten aber kurz die Luft anhalten, als Ricardo Pereira aus dem Nichts den Ball knapp neben den linken Pfosten setzte (62.).

20 Minuten vor dem Ende beruhigte sich das Geschehen wieder, Porto überstand die Drangphase von Besiktas unbeschadet und bekam wieder Kontrolle rein. Beide Teams machten in der Schlussphase nicht mehr als nötig. Aboubakar, der wegen seiner Besiktas-Leihe ja im Fokus stand, zeigte spielerisch zu wenig und konnte für keine Glanzpunkte sorgen.

Somit stand am Ende ein 1:1, das Besiktas genügte, um schon am vorletzten Spieltag das Weiterkommen aus eigener Kraft zu sichern. Mit elf Punkten in Gruppe G erreichte Besiktas erstmals das Achtelfinale. Zuletzt stand mit Galatasaray 2013/14 ein türkischer Klub im Achtelfinale. Auch Porto hat mit sieben Punkten den Einzug in die K.o.-Runde noch in eigener Hand.

Tore und Karten

0:1 Felipe (29', Rechtsschuss, Ricardo Pereira)

1:1 Talisca (41', Linksschuss, Tosun)

Besiktas
Besiktas

Fabri - Gökhan Gönül , Pepe , D. Tosic , Adriano - Hutchinson , Arslan , Ricardo Quaresma , Talisca , Babel - Tosun

FC Porto
FC Porto

José Sa - Maxi Pereira , Felipe , Marcano , Alex Telles - Danilo Pereira , Sergio Oliveira , Ricardo Pereira , Herrera , Brahimi - Aboubakar

Schiedsrichter-Team
Antonio Mateu Lahoz

Antonio Mateu Lahoz Spanien

Spielinfo

Stadion

Vodafone Park

Zuschauer

36.919

Für die Türken geht es am Samstag (14.30 Uhr) in der Liga bei Yeni Malatyaspor weiter. Porto muss am gleichen Tag (21.30 Uhr) bei Desportivo Aves antreten.

Bilder zur Partie Besiktas JK - FC Porto