Serie A Spielbericht

18:14 - 12. Spielminute

Tor 1:0
Mandzukic

Juventus

18:41 - 39. Spielminute

Foulelfmeter
Diego Farias
verschossen
Cagliari

18:48 - 45. + 1 Spielminute

Tor 2:0
Dybala

Juventus

19:21 - 62. Spielminute

Spielerwechsel (Juventus)
Khedira
für Marchisio
Juventus

19:22 - 63. Spielminute

Spielerwechsel (Cagliari)
Joao Pedro
für Padoin
Cagliari

19:25 - 66. Spielminute

Tor 3:0
Higuain

Juventus

19:30 - 71. Spielminute

Spielerwechsel (Juventus)
Matuidi
für Higuain
Juventus

19:33 - 74. Spielminute

Spielerwechsel (Juventus)
Douglas Costa
für Ju. Cuadrado
Juventus

19:35 - 77. Spielminute

Gelbe Karte
Lichtsteiner
Juventus

19:40 - 81. Spielminute

Spielerwechsel (Cagliari)
Sau
für Cop
Cagliari

19:41 - 82. Spielminute

Spielerwechsel (Cagliari)
Dessena
für Cigarini
Cagliari

JUV

CAG

Serie A, 1. Spieltag: Der Meister schlägt Cagliari deutlich

3:0! Juve gibt sich zum Start keine Blöße

Juventurs Turin

Gewannen zum Auftakt gegen Cagliari Calcio klar mit 3:0: Die Spieler von Juventus Turin. imago

Juves Coach Allegri, der früh in der Saison noch mit einigen Fragezeichen zu kämpfen hat , vertraute beim Auftakt auf bewährtes Personal und ließ die Neuzugänge Bernardeschi, Douglas Costa und Matuidi zunächst auf der Bank. Für das erste Ausrufezeichen sorgten die Gastgeber, Pjanic zirkelte einen Freistoß aus rund 20 Metern nur hauchdünn am Kreuzeck vorbei (3.). Cagliari versteckte sich jedoch nicht und spielte munter mit. Mit der Führung durch Mandzukic, der mit einer Direktabnahme zum 1:0 traf (12.), gewann die Alte Dame allerdings an Sicherheit.

Die Sarden sorgten allerdings weiterhin für Nadelstiche: Zunächst verpasste Farago freistehend den Ausgleich (36.), kurz darauf zeigte Schiedsrichter Fabio Maresco auf den Punkt, nachdem sich der Referee eine Szene im Strafraum zwischen Alex Sandro und Cop noch einmal auf dem Bildschirm angesehen hatte. Diego Faras scheiterte mit einem schwach getretenen Elfmeter jedoch an Buffon (39.). Stattdessen baute Dybala nach überragendem Zuspiel von Pjanic die Führung kurz vor der Pause auf 2:0 aus (45.+1).

Higuain reiht sich in die Schützenliste ein

Direkt nach dem Seitenwechsel hätte der Argentinier beinahe ein zweites Tor nachgelegt, scheiterte jedoch an der Latte (48.). Ansonsten verwaltete Juve den Vorsprung, Cagliari fehlte es an Ideen, um das Tor von Buffon in Gefahr zu bringen. Nach etwas mehr als einer Stunde machte Higuain mit einem Drehschuss den Deckel drauf (66.). Der Rest der Begegnung verlief ohne Höhepunkte, sodass die Alte Dame am Ende einen deutlichen 3:0-Sieg und damit die ersten drei Punkte der Saison einfuhr.

Tore und Karten

1:0 Mandzukic (12')

2:0 Dybala (45' +1)

3:0 Higuain (66')

Juventus

Buffon - Lichtsteiner , Rugani , Chiellini , Alex Sandro - Marchisio , Pjanic , Ju. Cuadrado , Dybala , Mandzukic - Higuain

Cagliari

Cragno - Padoin , Pisacane , Andreolli , Capuano - Farago , Cigarini , Ionita , Barella - Diego Farias , Cop

Schiedsrichter-Team

Fabio Maresca Italien

Spielinfo

Stadion

Allianz Stadium

Zuschauer

39.226

"Ich bin glücklich, dass wir zurück in der Siegerspur sind", fand Torschütze Dybala nach dem Spiel erste Worte, die noch einmal an die 2:3-Pleite in der Supercoppa gegen Lazio erinnerten . "Es war immens wichtig für uns, mit einem Erfolgserlebnis in die neue Spielzeit zu starten - und das dann noch mit so einem Ergebnis."

mag/jly