Transfermeldung

05.02. - 16:30
Unbekannt

"Möchten diese Linie fortsetzen": Wormuth bleibt bei Heracles Almelo

Wormuth, Frank

Der ehemalige DFB-Chefausbilder Frank Wormuth bleibt in den Niederlanden: Wie der Erstligist Heracles Almelo am Mittwoch bekanntgab, zog der Klub eine entsprechende Option im bislang bis zum Sommer 2020 gültigen Arbeitspapier. Wormuths neuer Kontrakt gilt bis zum Juni 2021. "In anderthalb Jahren hat Frank seine Arbeitsweise unter Beweis gestellt. Wir sehen diese in der Performance des Teams und der Entwicklung einzelner Spieler widergespiegelt. Wir möchten diese Linie fortsetzen. Deshalb war für uns klar, dass wir die Option in Franks Vertrag ziehen wollen", wird Heracles Almelos Sportlicher Leiter Tim Gilissen in einer Klubmitteilung zitiert. Wormuth (59) ist seit Sommer 2018 Cheftrainer bei Heracles und kommt seitdem auf einen Punkteschnitt von 1,34 Zählern pro Partie.