Transfermeldung

11.12.19 - 18:17
Im Gespräch

Ancelotti raus, Gattuso rein: Neapel stellt Weltmeister ein

Es ist alles so gekommen, wie es schon seit Tagen berichtet worden ist: Die krisengebeutelte SSC Neapel, in der Serie A nach sieben sieglosen Partien (fünf Remis) auf Rang sieben abgerutscht, hatte sich zunächst noch am Abend der erfolgreichen Qualifikation fürs Achtelfinale der Champions League von Trainer Carlo Ancelotti getrennt und präsentierte am Mittwochabend nun Nachfolger Gennaro Gattuso. Der 41-Jährige ist ehemaliger Milan-Schützling von "Carletto" (zwei Titel in der Königsklasse) sowie italienischer Weltmeister von 2006 und hat zuletzt zwischen 2017 und 2019 die Rossoneri trainiert. "Rino" soll die Kampanier nun zurück in die Spur bringen.